"Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Weregild
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mai 25, 2018 23:56
Hat sich bedankt: 5 Mal

"Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Beitrag von Weregild » So Mär 10, 2019 13:34

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine kleine große Frage und hoffe, dass mir jemand hier helfen kann!

http://stylebubble.co.uk/style_bubble/2 ... bling.html

Ich habe diesen Ratten-Strickpullover entdeckt und frage mich, wie er genau gestrickt wurde. Wie nennt man diese Art des Musters?
Und hat eventuell jemand eine konkrete Idee, wie man dies an einer Strickmaschine umsetzen könnte?

Ich danke euch schonmal!
Beste Grüße
Zuletzt geändert von Weregild am So Mär 17, 2019 10:35, insgesamt 2-mal geändert.

Die Strickschmiede
Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: Mo Feb 01, 2010 10:11
Strickmaschine: Pfaff Duo 80 | Pfaff E6000 | Passap D | Brother KH970 / KR850 / KE-100| Brother KH260 / KR260 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Wohnort: Bad Rappenau
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Beitrag von Die Strickschmiede » So Mär 10, 2019 13:43

Hallo Weregild,
ich würde meinen, dass dies ein Zusammenspiel von sehr dünnem und dickerem Garn der gleichen Farbe ist. Auf der Maschine am ehesten/einfachsten als Intarsien zu stricken: die Ratten in dickerem, der ‚Hintergrund‘ mit dünnem Garn.

viele Grüsse
Kirsten (die es ganz minimal ‚krabbelt‘ bei dem Rattenmotiv 😁)
Pfaff E6000 | Pfaff Duo 80 | Passap D | Brother KH260/KR260 | KH970/KR850/KE-100 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Homepage | YouTube-Kanal |Pfaff-Duo-&-E6000-Gruppe auf Facebook

Weregild
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mai 25, 2018 23:56
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: "Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Beitrag von Weregild » Sa Mär 16, 2019 12:57

Die Strickschmiede hat geschrieben:
So Mär 10, 2019 13:43
Hallo Weregild,
ich würde meinen, dass dies ein Zusammenspiel von sehr dünnem und dickerem Garn der gleichen Farbe ist. Auf der Maschine am ehesten/einfachsten als Intarsien zu stricken: die Ratten in dickerem, der ‚Hintergrund‘ mit dünnem Garn.

viele Grüsse
Kirsten (die es ganz minimal ‚krabbelt‘ bei dem Rattenmotiv 😁)

Vielen Dank für deine liebe Antwort Kirsten! Das wäre aufjedenfall eine Möglichkeit den Effekt zu imitieren.
Ich habe noch etwas weiter recherchiert und nun Nahaufnahmen der Stricktechnik gefunden - man erkennt dass es doch keine verschieden dicke Fäden sind, sondern tatsächlich das Strickmuster geändert ist. In dem Beispiel ist es so fein, dass es wahrscheinlich nur an einer Industriemaschine möglich ist, aber ich habe mich gefragt, ob eine ähnliche Technik am Feinstricker möglich ist.

Bild Bild
(zum Vergrößern einfach raufklicken - Fotos von mir, hochgeladen via imgBB)

Die Strickschmiede
Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: Mo Feb 01, 2010 10:11
Strickmaschine: Pfaff Duo 80 | Pfaff E6000 | Passap D | Brother KH970 / KR850 / KE-100| Brother KH260 / KR260 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Wohnort: Bad Rappenau
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Beitrag von Die Strickschmiede » Sa Mär 16, 2019 21:33

Hallo Weregild,
stimmt, auf den Detailaufnahmen sieht man es gut.
Hmm, das wäre vielleicht was für Designaknit, indem man dort ein entsprechendes Lochmuster programmiert?
Nur geraten/vermutet, ich habe kein DK.

Bestimmt bekommst du noch die richtigen Tipps, aber generell sollte es möglich sein.

viele Grüsse
Kirsten
Pfaff E6000 | Pfaff Duo 80 | Passap D | Brother KH260/KR260 | KH970/KR850/KE-100 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Homepage | YouTube-Kanal |Pfaff-Duo-&-E6000-Gruppe auf Facebook

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 240
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: "Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Beitrag von Digitalis » So Mär 17, 2019 08:09

Ich kann der Link nicht öffnen?
Auf welche Strickmaschine strickst du (du kannst dein Profil hier änderen, so dass wir sehen können welche Strickmaschine du hast).

Du kannst dass auch stricken durch ein Netzmuster zu stricken und die Maschen für dem Muster von Hand wieder auf der Nadeln zurück zu hängen.
Loch-Effekt Muster finde Ich immer etwas steif (auch wann man Nähgarn nutzt).
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5654
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Lace-Knit" mit der Strickmaschine

Beitrag von Kerstin » So Mär 17, 2019 09:30

Hallo Weregild,

der Link funktioniert nicht. Es ist im allgemeinen einfacher, nicht auf ein bestimmtes Bild zu verlinken, sondern auf die Webseite, auf der sich das bewusste Bild befindet. Den Link dorthin kann man (auch beim Smartphone) aus der Adresszeile kopieren. Damit bekommen die Helfenden auch einen Zusammenhang zwischen Text (der ja meistens vorhanden ist) und Bild. Unterschätze nicht, wie nützlich Texte sein können!

Deine Ratten kannst du übrigens relativ simpel umsetzen. An dieser Stelle wäre es natürlich hilfreich, wenn man wüsste, was für eine Maschine du verwendest, aber das soll ja offenbar dein Geheimnis bleiben. ;-)
Egal, ich fasse mal zusammen: Die Basis ist das Lochmuster 103 aus dem gelben Brother Stitchworld Buch. Dafür kann man auch eine Lochkarte erstellen, da der Rapport nur 2 Nadeln und 6 Reihen umfasst. Für die Ratten schiebt man die Nadeln, die keine Löcher bilden sollen, zurück in B-Position, bevor man mit dem Lochschlitten drüberfährt.
Natürlich eignet sich diese Methode nicht nur für Ratten, sondern z.B. auch für einen einzelnen Elefanten oder ein Blütenmotiv oder sonst etwas, das relativ grobe Umrisse hat und sich als opakes Motiv auf einem gleichmäßig löchrigen Untergrund darstellen lässt.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“