Singer Nadelkanäle ölen ??

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Hermine1958
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: Sa Dez 26, 2009 06:03
Strickmaschine: Brother KH 840 / KR 830, Brother KH 930/KR 850 , Brother KH 260 mit KR, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) Passap D Mrausstricker, Michi von Schwarzenstein (Spinnrad), Ashford Traditional
Wohnort: Oberpfalz Nähe Weiden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Singer Nadelkanäle ölen ??

Beitrag von Hermine1958 » Do Dez 14, 2017 16:37

Liebe Strickerinnen,

die Memo2 ist aufgebaut und abgestaubt .
Die Schlittenführungen hab ich leicht geölt. Ohne Nadeln in Arbeitsstellung läuft alles ganz leicht.

Nur wenn Nadeln stricken sollen, hab ich das Gefühl, ein bisschen Schmierung wär nicht schlecht.

Jetzt weiss ich von der Brother, nie den Schlitten von unten ölen. O.k.

Aber wie ist das mit den Nadelkanälen bei der Singer. Darf da Öl hin ? Oder besser Silikonöl ? Oder nichts und es ist eben so ??

Schon mal Danke für Eure Hilfe !

LG

Petra

P.s.: Suche hab ich schon bemüht, endlose Diskussionen über Sinn und Unsinn von Ballistol. Sonst nichts erhellendes gefunden.
Brother KH 830/KR 830 - KH 930/KR 850 mit KG 93, Knittax M2 mit Patentstrickgerät (eingemottet) und eine neue Singer Memo2.
Und ein PASSAP und ein Passap D Krausstricker.
Abends immer öfter das Michi...

Gitti
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Fr Nov 24, 2006 17:50
Strickmaschine: Brother KH 940, Silver Reed SK 860 und Empisal KL 560, Empisal SK 155; alle mit DB, Singer Doppelbett
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Singer Nadelkanäle ölen ??

Beitrag von Gitti » Fr Dez 15, 2017 16:24

In der Singer Bedienungsanleitung ist genau beschrieben, wo man ölen soll, und wo nicht. Dort steht auch drin, dass man in die Nadelkanäle kein Öl geben darf.
LG

Gitti

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“