Zopf Stricken

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » Mo Jun 27, 2016 22:45

Hallo lb.Strickerinnen!
Bin schon wieder da.Brauche bitte wiedereinmal Hilfe und euren guten Ratschlag.Wollte auf der Singer Doppelbett Zopf stricken für Stutzen,bis zum Kreuzen ist alles gut gegangen,dann beim darüberstricken oje sind beim Zopf nur teilweise Maschen abgestrickt worden,habe einen 3fach Zopf am HB gr.MW und auf dem VB je 2 M neben dem Zopf mit kl.MW.Was mache ich falsch.
Danke mfg Isolde

empisal
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: So Nov 20, 2005 11:16
Strickmaschine: stricke mit
brother 892, 940 KG 88/89
silver reed 830, 840, 860
Wohnort: wien
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zopf Stricken

Beitrag von empisal » Mo Jun 27, 2016 22:59

Hallo Isolde,
ich kann Dir nur sagen, wie ich meine Zöpfe auf Silver reed oder brother stricke, denn ich habe keine Singer und weiß daher nicht, ob das bei Deiner Maschine auch funktioniert.
Ich kreuze die Maschen (Nadeln !) und schiebe dann alle ( die Zopfnadeln) ganz nach vorne - da werden alle abgestrickt.
Ginge das bei Deiner Maschine auch ???
Probier's mal
Liebe Grüße aus Wien
empisal
stricke mit silver reed
830 / 840 / 860
brother - KH 892, KG 88II/89II

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » Di Jun 28, 2016 06:39

Hallo empisal!Danke für deine schnelle Antwort,aber leider bei der Singer geht das nicht ,sie strickt dann die Maschen überhaupt nicht ab,sondern zieht nur die Wolle darüber.
Mfg Isolde

empisal
Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: So Nov 20, 2005 11:16
Strickmaschine: stricke mit
brother 892, 940 KG 88/89
silver reed 830, 840, 860
Wohnort: wien
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Zopf Stricken

Beitrag von empisal » Di Jun 28, 2016 07:20

Schade

:oops: :mrgreen: :-( :oops:
Liebe Grüße
empisal
stricke mit silver reed
830 / 840 / 860
brother - KH 892, KG 88II/89II

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 916
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Irene Winter » Di Jun 28, 2016 09:05

Hallo Isolde,
wenn das Erhöhen der MW am KR nicht hilft, kannst du auch 3 Linksmaschen vor und nach dem Zopf stricken und die dem Zopf benachbarten als "Sprengmasche" vor dem Kreuzen abwerfen. Es ist dann mehr Faden zum Kreuzen da. Alles ist dann etwas lockerer und du musst entscheiden, ob es so besser geht und so aussehen darf.
Viel Erfolg!

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » Di Jun 28, 2016 09:37

Danke Irene Winter.Also das heisst , ich habe auf dem VB neben dem Zopf jetzt 2 Maschen die dann li sind ,wenn ich 3 stricke und dann eine fallen lasse fehlt mir dann eine ,oder meinst du vor dem Zopfen eine Masche als Sprengmasche auf nehmen ,habe ich so probiert ,geht auch nicht ,habe auch schon eine Reihe vor dem Zopfen MW nochmals erhöht,ging auch nicht,sitz mal wieder ratlos vor dem Ding.Mit lieben Grüssen Isolde

samba
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: Do Sep 16, 2010 12:24
Strickmaschine: KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260,
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams
DK 8
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Zopf Stricken

Beitrag von samba » Di Jun 28, 2016 11:47

Hallo Isolde, du könntest auch die Zopfnadeln nach dem Verkreuzen mit einem Extrafaden händisch abstricken, dann strickt der Schlitten leichter.
Der Extrafaden läuft auf der Gestrickinnenseite hoch.
Wenn du in einer Reihe z.B. 5 mal zopfst, hast du auf der Rückseite 5 Fäden.

Samba
KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260;
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams und DK 8

Kann STRICKMASCHINE mittlerweile buchstabieren, es wird...!

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » Di Jun 28, 2016 16:42

Danke Samba werde es mal probieren ob ich das zusammenbring ist fraglich.Wenn Zopfstricken so mühsam ist,dann glaube ich ist wieder handstricken angesagt,aber bei Trachtenstutzen stricke ich dann wieder Stunden und Tagelang .Oder sollte ich mal mit der Doppelbett brother probieren ,naja mal sehn hab einfach keine Ahnung wie ich das was im Kopf ist umsetzten kann.Danke nochmals mfg eine rat-und ahnungslose Isolde

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » Do Jun 30, 2016 23:34

Hallo an alle .Wollte nur sagen "hurra "habe es geschafft die Zöpfe sind gelungen mit der brother,nicht mit der Singer, nun muss ich nur noch auf der brother die Ferse hinbekommen dann habe ich wieder einen weiterenTeil auf der Maschine geschafft.Naja nur mit Geduld gehts halt.Lb.Gr.Isolde

Regis Bothe
Mitglied
Beiträge: 858
Registriert: So Dez 19, 2010 23:35
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Regis Bothe » Mo Jul 11, 2016 10:09

Das wird schon! Wichtig ist bei einer Bummerangferse wirklich ein guter Abzug. Ich habe meistens aus diesem Grund eine Hand unter der Maschine und ziehe vorsichtig an dem schon gestrickten oder so an dem Einbettgewicht, dass ein gleichmäßiger Anzug zustande kommt.

Aufmunternde Grüße,

Raaga :D

Eva509
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: Mo Jul 09, 2007 17:08
Wohnort: Velbert
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Eva509 » Mo Jul 11, 2016 14:19

Ich hab alles erst heute gelesen:
Isolde hat geschrieben:Hallo empisal!Danke für deine schnelle Antwort,aber leider bei der Singer geht das nicht ,sie strickt dann die Maschen überhaupt nicht ab,sondern zieht nur die Wolle darüber.
Mfg Isolde
Das geht doch. Für die Reihe mit den hochgestellten Nadeln musst du bei der Singer die Nadelrückholer nach unten stellen. Es ist genau umgekehrt wie bei der Brother, da werden die Nadeln ja automatisch, wenn man nicht auf "H" stellt, zurückgeholt.

Viele Grüße Eva
Singer Memo II
Brother 260/260+894/850,940/850, KG 93+95+Empi 600 mit DB

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » So Jul 24, 2016 23:30

Danke Eva! Habe es leider erst heute gelesen ,danke ,werde es nach dem Urlaub ausprobieren,und dann berichten ob ich es zusammen gebracht habe.Danke nochmals,mfg Isolde

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » So Aug 07, 2016 23:02

Hallo Eva!
Habe die Zöpfe jetzt mit der Singer probiert ,dank deiner Hilfe ,hat es super geklappt und sind wunderschön geworden,bin ganz glücklich.
Danke danke lb.Grüße Isolde

Eva509
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: Mo Jul 09, 2007 17:08
Wohnort: Velbert
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Eva509 » Mo Aug 08, 2016 11:15

Hallo Isolde,
freut mich, dass es geklappt hat. Die Singer ist schon ein feines Maschinchen.
Viel Spaß damit weiterhin.

Viele Grüße
Eva
Singer Memo II
Brother 260/260+894/850,940/850, KG 93+95+Empi 600 mit DB

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: Zopf Stricken

Beitrag von Isolde » Mo Aug 08, 2016 16:46

Danke Eva!I
Ich mag die Sinder am liebsten mit ihr komme ich ganz gut zu recht,mit Hilfe natürlich mfg Isolde

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste