Loop Schal am Doppelbett

Für Fragen zu: Entwerfen, Formgebung, eigene Designs, Gestaltung
Antworten
Leolotte
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Mo Apr 30, 2018 18:26
Strickmaschine: Brother KH 940

Loop Schal am Doppelbett

Beitrag von Leolotte » Mo Jul 30, 2018 14:00

Hallo,

Hat jemand eine Anleitung für einen Loop Schal am Doppelbett? Also glatt rechts in Runden gestrickt? Ich brauche eigentlich keinen Schal sondern einem Schlauch dem ich anschließen zu einem Ring verbinde. Ist also nicht schlimm wenn er sich rollt.
Ich weiß nur nicht wie Ich den Anschlag und das Abketten bei so einem Schlauch machen soll. Er soll ja oben und unten offen bleiben. Vielleicht einfach mit Konstrastwolle und dann die Maschen per Hand schließen und das Kontrastgarn rausziehen? Aber welchen Handatuch nutzt man dann?

Danke schon mal und liebe Grüße,

Leolotte

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Loop Schal am Doppelbett

Beitrag von lisbeth » Mo Jul 30, 2018 17:43

Hallo!
einfach mit Kontrastwolle und dann die Maschen per Hand schließen
Ja, du könntest aber auch die offenen Maschen zusammen auf die Nadeln hängen und mit langen Maschen abhäkeln. Dann hast du eine Naht.
Per Hand die Maschen im Maschenstich schließen ist natürlich eleganter.
Aber welchen Handatuch nutzt man dann?
Wenn ich wüsste, was das sein könnte, könnte ich vielleicht drauf antworten.. :wink:

Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Leolotte
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: Mo Apr 30, 2018 18:26
Strickmaschine: Brother KH 940

Re: Loop Schal am Doppelbett

Beitrag von Leolotte » Mo Jul 30, 2018 18:23

Danke lisbeth,
Das soll Handstich heißen :D

Du sagtest ja schon, Maschenstich. Wie geht der?

Das mit den langen Maschen abketten hab ich versucht aber scheinbar etwas falsch gemacht. Der Schlauch war dann nämlich zu.

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Loop Schal am Doppelbett

Beitrag von lisbeth » Mo Jul 30, 2018 20:21

Aaaaaah - Maschenstich!
Guck mal bei Youtube, wie's geht.

Aber: ich hatte Dein Projekt falsch verstanden.
Ich hätte einen Schal gestrickt und die beiden Enden mit Maschenstich zusammengefasst.

Du willst aber mit VNB und HNB einen Schlauch stricken (guckstu Bedienungsanleitung, da steht's drin, mit einem Kontrastanschlag).

Die unteren Maschen kannst Du nachträglich einmal umhäkeln, dann sind sie befestigt; und die obere Kante mit langen Maschen abhäkeln.

Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Catharina
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Di Jun 19, 2018 23:46
Strickmaschine: Pfaff/ Passap Duomatic 80 & E6000, Universal Perfekta SP 10/120,
Nadeln 2-10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Loop Schal am Doppelbett

Beitrag von Catharina » Mo Jul 30, 2018 23:13

Hallo Leolotte,
Wenn dich das Rollen der Kante nicht stört, kannst du die erste Runde jede zweite Nadel und ab der zweiten Runde alle Nadeln stricken (zumindest auf der Pfaff aber das sollte doch mit Brother auch gehen) und am Ende abketteln.
LG Catharina

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5237
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Loop Schal am Doppelbett

Beitrag von Michaela » Di Jul 31, 2018 07:25

Einen Schlauchschal habe ich schon gemacht, den kann man sogar als Rock tragen.

Wie Lisbeth geschrieben hat:
  • Mit Kontrastgarn anschlagen
  • Schlauchlänge stricken
  • Mit Kontrastgarn abwerfen
  • Hier gibt es drei Möglichkeiten
  • a Kontrastgarn nach innen umlegen und die Maschen mit dem Maschenstich verbinden. Hier drauf achten, dass die Endfäden des Kontrastgarns draußen bleiben zum Entfernen
  • b (meine bevorzugte Methode): die Maschen auf zwei Rundnadeln nehmen und dann mit Maschenstich zusammennähen.
    Alternativ kann man auch verbinden, indem man immer abwechselnd eine Masche über die Masche der anderen Nadel zieht, das gibt dann einen Kettrand.
  • c Beide Kanten auf eine Nadel nehmen, abketten und dann im Maschenstich verbinden
Maschenstich
https://blog.buttinette.com/handarbeite ... verbinden/
https://www.talu.de/maschenstich-strickstich/
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Strickdesign - Entwurf und Gestaltung“