Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
andrea0601
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: Do Nov 22, 2007 22:05
Wohnort: Klosterneuburg/Österreich und Aichau/Österreich

Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln

Beitrag von andrea0601 » Sa Nov 22, 2008 17:44

Hallo,

im österreichischen Fernsehen gibt es Freitags abends eine Sendung namens "Was gibt es neues", im deutschen Fernsehen gibt es etwas ähnliches (ich glaube Total Daneben). In der ORF-Version gibt es immer ein Ding der Woche, von welchem die Kandidaten (Kabarettisten hier bei uns) herausfinden müssen wozu das dient.
Gestern hatten sie ein echt ulkiges Ding: Stellt euch zwei Füllfederhalter-Kappen vor. Den Clip weg, dafür etwas kürzer und dicker im Durchmesser. Aus dem Inneren der Kappe kommt ein Gummiband und verschwindet im Inneren der zweiten Kappe.
Und das ganze ist eine Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln! Man nimmt ein Nadelspiel - geht natürlich auch mit Gestrick drauf - und hält die Nadeln parallel, eine Kappe drüberstülpen, Gummiband ausziehen und die zweite Kappe über die anderen Nadelenden stülpen. Der Gummi hält's.
Materialwert 0,fastnix, Idee großartig.
Das Ding kann ja nicht viel kosten, kennt das jemand von euch? Stellt euch mal vor, wie schön geordnet man seine Nadelspiele aufheben kann, man kann die Kappen ja dann auch beschriften!

liebe Grüße
Andrea
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest.
Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit. - Pam Brown

wollbine

Beitrag von wollbine » So Nov 23, 2008 17:43

Hallo Andrea,

habe das Teil schon in einem anderen Forum gesehen. Nur wenn die angefangenen Socken rausschauen, dürfen die Kappen nicht rundherum zu sein. Man kann so etwas kaufen, komme im Moment leider nicht auf den Fachausdruck, die Dinge haben natürlich einen speziellen Namen. Und es ist käuflich zu erwerben...., aber ich glaube, recht teuer.
Es ist möglich, bin mir aber nicht sicher, bei mariannes opalwolle.

LG Bine

hht
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von hht » So Nov 23, 2008 19:43

Ich habe einige solcher "Nadelfutterale". Sie sind aber nur für dünne Spiele geeignet, von den stärkeren passt kein Spiel rein! Zumindest ich kenne die nur in einer Größe. Wenn ich mich recht erinnere, waren die meinen früher von 3 Pagen, das es ja nicht mehr als Wollversand gibt.

wollbine

Beitrag von wollbine » Mo Nov 24, 2008 13:56

Hallo Andrea,

schau mal hier : http://www.knitzi.com/
Meinst du das?

Bine

Ulrike
Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: Fr Dez 21, 2007 20:31
Strickmaschine: KH-940/KR-850, KG93, KX 350,
Wohnort: 46487 Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Beitrag von Ulrike » Mo Nov 24, 2008 15:40

Hallo Ihr Lieben,
ich hatte da letztens etwas in die Galerie gestellt.


viewtopic.php?t=12734
wie gefällt Euch denn sowas?
LG
Ulrike
Es grüßt
Ulrike


Stricke auf Brother KH-940 mit KR-850,
mit KG93, mit KL 116, Brother KX350.
Handstrickerin mit zwei, fünf Nadeln und Rundstricknadeln.

andrea0601
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: Do Nov 22, 2007 22:05
Wohnort: Klosterneuburg/Österreich und Aichau/Österreich

Beides sehr hübsch...

Beitrag von andrea0601 » Mo Nov 24, 2008 15:59

Hallo,

die bisherigen Vorschläge sind zwar alle recht hübsch, aber was dort gezeigt wurde, war viel, viel simpler. Sah in etwa so aus:

Bild

Das schwarze Teil ist ein Gummi, die beiden Kappen schlicht aus Plastik. Die Holzdinger gefallen mir zwar sehr gut, aber vom Preis her nicht das, womit ich jedes Nadelspiel einzeln aufheben möchte/kann.
Falls auf der Homepage der Sendung noch ein Originalfoto auftaucht, lasse ich euch den Link natürlich gerne zukommen.

liebe Grüße
Andrea
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest.
Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit. - Pam Brown

hht
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von hht » Di Nov 25, 2008 18:46

Bild

So sieht mein Stricknadelhalter aus. In der Mitte habe ich einen Radiergummi eingespannt, damit man das Gummi sieht.
Hat vielleicht jemand eine Idee, wo man kleine Hütchen, möglichst aus Plastik bekommen könnte, dann wären sie leicht selbst zu machen.

Strickratte
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Do Jan 24, 2008 09:59
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Strickratte » Mi Nov 26, 2008 09:46

Hallo zusammen,

eigentlich könnte man doch die gelben Dinger von den Kinderüberraschungseiern nehmen. Die neuen muss man glaube ich auseinanderschneiden. Dann würde ich oben auf jeder Seite ein Loch machen, eine Musterbeutelklammer rein und daran dann einen Gummi befestigen. Wenn man viele Nadeln hat, geht das bestimmt auch mit Joghurtbechern, die muss man vielleicht kürzen. So was in der Art würde ich machen.

Grüsse

Katja

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2478
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Beitrag von Knackendöffel Maren » Mi Nov 26, 2008 10:24

Hallo,
gibt es nicht Plastikfingerhüte? Daraus könnte man sich auch solche Teile basteln.
Gruß Maren
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

andrea0601
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: Do Nov 22, 2007 22:05
Wohnort: Klosterneuburg/Österreich und Aichau/Österreich

Treffer!

Beitrag von andrea0601 » Mi Nov 26, 2008 16:03

Hallo,

das Bild von hht trifft es relativ genau. Leider gibt es noch immer kein Originalfoto auf der Homepage der Sendung.
Mir gefiel das eben, weil genau ein Nadelspiel reinpasst, damit man die immer schön nach Größe getrennt aufbewahren kann.
Aber ich habe ja einen handwerklich begabten Freund, der gegen Bezahlung in Naturalien (Socken) ab und zu mal was für mich bastelt, wie z.B. Krallengewichte zurechtbiegen, Deckel aus Holz für Sparstrümpfe drechseln. Letztens hat er mir sogar ein Metallteil meines Links-Links-Schlittens nachgebaut. Der Mann ist Gold wert! Vielleicht kann er ja da auch was für mich machen.

liebe Grüße
Andrea
Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest.
Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit. - Pam Brown

Anette
Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: Fr Apr 27, 2007 21:35
Strickmaschine: Singer System 9000 Brother KH 940, KR 830 und KG 93 KX 355
Wohnort: /Friesland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Anette » Mi Nov 26, 2008 16:20

Hallo Andrea!

Diese Stricknadelhalter hatte ich schon während meiner Schulzeit und das ist sehr lange her. Habe diese schon total vergessen gehabt, aber auch keine mehr in unseren Kurzwarengeschäften gesehen.

Gruß Anette
Singer System 9000, KH 940 + KR 850 + KG 93. KH 230 + KR 230

hht
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von hht » Mi Nov 26, 2008 17:32

Ja, Maren, Plastikfingerhüte wären ideal, wenn man genug bekäme. Überaschungseier sind viel zu groß für ein Nadelspiel.Die nehmen zu viel Platz weg und es hält auch nicht, höchstens wenn man ganz viele spiele darin hält.

schuggelsche
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di Mai 05, 2020 00:00

Re: Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln

Beitrag von schuggelsche » Di Mai 05, 2020 00:05

ich hab auch einen und bin auf der Suche nach weiteren. Für Tipps wäre ich dankbar...
Dateianhänge
15886298489977362513350362215520.jpg
15886298489977362513350362215520.jpg (123.01 KiB) 1157 mal betrachtet

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i Doppelbett
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln

Beitrag von Digitalis » Di Mai 05, 2020 10:49

Ha, Danke! Endlich ist mir bekannt wofür die Dinge in meiner Schatzkiste sind :D :lol: :lol: :lol:
IMG_4134a.jpg
IMG_4134a.jpg (45.45 KiB) 1101 mal betrachtet
Seit kreativ, es ist einfach zu machen;
Wie Maren sagte Fingerhüte, sehr einfach zu finden im Laden oder auf Aliexpress (es gibt auch Silikone Fingerhüte). Es gibt auch silikon "Fingerhüte" (verschiedene Größen) um Papier um zu blättern, kann mann kaufen beim Laden für Bürobedarf.
Oder kleine Kappen von Sprayfläschen und so weiter.
Gummiband und Klebstoff und dann ist es schon fertig.

PS. Silikon Korken sind auch sehr einfach für diesem Ziel ;)
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5836
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln

Beitrag von Kerstin » Di Mai 05, 2020 13:22

Und wer lieber Geld für fertige Konstruktionen ausgeben will, gibt in die Suchmaschine seines Vertrauens diese Wörter ein:

Nadelspiel Aufbewahrung

Es gibt Röhren ohne und mit Schlitz (damit die angefangene Socke Luft bekommt), es gibt "Nadelgaragen", die vom Prinzip her ähnlich sind wie die Gummiband-Konstruktion, und es gibt komplette Etuis mit diversen Taschen, in denen man Nadelspiele im Leerzustand aufbewahren kann.
Ich habe so ein Etui mal geschenkt bekommen. Die einzelnen Nadelspiele halte ich dabei mit schnödem Spargelgummi beieinander.

Für in Arbeit befindliche Sachen eignet sich so ein Etui natürlich nicht. Was auf einem Nadelspiel gerade in Arbeit ist, wickle ich um die parallel gelegten Nadeln und stecke es mit der leeren Nadel fest. Das hat mir bisher immer gereicht. In manchen Fällen geht das allerdings nicht gut; beispielsweise beim Ärmel eines RVO, wenn das Leibteil schon fertig ist.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Melanie88
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Di Mai 05, 2020 17:03

Re: Aufbewahrungshilfe für Stricknadeln

Beitrag von Melanie88 » Di Mai 05, 2020 18:46

Hallo.

Ist das Thema noch aktuell?
Wenn man in die Suchmaschine "Nadelgarage / Nadelspiel Aufbewahrung" eingibt, findet man genähte kleine Taschen.
Die Taschen werden mit Druckknopf geschlossen - so eine Art kleine Tasche. Die angefangene Socke guckt unten raus.
Auf die kleine Tasche kann die Zahl für die Stärke gestickt werden.

Liebe Grüße
Melanie


Nachtrag: Ich hab gerade gesehen, dass im Beitrag über mir die Nadelgaragen schon erwähnt werden. Seufz.
Tschuldigung

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“