Mustereingabe bei eigenem Muster KH965

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Betti
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Do Dez 27, 2012 15:46
Strickmaschine: KH965 mit KG95
Wohnort: Ostseebad Binz

Mustereingabe bei eigenem Muster KH965

Beitrag von Betti » Do Mai 09, 2019 10:19

Hallo Ihr Lieben,
ich brauche dringend eure Hilfe. Entweder ich bin zu doof oder???
Ich möchte auf meiner KH 965 ein eigenes Muster eingeben. Dazu habe ich die Anleitung auf Seite 27 verwendet.
Ich habe die Input Taste gedrückt und es kommt die Nummer 901. Dann Steptaste gedrückt und die Eingabeart 1. Meine Maschenzahl von 49 eingegeben, Steptaste gedrückt, meine Reihenanzahl von 27 eingegeben und die Steptaste gedrückt.
Es erscheint Row 1 und ich habe mit den schwarz/weiß- Tasten die ersten 49 Maschen eingegeben. Dann piept es und ich will wie in der Anleitung geschrieben mit der Vorwärtstaste in die nächste Reihe wechseln. Es tut sich aber nichts. Was mache ich falsch. Bitte helft mir, ich muss eine Babydecke schnellstmöglich fertigbekommen.

Liebe Grüße aus Binz sendet Bettina

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5604
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mustereingabe bei eigenem Muster KH965

Beitrag von Kerstin » Do Mai 09, 2019 21:59

Hallo Bettina,

welche Taste drückst du beim Wechsel zur zweiten Reihe? Es sollte die Pfeil-nach-oben-Taste (weiter links auf dem Bedienpanel) sein, NICHT die Pfeil-nach-rechts-Taste, die sich unterhalb der Leuchtdioden befindet.
Die nach-rechts-Taste braucht man beim Input-Programm eigentlich gar nicht, weil der Speicher nach dem Drücken der schwarzen oder weißen Taste automatisch zur nächste Masche geht.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“