Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Hermine1958
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Dez 26, 2009 06:03
Strickmaschine: Brother KH 840 / KR 830, Brother KH 930/KR 850 , Brother KH 260 mit KR, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) Passap D Mrausstricker, Michi von Schwarzenstein (Spinnrad), Ashford Traditional
Wohnort: Oberpfalz Nähe Weiden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Hermine1958 » So Feb 24, 2013 12:30

Hallo !

Bis jetzt stricke ich bei meinen Socken auf der Brother die Spitze genau wie die Ferse und ziehe dann an der Spitze eine Masche durch die andere. Das wird ganz flach und fällt fast nicht auf. Ist aber doch ein ziemlicher Aufwand bei der Fertigstellung...

Wenn ich jetzt die Spitze wie wohl die meisten von Euch per Abnahme an der Maschine mache, und bis auf sagen wir mal 2 x 4 Maschen abnehme, wie bringe ich die dann zusammen ?

Die Maschen einfach "zusammenziehen" wie es manchmal in den Anleitungen steht kommt nicht in Frage. Wie macht Ihr das ?


Viele Grüße

Petra
Brother KH 830/KR 830 - KH 930/KR 850 mit KG 93, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) und eine neue Singer Memo2.
Und ein PASSAP und ein Passap D Krausstricker.
Abends immer öfter das Michi...

Mallory
Mitglied
Beiträge: 685
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Mallory » So Feb 24, 2013 12:33

Hallo Petra,
ich nehme solange ab, bis nur noch 6 Maschen übrig sind, und die ziehe ich dann zusammen.
Ich nehme sie einfach mithilfe einer ganz dünnen Stricknadel herunter, schneide den Faden ab und fädele ihn durch alle Maschen durch.

Grüße von Anna

münchenmann
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: Do Okt 27, 2011 08:59
Strickmaschine: Silver Reed SK830, Silver Reed SK840,Silver Reed SK860, Brother KH940, Brother KH894, Brother KH270, alle mit Doppelbett und auch noch Karl- Gustav 95 das Ganze gepaart mit DK8,
Passap E6000, Passap E8000, Pfaff Duo80.

http://maschinenstrickschule.de/
Registriert: Do Okt 27, 2011 07:59
Wohnort: münchen
Hat sich bedankt: 0 mal
Wurde bewertet: 22 mal
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von münchenmann » So Feb 24, 2013 13:59

hallo,
ich stricke bis auf 4 maschen an jedem bett, werfe dann mit fremdgarn ab, drehe die socke nach innen um so das das fremdgarn draussen bleibt schliesse mit dem maschenstich dabei die 4 vorderen an die 4 hinteren nähen, fremdgarn aufziehen und fertig.
das geht echt schnell und sauber und hat zum schluss im prizip keine naht.
gutes gelingen
werner

else
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: So Dez 04, 2005 21:07
Wohnort: Schweiz
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von else » So Feb 24, 2013 15:09

Hallo Petra
Ich stricke die Spitze auch wie die Ferse. Aber zum Schluss stricke ich die offenen Maschen (re auf rechts) zusammen ab, mit grosser Maschenweite, abhäkeln, fertig.
Geht mit Maschenwendekamm und etwas Übung recht gut. Ich finde der Aufwand lohnt sich.
Leute, die bei mir Socken bestellen wollen nie eine Bandspitze.
Grüsse
Silvia
Ich stricke mit KH 940, KR 850, KH 260,KR 260, KG. DesignaKnit. SK-860, SR-860. Und jetzt auch noch eine e6000

Hermine1958
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Dez 26, 2009 06:03
Strickmaschine: Brother KH 840 / KR 830, Brother KH 930/KR 850 , Brother KH 260 mit KR, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) Passap D Mrausstricker, Michi von Schwarzenstein (Spinnrad), Ashford Traditional
Wohnort: Oberpfalz Nähe Weiden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Hermine1958 » So Feb 24, 2013 15:40

Hallo Silvia !

Das wär´ meine Lösung. Ich finde nämlich die Bandspitze eigentlich auch nicht schön. Erstens hasse ich das Abnehmen und zweitens finde ich die "Fersenspitze" auch beim Tragen schöner.

Wie meinst Du das: rechts auf rechts abstricken ? Was genau machst Du mit dem Maschenwendekamm ? :roll:

Bitte sei so lieb und erklär mir das nochmal. Sicher bin ich hier nicht die Einzige, die das interessiert.

Vielen Dank !!!


