Lochmuster

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
GabiK
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Di Dez 13, 2016 13:47

Lochmuster

Beitrag von GabiK » Mi Jan 11, 2017 21:27

Hallo ich bin total neu hier
Habe seit kurzen eine Brother Strickmaschine kh 940und Probier jetzt schon ne ganze Weile rum. Vorhin hab ich jetzt versucht lochmuster zu Stricken aber es gibt einfach keine Löcher Muss ich hierzu noch eine Einstellung am strickschlitten vornehmen?
Vielen Dank für eure Antworten
Gruß Gabi

inconsior
Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: Mo Okt 13, 2014 18:05
Strickmaschine: Brother Kh 940, 2 x KH 930 mit KR 850, Kl 116, FB 100, KHC 820,KRC 900, 2 x KG 93 und DK 7
Wohnort: Mühldorf am Inn
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lochmuster

Beitrag von inconsior » Mi Jan 11, 2017 22:02

Hallo Gabi,

Wenn du Lochnuster strickst, musst auf dem Lochmusterschlitten Stellung N nehmen und den schlitten solange hin und her schieben bis du im kleinen Display eine Zahl siehst. Die Zahl sagt dir dann wieviele reihen du mit dem Strickschlitten stricken musst. Also du brauchst um Lochmuster zu stricken zusätzlich den Lochmusterschlitten
Lieben gruss

Markus

Brother KH 940 mit KR 850 und Simet Motor. KH 830 mit KR 830, KL 116, KHC 820,KRC 900, KG 93 und DK 7. KnitPro Rundstricknadeln Melodies of Life

GabiK
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Di Dez 13, 2016 13:47

Re: Lochmuster

Beitrag von GabiK » Do Jan 12, 2017 06:03

Huhu
Vielen lieben Dank für deine Antwort- aber den lochmusterschlitten hab ich dazu benutzt es ist auch mit den Maschen was passiert aber eigentlich alles glatt recht ohne Löcher eben :ratlos:

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5520
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 562 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochmuster

Beitrag von Kerstin » Do Jan 12, 2017 06:29

Hallo Gabi,

bitte beschreibe doch mal ganz genau, wie Du vorgegangen bist, welches Muster (sicherlich aus dem Musterbuch?) und welches Garn Du verwendet hast und wie die Schlitten eingestellt sind.
Ansonsten könnte man Dir nur die Bedienungsanleitung abtippen, und die hast Du ja bereits gelesen, denke ich.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

GabiK
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Di Dez 13, 2016 13:47

Re: Lochmuster

Beitrag von GabiK » Do Jan 12, 2017 19:00

So hier bin ich wieder. Hab es genauso wie es in der Anleitung steht jetzt nochmals gemacht und siehe da es hat funktioniert. Manchmal bin ich schon kurz vor dem aufgeben aber ich möchte es so gerne lernen :-) und noch geb ich nicht auf.
Vielen lieben Dank für eure Antworten
Gruß Gabi

samba
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: Do Sep 16, 2010 12:24
Strickmaschine: KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260,
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams
DK 8
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Lochmuster

Beitrag von samba » Do Jan 12, 2017 19:52

Keinesfalls aufgeben, das wird schon.
Maschinestricken ist ganz schön komplex, eine Kleinigkeit kann sich gleich ziemlich negativ auswirken.
Lochmuster sind außerdem gar nicht so einfach.
Wenn du die schon schaffst, gratuliere!

Liebe Grüße
Samba
KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260;
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams und DK 8

Kann STRICKMASCHINE mittlerweile buchstabieren, es wird...!

Regis Bothe
Mitglied
Beiträge: 858
Registriert: So Dez 19, 2010 23:35
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lochmuster

Beitrag von Regis Bothe » Mo Jan 16, 2017 10:38

Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Maschinenstricken kann am Anfang extrem frustrierend sein, frage nicht, woher ich das weiß. Gib nicht auf, lese die Anleitung immer wieder, frage nach, versuche es nach einer Pause wieder, schaue dir die informativen Filmchen von Diana Sullivan und anderen Strickerinnen an. Es wird irgendwann.

Liebe Grüße,

Raaga

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste