Versatz verschiebt sich trotz fester Schrauben

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Uschi58
Mitglied
Beiträge: 403
Registriert: Mi Mär 07, 2012 14:31
Strickmaschine: Brother KH-930 mit KR 850 und Simet Strickmaschinenmotor
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Versatz verschiebt sich trotz fester Schrauben

Beitrag von Uschi58 » So Dez 15, 2013 16:10

Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, der mal das gleiche Problem hatte. Ich stricke im Moment Bündchen für Puschen und immer wenn ich mit der KH-930 mit KR 850 von rechts nach links den Schlitten schiebe, verschiebt sich der Versatz. Die Maschine ist dann in diese Richtung schwergängig und ich habe Angst ums Maschinchen und Nadeln. Nun habe ich mir den Beitrag zur Doppelbettjustierung von Wollhamster angeguckt, alles nach Vorschrift untersucht und nachgezogen. Auch von unten sind keine Schrauben locker. Dennoch verschiebt sich das Nadelbett weiterhin (jedoch nicht von links nach rechts, sondern nur von rechts nach links). Die Schrauben sind fest. Ich nehme an, irgendein Mechanismus ist ausgeleiert oder etwas verschlissen, nur welcher? Auf der rechten Seite der Maschine habe ich übrigens keine große silberne Schlitzschraube wie zum Beispiel auf der linken Seite wo der Versatz ist.

Wer könnte mir sagen, ob auf der rechten Seite unter dem Bett (KH) eine große Schlitzschraube sitzt oder ob da keine hingehört....?

Wer könnte mir sagen, welchen Mechanismus ich eventuell austauschen müsste? :sad:
Gruß
Uschi

(fast) reine Maschinenstrickerin auf Brother KH-930 mit Doppelbett und Simet-Motor, KH-892 mit Doppelbett, DK 7

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“