Herzliche Grüße

Petra
Brother KH 830/KR 830 - KH 930/KR 850 mit KG 93, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) und eine neue Singer Memo2.
Und ein PASSAP und ein Passap D Krausstricker.
Abends immer öfter das Michi...

lillywhite
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo Nov 28, 2011 14:25
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von lillywhite » So Feb 24, 2013 16:13

Hermine1958 hat geschrieben: Sicher bin ich hier nicht die Einzige, die das interessiert.
Stimmt! :)
Liebe Grüße
Christine
_________________________________________
Ich übe noch :roll: auf einer Brother KH-860 mit KR-850, KA8300, KG88, KH-260 mit KR-260, Singer2310

Renate

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Renate » So Feb 24, 2013 16:20

Also ich nehme für die Spitze mit dem 2 er oder 3 er Decker in jeder Runde 4 Maschen ab, bis 4 oder 6 Maschen übrig sind. Dann reiße ich den Faden ab und fädele die Doppelöhrnadel ein und ziehe diese durch die Maschen und ziehe das Ganze zusammen und vernähe den Faden.

LG
Renate

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5856
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Kerstin » So Feb 24, 2013 16:37

Ich stricke, bis noch 6 oder 8 M pro Bett übrig sind. Dann hänge ich die VNB-Maschen auf die HNB-Nadeln, ziehe sie durch die HNB-Maschen hindurch und kette ab. Das ergibt eine kleine Kraus-Naht an der Spitze, aber die hat bisher noch niemanden gestört, den ich mit Socken beehrt habe.
Ich muss hinzufügen, dass ich grundsätzlich eine Bandspitze stricke, weil die bei mir besser sitzt. Meine Füße sind nämlich vorn eher flach.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Hermine1958
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Dez 26, 2009 06:03
Strickmaschine: Brother KH 840 / KR 830, Brother KH 930/KR 850 , Brother KH 260 mit KR, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) Passap D Mrausstricker, Michi von Schwarzenstein (Spinnrad), Ashford Traditional
Wohnort: Oberpfalz Nähe Weiden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Hermine1958 » So Feb 24, 2013 18:25

Hallo Kerstin !


Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das werde ich auf jeden Fall versuchen. Klingt gut ! Und ist nicht so ein "Gepfriemel" wie mit Kontrastgarn abwerfen, alle Maschen wieder auf 2 Strickmadeln nehmen und dann eine in die andere ziehen. Das ist schon zum Beschreiben unheimlich lang....

Ich glaube, das ginge auch bei meiner längeren Naht, wenn ich eine 2. Ferse an der Spitze stricke.

Werde es gleich bei der nächsten Socke versuchen !


LG

Petra
Brother KH 830/KR 830 - KH 930/KR 850 mit KG 93, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) und eine neue Singer Memo2.
Und ein PASSAP und ein Passap D Krausstricker.
Abends immer öfter das Michi...

münchenmann
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: Do Okt 27, 2011 08:59
Strickmaschine: Silver Reed SK830, Silver Reed SK840,Silver Reed SK860, Brother KH940, Brother KH894, Brother KH270, alle mit Doppelbett und auch noch Karl- Gustav 95 das Ganze gepaart mit DK8,
Passap E6000, Passap E8000, Pfaff Duo80.

http://maschinenstrickschule.de/
Registriert: Do Okt 27, 2011 07:59
Wohnort: münchen
Hat sich bedankt: 0 mal
Wurde bewertet: 22 mal
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von münchenmann » So Feb 24, 2013 18:49

hallo,
ich denke es gibt wirklich viele möglichkeiten einen schönen abschluss zu machen ....nur gefriemel ist das mit kontrastgarn NICHT und dann ganze 4!!!!!!!!! stiche zu machen.
lieber gruss
werner

else
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: So Dez 04, 2005 21:07
Wohnort: Schweiz
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von else » So Feb 24, 2013 18:53

Hallo

Ich probier nochmal zu beschreiben, wie ich das mit der Spitze mache. Hatte ich schon vor ein paar Stunden, aber irgendwie ist mein Beitrag ins Nirwana entschwunden...

- Socken hängt fertig an der Maschine
- Maschen vom VB auf eien Deckerkamm nehmen
- Maschen vom HB auf den Wendekamm, Kamm umdrehen, Maschen wieder einhängen
- die Socke vorsichtig durch die Öffnung zwischen den beiden Kämmen schieben
- Maschen vom Deckerkamm zu den Maschen am HB hängen
- lange Maschen ziehen
oder einfacher und schneller
- am Doppelbett jede 2. oder 3. Nadel dazuschieben, Versatz auf H, 1 Reihe Stricken = lange Maschen
- abhäkeln, fertig

Grüsse
Silvia
Ich stricke mit KH 940, KR 850, KH 260,KR 260, KG. DesignaKnit. SK-860, SR-860. Und jetzt auch noch eine e6000

lillywhite
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mo Nov 28, 2011 14:25
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von lillywhite » So Feb 24, 2013 19:13

Hallo Silvia,

danke, dass muss ich erstmal sacken lassen... :oooh: ....und ausprobieren. *nachsockenrestwollewühlengeht*
Liebe Grüße
Christine
_________________________________________
Ich übe noch :roll: auf einer Brother KH-860 mit KR-850, KA8300, KG88, KH-260 mit KR-260, Singer2310

Hermine1958
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Dez 26, 2009 06:03
Strickmaschine: Brother KH 840 / KR 830, Brother KH 930/KR 850 , Brother KH 260 mit KR, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) Passap D Mrausstricker, Michi von Schwarzenstein (Spinnrad), Ashford Traditional
Wohnort: Oberpfalz Nähe Weiden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Hermine1958 » So Feb 24, 2013 22:03

Hallo Werner !

Mit "Gepfriemel" meinte ich das mit dem Kontrastgarn und auf 2 Stricknadeln nehmen und dann eine in die andere Masche ziehen...... bei meiner jetzigen Lösung. Das sind bei der "Fersenspitze" immer so ca. 68 Maschen. Mindestens ! Von 4 Maschen würde ich überhaupt nicht reden.

Ich möchte keine Bandspitze stricken, weil mir das Ergebnis nicht gefällt. Nicht, weil ich es nicht kann. :roll:

Trotzdem Danke für Deine Hilfe.

Hallo Silvia !

So könnte es gehen. Du "wendest" die Socke in der Maschine und strickst das Ganze dann von der linken Seite zusammen. Habe ich das richtig verstanden ?

Werde es morgen gleich mal versuchen. Du hast mir sehr geholfen. Vielen Dank für Deine Mühe !




LG

Petra
Brother KH 830/KR 830 - KH 930/KR 850 mit KG 93, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) und eine neue Singer Memo2.
Und ein PASSAP und ein Passap D Krausstricker.
Abends immer öfter das Michi...

münchenmann
Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: Do Okt 27, 2011 08:59
Strickmaschine: Silver Reed SK830, Silver Reed SK840,Silver Reed SK860, Brother KH940, Brother KH894, Brother KH270, alle mit Doppelbett und auch noch Karl- Gustav 95 das Ganze gepaart mit DK8,
Passap E6000, Passap E8000, Pfaff Duo80.

http://maschinenstrickschule.de/
Registriert: Do Okt 27, 2011 07:59
Wohnort: münchen
Hat sich bedankt: 0 mal
Wurde bewertet: 22 mal
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von münchenmann » So Feb 24, 2013 22:49

hallo petra,
da habe ich mal wieder nicht aufmeksam gelesen .....eine männerkrankheit :geek:
ich finde beide spitzen schön..... kann dich allerdigs gut verstehen...... und bei vielen maschn dauert der maschnstich und kontrastwolle einfach wirklich lange weil sich dann auch alles rollt.
ich würde da glaube ich auch alles auf ein ndelbett hängen, einmal lange maschen durch und dann abhäkeln das hört sich schön und zügig an......
gutes gelingen
werner

maggi
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von maggi » So Feb 24, 2013 23:07

Guten Abend, bisher habe ich meine Sockenspitzen auch so gearbeitet, wie Kerstin beschrieben hat. Aber was, um Gottes Willen, ist eine "Fersenspitze"? Wird hier irgendwie mit verkürzten Reihen gearbeitet? Danke für de Aufklärung!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341

maggi
Mitglied
Beiträge: 537
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von maggi » So Feb 24, 2013 23:09

Guten Abend, bisher habe ich meine Sockenspitzen auch so gearbeitet, wie Kerstin beschrieben hat. Aber was, um Gottes Willen, ist eine "Fersenspitze"? Wird hier irgendwie mit verkürzten Reihen gearbeitet? Danke für die Aufklärung!
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341

Hermine1958
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Dez 26, 2009 06:03
Strickmaschine: Brother KH 840 / KR 830, Brother KH 930/KR 850 , Brother KH 260 mit KR, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) Passap D Mrausstricker, Michi von Schwarzenstein (Spinnrad), Ashford Traditional
Wohnort: Oberpfalz Nähe Weiden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Hermine1958 » So Feb 24, 2013 23:11

Hallo Maggi !

Einfach am Ende des Fusses statt der Bandspitze noch einmal eine Ferse stricken. Dann die verbleibende Öffnung irgendwie schliessen. Darum geht es hier grad.

Probier´s einfach mal aus, dann wird Dir klar, wie es funktioniert.


Viele Grüße

Petra
Brother KH 830/KR 830 - KH 930/KR 850 mit KG 93, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) und eine neue Singer Memo2.
Und ein PASSAP und ein Passap D Krausstricker.
Abends immer öfter das Michi...

mero-lugaa
Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: Di Nov 25, 2008 09:16
Strickmaschine: Brother KH 940, KH950i, KR 850, KHC 820, KHC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von mero-lugaa » Mo Feb 25, 2013 06:55

Hermine1958 hat geschrieben:Hallo Maggi !

Einfach am Ende des Fusses statt der Bandspitze noch einmal eine Ferse stricken. Dann die verbleibende Öffnung irgendwie schliessen. Darum geht es hier grad.
Hallo Maggi,

du kannst dir dazu auch den dritten Teil von Diana Sullivans Sockenkurs ansehen, denn auch sie strickt ihre Sockenspitzen genauso wie ihre Fersen! Der einzige Unterschied ist, dass sie an der Sockenspitze nach den verkürzten Reihen noch eine Runde drüber strickt und dann mit einem Zweierdecker an allen vier Enden eine Masche abnimmt und noch eine Runde strickt, bevor sie mit Kontrastgarn abwirft. Danach wird von der linken Seite mit Maschenstich zusammengenäht, so dass praktisch keine Naht zu sehen oder fühlen ist. Das Zusammennähen von der linken Seite geht bei mir viel schneller als wenn ich die Maschen auf Stricknadeln hätte und von dort im Maschenstich verbinden würde. Allerdings bevorzuge ich bisher die Bandspitze, da ich sie schöner finde. Ich nähe dann die letzten 6 bis 8 Maschen auf beiden Betten im Maschenstich zusammen. Vielleicht sollte ich es aber doch noch mal mit der "Fersenspitze" versuchen, denn bei der Bandspitze passiert mir trotz einiger Übung immer noch ab und zu ein Unglück. Meistens bei der letzten oder vorletzten Abnahme. :twisted:
Liebe Grüße,
Petra

Brother KH 940, KH 950i, KR 850, KHC 820, KRC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Wenn ich gerade nicht stricke, dann nähe oder häkle ich!
http://www.ravelry.com/projects/mero-lugaa

Annie
Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: Do Jun 23, 2005 11:29
Wohnort: Baden Württemberg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Annie » Mo Feb 25, 2013 08:51

Hallo,

ich stricke bis am HNB noch 12 Maschen sind, dann 20 Reihen Kontrastgarn und dann nähe ich im Maschenstich zusammen. Wenn man genug Kontrastreihen hat kann man das schön nach innen ziehen und hat dann sauber die Originalstiche zum Nähen. Für mich ist das kein Gepfriemel und geht recht flott. Und nähen muss ich ja hinten eh...

Bestrickende Grüße
Annie
KH 970/KR850, KH 860/KR850, KG 95, KH 270/KR260, KX 350
www.stricknetz.net

Inselrose
Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: Do Jun 28, 2007 12:09
Wohnort: mitten in der Nordsee
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sockenspitze ? Wie macht Ihr das ?

Beitrag von Inselrose » Mo Feb 25, 2013 09:25

Kerstin hat geschrieben:Ich stricke, bis noch 6 oder 8 M pro Bett übrig sind. Dann hänge ich die VNB-Maschen auf die HNB-Nadeln, ziehe sie durch die HNB-Maschen hindurch und kette ab. Das ergibt eine kleine Kraus-Naht an der Spitze, aber die hat bisher noch niemanden gestört, den ich mit Socken beehrt habe.
Ich muss hinzufügen, dass ich grundsätzlich eine Bandspitze stricke, weil die bei mir besser sitzt. Meine Füße sind nämlich vorn eher flach.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
Genau so mache ich es auch . Mit jeder Wäsche wird die Kleine naht weniger .
liebe Grüße
Stephani



stricke zur Zeit nur auf der KH 860+KR 850 , KH 260 mit KR 260 und KX 395.Die Empisal 305 +SRN-321 und mit Oldie Knittax AM3 liegen unterm Bett , da ich keinen Platz zum aufbauen habe :-( .
neu : mein Rundstricker Heise 1953 :)

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“