Brother KH892- Schlitten blockiert

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Nadescha
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 14, 2019 22:40
Strickmaschine: Brother KH892

Brother KH892- Schlitten blockiert

Beitrag von Nadescha » Do Mär 14, 2019 22:53

Hallo ihr Lieben,

Ich bin seit Neustem Besitzerin einer Brother KH892 Strickmaschine. Als ich ein Probestück gestrickt habe, habe ich zuletzt aus Versehen auf dem Strickstück gestoppt und den Schlitten dann mithilfe der clear Taste entfernt.

Seitdem strickt sie leider nicht mehr. Da der Schlitten ohne Abstreifer in der Clear Position sich die Nadeln alle zieht und auch die Tasten alle funktionieren und auf der Rückseite sich alles bewegt wie es soll, war meine Vermutung dass es am Abstreifer liegt... dass sich die Flügel verschoben oder verbogen haben ...

Ich hab e die 6 Schrauben jetzt mehrfach gelöst und in unterschiedlichen Positionen angeschraubt... funktioniert nicht

Ich weiß leider gerade nicht mehr weiter. Würde mich über jeden Hinweis freuen.

Gitti
Mitglied
Beiträge: 149
Registriert: Fr Nov 24, 2006 17:50
Strickmaschine: Brother KH 940, Silver Reed SK 860 und Empisal KL 560, Empisal SK 155; alle mit DB, Singer Doppelbett
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Brother KH892- Schlitten blockiert

Beitrag von Gitti » Fr Mär 15, 2019 08:10

Wie sieht denn die Nadelsperrschiene aus?
LG

Gitti

Nadescha
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 14, 2019 22:40
Strickmaschine: Brother KH892

Re: Brother KH892- Schlitten blockiert

Beitrag von Nadescha » Fr Mär 15, 2019 11:22

Die Sperrschiene ist top neu.

Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge: 515
Registriert: Fr Sep 16, 2011 08:27
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Brother KH892- Schlitten blockiert

Beitrag von Strickendes Landei » Fr Mär 15, 2019 13:42

Hallo Nadescha,
ich verstehe leider gar nicht, was ich unter "Sie strickt nicht mehr" verstehen soll?
Ob etwas verstellt oder verbogen ist, kann ohne Fotos niemand sehen.
Welche Schrauben hast du gelöst und angezogen? Die am Abstreifer?
Manchmal liegt der Schlitten nicht richtig in der Maschine oder der Abstreifer sitzt nicht richtig - es gibt eine Menge Fehlerquellen...
Verbogen sind Strimateile fast nur nach einem ordentlichen Sturz.
Meist stimmt einfach eine Kleinigkeit nicht, schon klappt nix mehr. :wink:

Liebe Grüße
Sandra

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2400
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Brother KH892- Schlitten blockiert

Beitrag von Knackendöffel Maren » Fr Mär 15, 2019 13:47

Was ist eine Clear Taste oder Position, den Begriff habe ich noch nie gehört.
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5523
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 597 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brother KH892- Schlitten blockiert

Beitrag von Kerstin » Fr Mär 15, 2019 17:39

Vermutlich ist der Drehknopf rechts oben am Schlitten gemeint, den man auf "CR" stellen kann. Das ist die Abkürzung für "carriage release", also "Schlitten lösen".

Nadescha, bevor du den nächsten Strickversuch startest, MUSST du den Knopf natürlich wieder zurück auf N stellen, bzw. auf KC, wenn du ein Muster strickst! Und sämtliche Nadeln, die möglicherweise auf die verschiedensten Arten nach vorn geschoben sind, müssen von Hand (mit der Deckernadel) wieder zurück in die B-Position gebracht werden. In der CR-Stellung kann der Schlitten nicht stricken, weil er keinen richtigen Kontakt zum Nadelbett hat. Ist ja auch logisch, denn diese Einstellung ist zum Lösen des Schlittens gedacht, nicht zum Stricken.
Und noch ein Hinweis: Wenn dir der Schlitten das nächste Mal stecken bleibt, schraube bitte zuerst den Abstreifer ab und löse dann den Schlitten vom Nadelbett. Das ist schonender für die Nadeln. Das steht auch so im Anleitungsbuch, bitte lies noch einmal nach unter "Wertvolle Hinweise" -> "Wenn der Schlitten klemmt".
Wenn du, aus welchen Gründen auch immer, mitten in der Reihe stehengeblieben bist, ohne dass der Schlitten wirklich festsitzt, dann strick einfach in der Richtung weiter, in der du unterwegs warst. Dann wird die Reihe ordnungsgemäß beendet, alles ist gut, und man muss auch den Schlitten nicht abnehmen. Das funktioniert auch beim Musterstricken.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste