Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
Ramona
Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: Do Mai 20, 2010 17:37
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Ramona » So Aug 07, 2016 16:25

Hallo,
weiss jemand von Euch wie ich am Besten vorgehe?? Ich möchte mir ein Sommertop stricken mit einem Jaquard Muster, da ich das noch nie gemacht habe, habe ich ein paar Fragen.
Wenn ich beim Abnehmen ankomme, wie gehe ich da vor? weil ich da ja das HB und KR benutze. Wie mache ich das mit den Nadeln?
Wie ist das mit dem Halsauschnitt? da wird doch ohne KR einfach eine Seite in e geschoben H eingestellt und eine Seite dann die andere fertiggestellt, aber wie ist das bei Jaquard???
Wäre schön wenn mir eine Hilfestellung dazu gegeben werden könnte, oder gar eine Anleidung dafür hat.
Ich wäre sehr dankbar dafür, denn ich habe keine Ahnung wie ich es anstellen soll.
Hier mal das Bild der Maschenprobe

Bild

LG Ramona
Brother KH 930 KR 850, Brother KH 965 i, Brother KH 270 + KR 260

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2816
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von frieda » Mo Aug 08, 2016 07:56

Ich bin bei so etwas ja geneigt den faulen Weg zu gehen und das per Cut and Sew zu machen. Also einfach ohne Abnahmen hochstricken und dann an den gewünschten Konturen mit der Nähmaschine langzackeln und dann ausschneiden.
Die Kanten dann mit der italienischen Blende einfassen und alles ist gut.

Grüßils,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5314
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Michaela » Mo Aug 08, 2016 09:54

Ich habe letztens in einem englischen Blog auch davon gelesen: es wird ebenfalls schneiden und versäubern empfohlen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Ramona
Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: Do Mai 20, 2010 17:37
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Ramona » Mo Aug 08, 2016 11:35

Hallo Frieda und Michaela,
vielen Dank für die Antwort.
LG Ramona
Brother KH 930 KR 850, Brother KH 965 i, Brother KH 270 + KR 260

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Irene Winter » Mo Aug 08, 2016 19:40

Hallo Ramona,
ich widerspreche den Expertinnen nicht, aber -------
wenn man Turbojacquard mit nur jeder 3. oder 4. Nadel am KR strickt, wäre das Formstricken halb so wild. Man muss dann nicht immer gleich 4 Maschen abnehmen wie beim Vogelaugenjacquard mit den lili-Knöpfen, sondern kann ganz einfach jeweils eine M an beiden Betten oder noch weniger mindern. Auch der Halsausschnitt ist nicht wesentlich anders als bei Norweger, Vorwahlreihe merken oder memo-Taste drücken, am besten am Rapportende mit dem Ausschnitt beginnen, da sieht man eine falsche Vorwahl am besten! Achtung, eine neue MaPro ist unbedingt erforderlich, weil das Gestrick sich doch etwas anders verhält, etwas dünner, aber formstabiler, das könnte bei deinem Muster und Sommertop durchaus gehen.
Die Turbojacquardalternative ist wirklich ganz leicht und sogar für Socken brauchbar.
Viel Erfolg!

Ramona
Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: Do Mai 20, 2010 17:37
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Ramona » Di Aug 09, 2016 12:25

Hallo Irene,
danke für Deinen Vorschlag, vielleicht hast Du recht, denn ich wollte dieses Muster erst für eine leichte Strickjacke nehmen, daber habe mich dann umentschieden. Gut, dann stricke ich ersteinmal mit Turbojacquard, wie ging das nochmal??? Ich stricke mit der KH 965i.

LG Ramona
Brother KH 930 KR 850, Brother KH 965 i, Brother KH 270 + KR 260

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Irene Winter » Di Aug 09, 2016 12:47

Hallo Ramona,
damit müsstest du zurechtkommen. Aber ich glaube, es gibt noch mehr Anleitungen. Ich hatte mal eine Zusammenstellungen aller Jacquardvarianten, aber ich finde das nicht ad hoc.
Viel Erfolg!

Ramona
Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: Do Mai 20, 2010 17:37
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Möchte mir ein Sommertop stricken in Jaquard, wer kann mir helfen?

Beitrag von Ramona » Di Aug 09, 2016 13:50

DANKE ;-))
LG Ramona
Brother KH 930 KR 850, Brother KH 965 i, Brother KH 270 + KR 260

Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“