Schnittprogramme

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Bodyguard

Re: Schnittprogramme

Beitrag von Bodyguard » Do Nov 06, 2014 20:42

Ich zitiere mich zum 1. Beitrag:

"Mal nur so ´ne Frage als ehemaliger u.a. Programmierer und CNC- freak:
Welchen wirklichen Nutzen (außer Unterhaltungswert) brachten bisher all die vielen implementierten Computerprogramme außerhalb und für brother?
(Singer und Co mit ihren Versuchen nehme ich eh nicht für voll).
Vielleicht habe ich da einen zu großen Abstand?
Zwei Leben? Killerspiel?
Aber für fünfhundert Mark bekam ich vor über zehn Jahren eine SONY- Videokamera vom feinsten, vom allerfeinsten.
Ebensoviel zahlten wir für eine recht ordentliche Lochkartenstrickmaschiine.
Ich liebe meine Strickpullis von meiner Frau wie meine Lederjacken und mein unauffällig gutes Auto.
Liebt jemand sein DK oder was es sonst noch gibt?"

Okay, tut mir leid, daß ich Fragen stellte, die einige nicht verstehen konnten, andere nicht verstehen wollten.
Die FAQ brachten mir zuvor keine brauchbaren Ergebnisse.
Die "zwei Leben" gab es bei einer älteren DK- Version, natürlich abschreckend für Einsteiger.
Mittels fleißigen Lesens und einem abschließenden Gespräch mit einer Expertin konnte ich (leider!) meine bestehende Meinung nur festigen.
Gern wäre ich zum gegenteiligen Ergebnis gekommen, aber das Vertriebskonzept schließt wohl alle die aus, die das nicht zahlen wollen oder für die es sich nicht rechnet.
Die "Kreativität" des Zuschnittes bleibt dabei sowieso auf der Strecke.
Der Vorrat an herkömmlicher Technik ist ausreichend für die nächsten Jahrzehnte vorhanden und wer möchte schon überflüssige PC- Probleme bekommen, wie in einem anderen thread beschrieben?
Also eigentlich nichts falsch gemacht?
Zumindest den betreffenden Vertrieb nicht gefüttert und den Finanzminister wegen Mehrwertsteuerverweigerung verärgert.
Meine blauen Flecken an den Knien sind verheilt, für meine Tritte an Knien bitte ich um Vergebung.
Aber ich befinde mich hier immer noch in einem Forum- das hatte ich vorausgesetzt als Admin eines anderen Forums.
Und jedes wird in jedem Falle von Admins geleitet, auch wenn manches manchem "nicht schmeckt".
In diesem Sinne- Bernd

UTEnsilien
Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: So Dez 31, 2006 17:12
Wohnort: im schönen Hessenland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnittprogramme

Beitrag von UTEnsilien » So Nov 09, 2014 16:03

Da muss man schon sehr viel Geduld und Zeit aufbringen um diese schriftlichen Ergüsse von Bodyguard zu verstehen.
Ich weiß jetzt nach 2 Seiten noch immer nicht was er uns oder sich sagen will.
Er wird doch nicht gezwungen für ein Programm Geld auszugeben, das er nicht haben will, also was soll das Geschr3eibsel.
Vllt. hört ihm zu hause niemand zu :lol:
Tschüß Ute



http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de/
Ich stricke mit der
brother KH 940 mit KG und KR 850 , KH 270 mit KR 260, und mit der Hand Ich nähe mit der Designer I von Hus. mit Stickmodul u.software , u.a.

Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: Fr Sep 16, 2011 08:27
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Schnittprogramme

Beitrag von Strickendes Landei » So Nov 09, 2014 16:34

Hallo zusammen,
jaa viel Zeit und Geduld - weil er alles durcheinanderwirft.
Vor zehn Jahren hat er in DM bezahlt.

Er ist ehemaliger Programmierer und CNC-Freak, aha - was soll eine Strickmaschine mit CNC?????
X, Y oder Z Achse ansteuern? CNC ist eine mehrdimensionale Steuerung für Werkzeugmaschinen.
Meine Strickmaschine hat keine Achsen - schon garnicht mit Motor.
Designa Knit ist ein - wie der Name schon sagt, Design Programm - ein CAD, computer aided design (Progamm)

Nebenbei - eine CNC-Steuerung (schönen Gruß von meinem Mann, er sagte nur trocken "kann ich auch, obwohl ist es nichtmal gelernt habe") ist nicht schwierig zu bedienen.
Oft stehen dort angelernte Kräfte.
Meine Schwiegertochter ist z.B. Azubi (lieb und nett, aber keine besonders helle Leuchte) und programmiert Drehbänke.

Bei mir hat Bodyguard 2 Eindrücke hinterlassen:

1. Er will zu allem seinen Senf dazugeben, auch wenn er ankündigt die Klappe zu halten.
2. Er hat von dem, was er da völlig zusammenhanglos von sich gibt, nicht die geringste Ahnung.

Zum Glück ist das bei vielen Männern hier im Forum nicht so, also bitte nicht verallgemeinern!

Liebe Grüße an alle Strickerinnen und Stricker,
Sandra

Yllej
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Do Jul 11, 2013 12:53
Strickmaschine: Brother KH 860, KH 930, KH 940, KR 850, KG93, KE100
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Schnittprogramme

Beitrag von Yllej » So Nov 09, 2014 20:21

Meine Güte, lasst ihn doch endlich in Frieden ruhen, das Thema ist seit 2 Wochen vorüber

viewtopic.php?p=239323#p239323

Das war ein Troll, wie er in jedem Forum immer wiedermal vorkommt

lg, Elisabeth

Maja
Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Mi Apr 11, 2007 08:43
Wohnort: Gifhorn
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schnittprogramme

Beitrag von Maja » So Nov 09, 2014 23:59

Elisabeth

Du schreibst " lasst ihn doch endlich in Frieden ruhen " ist er denn gestorben ?

LG
Erika

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2855
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnittprogramme

Beitrag von frieda » Mo Nov 10, 2014 00:04

Den Thread kann man auch in Frieden ruhen lassen. Dazu muss niemand sterben.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Maja
Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Mi Apr 11, 2007 08:43
Wohnort: Gifhorn
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schnittprogramme

Beitrag von Maja » Mo Nov 10, 2014 00:08

OK

Gruß
Erika

anitastrickt

Re: Schnittprogramme

Beitrag von anitastrickt » Mo Nov 10, 2014 17:08

Maja hat geschrieben:OK

Gruß
Erika
nachdem jetzt auch Erika "geschnallt" hat, dass es vorerst!! keine weiteren Sensationen geben wird, zumindest nicht vom Bodyguard, -leider-
wird wohl nun Ruhe einkehren, es sei denn Erika hast Du evtl. was zu bieten? Sensationen meine ich :D mal raus damit....
nuur damits nicht anweilig wird und Du auch wieder einmal wieder "auflaufen" kannst.

Ich finde es schade, das Bodyguard nicht mehr hier ist und für seine Gisela (wohlgemerkt ohne ie) in die "Presche springt" einen Schrauber brauchen wir doch eigentlich immer mal wieder oder?
Läßt sich auch nur schwer finden so ein Prachtexemplar, was nur immer gibt und nie etwas nimmt. Boaahhh eiyyyh muß man echt lange suchen. :ratlos: Nun muß er weiter segeln.
Er war kein "Troll" er war echt, glaube ich wenigstens.

LG Anita

wischelundwuschel
Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: Mo Mär 19, 2007 22:46
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnittprogramme

Beitrag von wischelundwuschel » Mo Nov 10, 2014 19:22

Was soll diese "Stänkerei" hier eigentlich???? Wir sind ein Strickforum - solche Postings sind echt überflüssig - genauso wie die von Bodyguard!
liebe Strick-Grüsse
Wischel

Mein Blog freut sich über Besucher:
http://wischelskreativeseiten.blogspot.com/

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5790
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 663 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schnittprogramme

Beitrag von Kerstin » Mo Nov 10, 2014 19:42

anitastrickt hat geschrieben:Sensationen meine ich
Dann geh in den Zirkus.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“