Struckmuster

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
Frau Spletti
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa Mai 14, 2016 20:52
Danksagung erhalten: 1 Mal

Struckmuster

Beitrag von Frau Spletti » Sa Mai 14, 2016 22:22

:roll: Guten Abend,
Ich haben mein neues Strickprojekt gestartet und bin mir nicht ganz sicher ob ich das Muster richtig stricke.
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen und sagen wie i h folgendes richtig stricke :

WC (WORK CLUSTER): KNIT INTO THE BACK OF THE NEXT 3 STS, LEAVING THE STS ON THE LEFT NEEDLE, YARN OVER (YO), KNIT INTO THE BACK OF THE SAME 3 STS, SLIPPING THEM FROM THE LEFT NEEDLE TOGETHER.

Für Hinweise/ Hilfe wäre ich sehr dankbar :roll:

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5611
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Struckmuster

Beitrag von Kerstin » So Mai 15, 2016 08:03

Hallo,

damit jemand ermitteln kann, ob Du das Muster richtig oder falsch strickst, würde es natürlich helfen, wenn Du überhaupt mal beschreibst, wie Du es strickst bzw. wie Du den englischen Text interpretierst. :-)

Davon abgesehen ist das offenbar eine Variante des Dornröschen- oder Brombeermusters:
3 M re verschränkt zusammenstricken, aber auf der linken Nadel lassen; 1 Umschlag; dieselben 3 M nochmals re verschränkt zusammenstricken und von der linken Nadel gleiten lassen. Es entstehen dabei drei neue Maschen aus drei Maschen.

Wir haben weiter unten im Forum eine umfangreiche Linksammlung und darin die Rubrik :arrow: "Hilfswerkzeuge für Strick- und Häkeldesign". Obendran festgepinnt ist eine Linkliste von Übersetzungshilfen:
:arrow: http://strickforum.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=16554
Vielleicht hilft Dir das ebenfalls weiter?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“