Frage zur Strickanleitung

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
anna_bell
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 03, 2016 00:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Frage zur Strickanleitung

Beitrag von anna_bell » Do Mär 03, 2016 00:11

Hallo,

ich möchte eine Trachtenweste für meinen Sohn stricken. Leider bin ich schon länger aus dem Stricken raus und so hoffe ich, dass mir hier jemand helfen kann; ich verstehe nämlich einen Punkt in der Anleitung nicht.
Das Grundmuster ist kraus re. Für das Rückenteil soll man 71 M anschlagen und kraus re strickten, dabei die mittlere M als Patentmuster (tiefereinstechen). Nach 2 Linksrippen in der Hinreihe in neuer Farbe kraus re weiterarbeiten.
Ich verstehe hier nicht, was mit Linksrippe gemeint ist? Es werden ja keine Rippen gestrickt?
Es wäre toll, wenn mir hier jemand auf die Sprünge helfen könnte!
Vielen Dank im Voraus,
anna_bell

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5314
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Strickanleitung

Beitrag von Michaela » Do Mär 03, 2016 07:38

Hallo und willkommen im Forum.

Ich verstehe das so, dass die Trachtenweste wie häufig eine umlaufende andersfarbige Kante hat. Diese wird möglicherweise mit zwei Reihen so gestrickt, dass die linke Seite vorn ist. Also: Vorderseite links, Rückreihe rechts.

Oder: die Rippen des Krausrechtsmusters werden als Rippen angesehen. Dann werden die ersten beiden davon andersfarbig gestrickt.

Hast du dir die gesamte Anleitung einmal durchgelesen, ob dieser Punkt noch einmal vorkommt?
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

anna_bell
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 03, 2016 00:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Frage zur Strickanleitung

Beitrag von anna_bell » Do Mär 03, 2016 20:30

Vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort!

Die Weste wird nur kraus rechts gestrickt, von linken Maschen steht gar nichts in der Anleitung. Es wird daher wohl so sein, dass die Rippen des Krausrechtsmusters als Rippen angesehen werden. Ist das eine übliche Beschreibung? (Habe schon ewig nicht mehr gestrickt...)

Die Bezeichnung als Linksrippen kommt noch einmal vor, nämlich beim Stricken der andersfarbigen Blende (auch hier hatten Sie Recht :-) ), da heißt es lediglich "2 Linksrippen in grün stricken, danach M abketten".

Vielen Dank jedenfalls, werde es einfach mal so probieren...

Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“