Grobi KG Taste

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
italia
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Mi Apr 04, 2007 08:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Grobi KG Taste

Beitrag von italia » Mo Okt 10, 2016 20:05

Hallo ich bins wieder mit einem Problem mit dem Grobstricker,habe nun das Muster 295
gelocht und wollte sehen wie es aussieht und nun geht die es nicht mit der KG-Taste,es selezioniert
nicht ,nur 1 Nadel links und 1 rechts.Die 2 Bürstchen sind angeschraubt und die 2 Gummirädchen
unterm Abstreifer sind ganz unten und die 2 Schräubchen sind in Arbeitsposizion.Ich weiss
jetzt nicht weiter.Vielleicht ist das jemand von Euch auch passiert und hat eine Lösung?
Wäre Euch sehr dankbar.
Grüße
italia

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5630
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grobi KG Taste

Beitrag von Kerstin » Di Okt 11, 2016 09:35

Hallo Italia,

Du meinst sicherlich den KC-Schalter hinten rechts am Schlitten. Der Schalter muss zum Vorwählen auf KC gestellt werden, und dann muss man den Schlitten von außen über die Wendemarkierung auf das Nadelbett schieben.

Könntest Du ein Foto der Lochkarte zeigen, die Du gelocht hast?
Auf welcher Reihe hast Du mit dem Lochen begonnen?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

italia
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Mi Apr 04, 2007 08:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grobi KG Taste

Beitrag von italia » Di Okt 11, 2016 17:26

Hallo Kerstin danke,kann nur erklären wie ich gelocht habe,von nr.1 bis 40 und das Muster
ging 2mal in die Breite.
Grüße
italia

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5630
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grobi KG Taste

Beitrag von Kerstin » Mi Okt 12, 2016 08:05

Hallo Italia,

Du schreibst, dass Du bei Nr. 1 mit dem Lochen begonnen hast.
Sind die ersten sechs Reihen der Lochkarte ungelocht?
Dann wäre das die Erklärung für Dein Problem.

Wenn man selbst Karten locht, kommen ganz unten immer zwei vollständig gelochte Reihen. Die braucht man, damit man die beiden Enden der Lochkarte zusammenheften kann. Gleich darüber muss man mit dem eigentlichen Muster beginnen, auch wenn die Reihe 1 erst ein paar Reihen weiter oben markiert ist. Der Zwischenraum wird benötigt, um die Lochkarte in die Maschine einzuführen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

italia
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Mi Apr 04, 2007 08:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grobi KG Taste

Beitrag von italia » Mi Okt 12, 2016 08:33

Vielmals Danke Kerstin für Deine Antwort das ist ganz sicher die Lösung.Mache das Heute noch.
Viele Grüße
italia

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“