Seite 1 von 1

Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Mi Jan 15, 2020 10:26
von Hummel
Hallo,

bisher habe ich vor allem glatt rechts gestrickt oder Maschenproben für Muster ausprobiert. Da fällt es reicht leicht, den Überblick zu bewahren, solange man ein Auge auf den Reihenzähler hat und in den richtigen Reihen ab- oder zunimmt.

Nun stricke ich gerade ein Stirnband mit Ohrenlappen und da fällt es mir schon schwerer. Ich mustere über das Musterrad der Knittax, dabei werden Nadeln vorgewählt und überstrickt; also Fangmuster.

Strickschriften sind mir vom Handstricken schon bekannt, aber da stricke ich Masche für Masche. An der Maschine bin ich nun ein bisschen unsicher, wie ich den Überblick über Muster und Abnahmen bewahre. Wie macht ihr das? Ergibt eine Strickschrift Sinn?
Momentan arbeite ich mit zwei Zetteln, einem für die Abnahmen und einem mit dem Muster. Aber das ist doch recht umständlich. Der Versuch, das zu vereinen scheiterte kläglich, ich kam total durcheinander. Vielleicht denke ich auch nur zu kompliziert oder bin zu fantasielos. :D

Vielen Dank für eure Anregungen,
Hummel

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Mi Jan 15, 2020 16:32
von karo
Hallo Hummel,
an den Brother-Maschinen kann man einen "Schnittleser" anschließen, auf dem man immer sieht, wo man ist - der Schnittplan, den man einlegt, wird wie der Reihenzähler durch den Schlitten bewegt. Vielleicht gibt es sowas auch für die Knittax?
Ich muss allerdings gestehen, dass ich nie damit gearbeitet habe. Hab schon zwei von den Dingern hier liegen, aber nie benutzt (die kriegte ich immer bei Strickmaschinen dazu). Ich hab immer mit Notizen gearbeitet. Aber an meiner Maschine geht die Musterung auch automatisch, darüber muss ich also nie viel nachdenken :twink:
Viele Grüße
Karin

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Do Jan 16, 2020 11:16
von Kerstin
Hallo Hummel,

wenn das Muster nicht allzu komplex ist, kann man sich kleine schmale Papierstreifen mit Hinweisen auf die Nadelzählfolie bzw. unter die Nadeln legen und/oder mit Tesafilm oder ähnlichem befestigen. Das hilft, um einen spezifischen Bereich zu kennzeichnen. Es gibt auch abwischbare Filzstifte, mit denen man Markierungen anbringen kann.

Zahlreiche Grüße
Kerstin

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Sa Jan 18, 2020 10:13
von Hummel
Ich sehe schon, ihr habt es einfach drauf. :D Vielleicht kommt das ja auch mit der Erfahrung.
Was ist eine Nadelzählfolie?

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Sa Jan 18, 2020 10:55
von Kerstin
Die Nadelzählfolie ist ein schmaler Kunststoff-Streifen, der von der linken äußersten Kante des Nadelbetts bis zur rechten äußersten Kante reicht. Auf dieser Seite :arrow: http://www.strickmoden.de/technik/2_nadeln.html siehst du die Folie z.B. auf Bild 3 bis 6 jeweils rechts. Ohne so eine Folie ist es schwierig, die mittleren Nadeln sowie immer die korrekte Nadelzahl zu ermitteln.

Zahlreiche Grüße
Kerstin

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Mo Jan 20, 2020 15:37
von Wollkirsche
Ich hab mich auch schon gefragt, ob es nicht eine App für ein Tablett für so etwas gibt, die die Strickschrift anzeigt und in der man sich die aktuelle Zeile z.B. farbig unterlegen kann. Das wäre auch für das Handstricken sehr praktisch, finde ich.

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Mo Jan 20, 2020 19:06
von Michaela
ob es nicht eine App für ein Tablett für so etwas gibt, die die Strickschrift anzeigt und in der man sich die aktuelle Zeile z.B. farbig unterlegen kann.
Das gibts. Man kann unter "Textmarker" oder "Highlighter" was finden.
Der Adobe-Reader hat aber auch bei den Werkzeugen was drin. Wenn man den Text markiert hat, kann man das Werkzeug "Text hervorheben" nutzen.

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Di Jan 21, 2020 15:06
von Kerstin
Wollkirsche hat geschrieben:
Mo Jan 20, 2020 15:37
Ich hab mich auch schon gefragt, ob es nicht eine App für ein Tablett für so etwas gibt, die die Strickschrift anzeigt und in der man sich die aktuelle Zeile z.B. farbig unterlegen kann.
Gibt's. Für iOS kann ich Goodreader empfehlen, das ist eine kostenpflichtige App für PDFs. Ich glaube, ich habe 5 € dafür bezahlt, aber da ich schon viel nach solchen Anleitungen gestrickt habe, lohnt sich die Ausgabe.
goodreader.jpg
goodreader.jpg (155.87 KiB) 690 mal betrachtet
Man kann komplette Anleitungen damit anschauen, darin herumblättern, die Seiten vergrößert oder verkleinert darstellen und natürlich Linien in gewünschter Dicke und Länge ziehen, um die jeweils aktuelle Reihe eines Diagramms zu markieren. Ist die Reihe abgearbeitet, zieht man die Linie einfach ein Stück höher. (Meine ist etwas schief, das könnte ich aber begradigen, indem ich z.B. das rechte Ende antippe und etwas höher ziehe.)

Für Android gibt es bestimmt etwas Ähnliches, einfach mal im entsprechenden Store suchen. Wichtig wäre, dass man damit "annotated copies" machen kann, also Anmerkungen, die dann im lokalen Dokument gespeichert werden.

Zahlreiche Grüße
Kerstin

Re: Überblick bewahren Strickschrift

Verfasst: Mi Jan 22, 2020 13:59
von Hummel
Ah, danke für den Link. Die Beschriftung der Nadeln hat die Knittax auch, allerdings schmaler und hinter den Nadeln.
Die App kling sehr hilfreich. :) Ich hatte schon überlegt, mir einen Notenständer hinter die Maschine zu legen mit der ausgedruckten Anleitung und darin dann zu markieren, aber digital geht das natürlich einfacher.

Danke jedenfalls für eure Anregungen!