Wollwickler mit pappkonen und Teller

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
stricktante 5
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Fr Nov 11, 2011 11:39
Strickmaschine: Singer memo BrotherKH und KR230 KH940 und KR850,DK8
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 16 Mal

Wollwickler mit pappkonen und Teller

Beitrag von stricktante 5 » Fr Jan 12, 2018 09:19

Hallo ihr Lieben
Ich habe beim aufräumen zwei Wollwickler gefunden.Die müssen zur
Singer Strickmaschine gehören.
Man wickelt die Wolle auf Pappkonen,wobei an der Breiten Seite ein brauner
Rand drübergesteckt wird.
Ich habe mal versucht damit Wolle von Knäulen auf die Konen zu wickeln.
Das hat leider gar nicht funktioniet.
Die Wolle bleibt als Wulst an einer Stelle.Dann beim Abstricken rutscht alles
aufeinmal ab und verknotet sich.
Normalerweise wickele ich mit einem anderen Wickler,der macht so freistehende
Bobbel.Die stricke ich von innen ab-ohne Probleme.
Jetzt meine Frage wie funktionieren denn die oben genannten Wickler.
Ich denke es ist ja schade wenn die nur in der hintersten Schublade liegen.


Liebe Grüße
Margot

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 4994
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wollwickler mit pappkonen und Teller

Beitrag von Michaela » Fr Jan 12, 2018 12:52

Gibt es ein Bild vom Wickler mit der Situation? Dann kann man sich den Zustand und die Abläufe besser vorstellen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 892
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Wollwickler mit pappkonen und Teller

Beitrag von Irene Winter » Fr Jan 12, 2018 14:13

Der Singer-Wollwickler wankt nicht, er dreht nur. Die Kone wird horizontal aufgesteckt und die Wicklungsverteilung auf dem horizontalen Konus wird mit der zuführenden Hand bestimmt. Der Passap funktioniert auch so.

Maja
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Mi Apr 11, 2007 08:43
Wohnort: Gifhorn
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Wollwickler mit pappkonen und Teller

Beitrag von Maja » Sa Jan 13, 2018 16:04

Hallo Michaela die Pappkonen vom Singer- Wollwickler sind kleine Hütchen wie eine Schultüte nur kleiner. Der Plastikteller dient auch später als Ständer. Beim Wickeln wird die Wolle mit der Hand geführt und muß ständig gleichmäßig hin und her bewegt werden damit keine Wülste endstehen. Man benötigt
schon etwas Gefühl beim Wickeln mit den Hütchen damit es beim Stricken gleichmäßig abläuft. Frag mal woher ich das weiß.
LG
Maja

Gitti
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Fr Nov 24, 2006 17:50
Strickmaschine: Brother KH 940, Silver Reed SK 860 und Empisal KL 560, Empisal SK 155; alle mit DB, Singer Doppelbett
Wohnort: Mittelfranken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Wollwickler mit pappkonen und Teller

Beitrag von Gitti » Mo Jan 15, 2018 19:36

Man darf nicht den Fehler machen gleich zu Beginn über die ganze Fläche der Kone zu wickeln. Erst ganz unten ein wenig, dann etwas höher und wieder ganz runter. Dann wieder etwas weiter nach oben und wieder ganz runter. Dabei langsam nach oben wandern. Und bei 100 Gramm würde ich lieber Schluss machen......
LG

Gitti

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 4994
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wollwickler mit pappkonen und Teller

Beitrag von Michaela » Mo Jan 15, 2018 19:52

Danke, Maja, ich kann es mir nun etwas vorstellen.

Mein Vorschlag - den ich auch schon bei anderen rutschigen Papp- oder Holzkonen angewandt habe:
ein Haushaltsgummi um den kritischen Bereich, da rutscht nichts.
Ich habe auch schon alte Pflaster mit Textiloberfläche drumgeklebt, die waren für medizinische Zwecke nicht mehr tauglich, da gleitet nichts weg.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast