Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
dimo83
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 03, 2016 17:53

Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Beitrag von dimo83 » Mo Okt 03, 2016 18:08

Hallo,

ich habe beim Aufräumen ein Strickmuster wiedergefunden, mit dem ich vor 4-5 Jahren einen sehr schönen Schal für eine Freundin gestrickt habe, der große V - förmige Masche hatte, die über zwei Reihen gingen.

Leider weiß ich jetzt nicht mehr wie ich einige Maschen stricken soll. Ich habe schon einiges versucht, aber es kommt immer nur eine Fadengekuddel dabei heraus. Ich hoffe, dass ihr mir dabei wieterhelfen könnte - ich komme nicht mehr weiter.

Ich versuche mal zu beschreiben, wo es bei mir hakt:

Ich muss in der Hinreihe erste eine rechte Masche und dann einen doppelten Umschlag mit einer anschließenden rechten Masche stricken. In der Rückreihe soll ich nun erneute eine rechte Masche stricken und dann ,,..eine Masche wie links aufnehmen und danach beide Umschläge fallen lassen.."
Was bedeutet denn ,,..eine Masche wie links aufnehmen.."??
In der dritten reihe muss ich dann nochmal ,,..eien Masche wie links abheben..". Und wie geht das jetzt? Bzw. wo ist denn der Unterschied zwischen ,,wie links aufnehmen" udn ,,wie links abheben"?

Ich würde mich total freuen, wem ihr mir weiterhelfen könntet. Ich habe schon einen regelrechten Knoten im Kopf vom vielen rumprobieren.

Liebe Grüße, Diana

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5312
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Beitrag von Michaela » Mo Okt 03, 2016 19:33

Hallo, Dimo, und willkommen im Strickforum.

Hast du vielleicht einen Link zum Modell?
Was bedeutet denn ,,..eine Masche wie links aufnehmen.."??
Ist damit die linke Masche vor den UmSchlägen gemeint? Wenn es die Umschläge sind, passt es nicht ganz, dann wäre aus den Umschlägen eine weitere zusätzliche Masche geworden. Scheint nicht ganz logisch.
In der dritten reihe muss ich dann nochmal ,,..eien Masche wie links abheben..". Und wie geht das jetzt? Bzw. wo ist denn der Unterschied zwischen ,,wie links aufnehmen" udn ,,wie links abheben"?
Das irritiert mich allerdings auch. Woher stammt denn das Muster? Handelt es sich vielleicht um eine Übersetzung aus einer anderen Sprache?

Nochmal von vorn: eine rechte Masche und dann einen doppelten Umschlag mit einer anschließenden rechten Masche stricken
Das bedeutet in der Fortführung, dass du immer zwei rechte Maschen und zwei Umschläge hast.
In der Rückreihe würde dann die erste (links erscheinende) Masche rechts gestrickt und die zweite (links erscheinende) Masche abgehoben, danach die Umschläge fallen lassen. Wenn ich das sähe, hätte ich vielleicht eine plausiblere Lösung.
Bitte aber nur einen Link zu Bildern oder Anleitung, keine Fotografien aus urheberrechtlich geschützten Anleitungen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

dimo83
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 03, 2016 17:53

Re: Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Beitrag von dimo83 » Sa Okt 08, 2016 20:05

Hallo Michaela,

vielen Dank für deine Antwort und deine Bemühungen. Ich bin vollkommen ratlos, wie ich das damals hingebekommen habe. Und da ich nur gelegntlich stricke, habe ich nicht genug intuitives Verständnis, um wissen, wie ich da ran gehen kann.

Ich habe leider kein Foto, nur das abgeschriebene Strickmuster mit den dazugehörigen Beschreibungen der Maschen. Meine Kollegin hatte das Strickmuster mal aud irgendeiner Zeitung abkopiert. Ich schreibe es dir mal auf:

L X L X
R O R O
R ^ R ^
R V R V
X L X L
O R O R
^ R ^ R
V R V R

R = Rechte Masche
L = Linke Masche
V = 2 Umschläge + 1 rechte Masche
^ = Masche wie links aufnhmen, beide Umschläge der Vorderreihe fallen lassen
O = 1 Masche wie links abheben, Faden hinter der Arbeit weiterführen
X = Masche wie links abheben, Faden vor der Arbeit weiterführen

Wenn das Muster korrekt gestrickt wird, wird es doppelwandig, mit einem großen V, dass über mehrere Reihen geht. Kannst du damit was anfangen?

Liebe Grüße, Dimo

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5608
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Beitrag von Kerstin » So Okt 09, 2016 09:53

Hallo Dimo,

Deine Beschreibung klingt ein bisschen nach Netzpatent.
Dazu gibt es im Internet diverse Beschreibungen, beispielsweise
:arrow: Netzpatent bei Alpi (mit Fotos weiter unten im Beitrag) oder
:arrow: Netzpatent bei Liane (ziemlich am Ende der Seite).
Schau mal, ob es das sein könnte.
Zu dem Thema gibt es auch eine ganze Reihe von Videos auf Youtube, zur Qualität kann ich allerdings nichts sagen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5312
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Beitrag von Michaela » So Okt 09, 2016 13:27

Das ist jetzt spannend: ich habe mir das Muster anhand der Beschreibung ganz anders vorgestellt, nämlich so: Bild

nur, dass die Fallmaschen immer gleich groß sind. Oder etwas in dieser Art http://www.ravelry.com/patterns/library ... oops-scarf oder so http://www.ravelry.com/patterns/library ... nity-scarf


Das Bild nebst Urheberrecht stammt von dieser Seite, wo auch gleich die Anleitung für's Muster dabei ist http://strickwerk.heliotropium.de/der-e ... anleitung/
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

dimo83
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 03, 2016 17:53

Re: Brauche Hilfe bei kompliziertem Strickmuster!

Beitrag von dimo83 » Fr Okt 14, 2016 09:27

Wow, danke für die vielen Hinweise. ich gucke bei den Netzpatent - Link heute nachmittag gleich mal nach und probiere mal ein bißchen rum.
Ich habe leider kein von dem Schal, den ich mal nach diesem Muster gestrickt habe, aber es sieht anders als das Bild aus. Ich probiere mit euren Tipps mal rum und wenn ich die Lösung gefunden habe, mache ich euch ein Foto.
Riesen Dank erstmal und liebe Grüße, dimo

Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“