Herrenpullover Gr 56 aus Drops-Fabel

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
strick-gela
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Mi Dez 02, 2015 08:20
Strickmaschine: Brother KH860 + KR830, KH230 + KR230
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Herrenpullover Gr 56 aus Drops-Fabel

Beitrag von strick-gela » Di Jan 07, 2020 12:49

Kerstin hat geschrieben:
Mo Jan 06, 2020 15:49
strick-gela hat geschrieben:
Mo Jan 06, 2020 12:24
auf Seite 2 habe ich Bilder und auch die Anleitung gezeigt, wie ich den Pulli zum ersten Mal gestrickt hatte ... da waren die Abnahmen von V-Ausschnitt und Raglan auch gleich, es hat mir aber gut gefallen.
Ich habe versucht, aus den Screenshots zu ermitteln, welche Maschenprobe und welche Maße die Teile haben sollen. Deine Maschenprobe ergibt offenbar 29,6 Maschen und 41,4 Reihen auf 10 cm. Ist das korrekt?
ich glaube, das ist korrekt ...

mich stört,
daß es beim ersten Zusammennähen nicht mit den Raglanschrägen gepasst hat (diese betonten Abnahmen),
daß ich deshalb nochmal bis unter die Armausschnitte aufgetrennt habe,
daß jetzt der Ausschnitt viel zu groß ist,
daß der rubbelige Streifen auf dem Rücken ist,
daß die Halsblende nicht passt,
daß ich Wolle nachbestellen mußte, diese eine andere Partie hat,
daß der Pulli nach 10 Monaten immer noch nicht zum Tragen geeignet ist ...

eigentlich alles :%-(|):

Ich werde alles nochmal auftrennen und vermutlich DIESEN Pulli wirklich als RVO von Hand stricken ... basta.
Liebe Grüße
von GELA
aus dem Leintal


**********************************
Brother KH/KR 230
Brother KH 860+KR 830

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5758
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal
Kontaktdaten:

Re: Herrenpullover Gr 56 aus Drops-Fabel

Beitrag von Kerstin » Mi Jan 08, 2020 10:39

Ach Gela, so viele Störfaktoren, da hilft dann wirklich nur komplettes Auftrennen.
Aber merk dir ganz genau, was dich alles daran ärgert und was nicht richtig passt, damit du es beim nächsten Versuch besser machen kannst. Auch wenn es vielleicht erst in zwei Jahren so weit ist, weil du ein ähnliches Modell erst einmal von Hand strickst.

Auf jeden Fall darf ein Raglan-Ausschnitt nicht so breit sein. Am besten misst man an einem bereits vorhandenen Pullover aus, welche Breite für den zukünftigen Besitzer geeignet ist. Wie schon geschrieben, halte ich maximal 18 cm Breite für sinnvoll.
Die Maschenzahl für die Ausschnittblende berechnet man passend zur Länge der Ausschnittkanten. Als "Maschenprobe" dafür verwende ich immer das untere Rippenbündchen eines Leibteils, und zwar leicht gedehnt, denn auch die Ausschnittblende wird beim Tragen etwas gedehnt. Damit kommt man dann auf wesentlich weniger Maschen. Und wenn man die dann nicht von Hand annäht, sondern an der Strickmaschine anbringt, wird es auch gleichmäßiger.

Aber sei nicht traurig, Halsblenden sind meistens der schwierigste Teil an einem Strickmaschinen-Pullover. Meine sahen anfangs auch nicht gerade toll aus. Deshalb hatte ich seinerzeit sogar an einem extra Kurs dafür teilgenommen.

Ach, noch etwas: Du schriebst bei Junghans, dass dieser Pullover :arrow: https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=4850&cid=9 deine Ausgangs-Idee war. Ungefähr in der Mitte der Seite ist das Schnittschema dafür. Und da beträgt die Ausschnittbreite für die größte Größe 18 cm. Wenn du sämtliche Maße für die größte Größe aus diesem Schnittschema übernommen hättest, hätte es doch eigentlich funktionieren müssen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

strick-gela
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Mi Dez 02, 2015 08:20
Strickmaschine: Brother KH860 + KR830, KH230 + KR230
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Herrenpullover Gr 56 aus Drops-Fabel

Beitrag von strick-gela » Mi Jan 08, 2020 20:14

Hallo Kerstin,

ich danke dir für deine Mühen!!!

Ich würde ja einen Kurs besuchen, aber ich hab keine Ahnung, wer hier in meiner "Nähe" sowas anbietet ... :?:

Zu dem Pullover von Drops: das ist doch ein Pullover mit Kugelärmel und nicht mit Raglan ... ich hätte dann ja dementsprechend auch eine Kugel berechnen müssen anstatt des Raglans, oder? Ich weiß nicht mehr genau, aber vielleicht bin ich auch daran gescheitert ...
Liebe Grüße
von GELA
aus dem Leintal


**********************************
Brother KH/KR 230
Brother KH 860+KR 830

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5758
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal
Kontaktdaten:

Re: Herrenpullover Gr 56 aus Drops-Fabel

Beitrag von Kerstin » Mi Jan 08, 2020 20:52

strick-gela hat geschrieben:
Mi Jan 08, 2020 20:14
Ich würde ja einen Kurs besuchen, aber ich hab keine Ahnung, wer hier in meiner "Nähe" sowas anbietet ... :?:
Dann mach doch mal einen richtigen Strick-Urlaub, z.B. in der Nähe von Hamburg bei Monika Bauer oder in Leipzig bei Werner Hafenbradl. Davon hättest du wahrscheinlich länger etwas als von zwei Wochen Strandurlaub.
Zu dem Pullover von Drops: das ist doch ein Pullover mit Kugelärmel und nicht mit Raglan ... ich hätte dann ja dementsprechend auch eine Kugel berechnen müssen anstatt des Raglans, oder?
Nein, nicht unbedingt. Man kann die Basis-Maße, zu denen auch Halsausschnittbreite und -tiefe gehören, auch für einen Raglan verwenden. Natürlich muss einem dann klar sein, wie man z.B. die Maße für den Ärmel auf Raglan umstellt. Der Ärmel geht ja dann bis zum Ausschnitt und nicht nur bis zur Schulter. Möglicherweise fehlt dir auch ein Denkansatz, wie man an so ein Problem herangehen kann.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

strick-gela
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Mi Dez 02, 2015 08:20
Strickmaschine: Brother KH860 + KR830, KH230 + KR230
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Herrenpullover Gr 56 aus Drops-Fabel

Beitrag von strick-gela » So Jan 19, 2020 12:23

Bild

Das war es erstmal mit dem Pullover ... was nun mit der Wolle geschieht, weiß ich noch nicht ...
Liebe Grüße
von GELA
aus dem Leintal


**********************************
Brother KH/KR 230
Brother KH 860+KR 830

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“