Garnstärken Messer

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
alwine
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mo Dez 10, 2012 11:29
Strickmaschine: SK 270, Brother 840 und zwei x 868 ein Doppelbett KR 850, KG 88, und 93 und einen Brother Grobstricker mit Lochkartenautomatik KH 260 - Ich stricke auch gerne per Hand mit 2 und 4 Nadeln und häkeln - aber nur Kanten und Spitzen, bzw. Irische Häkelei...Blüten, Blätter Applikationen und Kuscheltiere.

Mit meinen Näh-, Stick- und Overlockmaschinen wage ich mich auch an Knit & Schnipp und Sew.. (smile) was super funktioniert.. und ich besitze ein Ashford-Spinnrad, das ich auch wirklich benutze. Die Wolle verstricke ich auf dem Grobsticker dem Feinstricker und per Hand... für Pullis, Socken, Babysachen,Trachtentücher und Trachtenjacken
Wohnort: 82544 Egling bei Bad Tölz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Garnstärken Messer

Beitrag von alwine » Mo Sep 05, 2016 13:56

Hallo Mädels,

ich habe eine Frage an die Spinnerinnen unter Euch.

Zur Zeit spinne ich wieder ziemlich viel. Habe mich endlich durch meine 20 Kilo Alpaka gekämmt und bin tüchtig am Verspinnen. Die Nachbarin hätte gerne eine Strickjacke und ich habe schon etwa 500 g versponnen (und würde es am liebsten selber behalten). Die Farbe erinnert an dunkle Schokolade und weil die Faser direkt von Paco...so heisst das Alpaka, kommt ist es ganz leicht meliert und einfach traumhaft weich. Ich habe es mit dem Hochgeschwindigkeitsspinner ganz dünn versponnen und dreifädig verzwirnt und ich glaube, dass es eine tolle Jacke wird....

Jetzt meine Frage, wo bekommt man diese Kärtchen her, mit denen man die Wollstärke messen kann. Ich habe zwar beim Wollschaf diese Yarn Gauge gesehen... kann damit aber nicht viel anfangen....man wickelt das Garn in die Ausschnitte und dann???? .... wie ermittle ich die Garnstärke und die Lauflänge???? Abschneiden, wiegen, messen??? Oder geht das auch anders.... Bisher hab ich meine Spinnereien selber verstrickt da war es mir wurscht, wie lang der Faden bei 100 g ist.... aber jetzt will jemand mein Garn haben und fragt auch noch nach der Lauflänge...?!

Ich könnt jetzt zu ihr sagen, fang halt an und wenn es nicht reicht, dann spinne ich noch mehr davon... aber so richtig professionell klingt das nicht... :shock:

Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee...mit dem Lineal gemessen ist mein fertiger Faden zwischen - 1,5 - 2 mm dünn manchmal etwas mehr..

Gruss Kerstin
Mein Maschinenpark
Brother 840 (leider die Mustereinheit defekt) Brother 686 und eine Brother 910 sowie KR 850 eine Knittax M 3, Stricken mit 2 Nadeln, Häkeln, Nähmaschine, Overlook und eine hauseigene Schneidermeisterin-Tochter

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5605
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Garnstärken Messer

Beitrag von Kerstin » Mo Sep 05, 2016 14:28

Kein Problem:

http://www.strickforum.de/blog/die-lauflange-ermitteln/

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

alwine
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mo Dez 10, 2012 11:29
Strickmaschine: SK 270, Brother 840 und zwei x 868 ein Doppelbett KR 850, KG 88, und 93 und einen Brother Grobstricker mit Lochkartenautomatik KH 260 - Ich stricke auch gerne per Hand mit 2 und 4 Nadeln und häkeln - aber nur Kanten und Spitzen, bzw. Irische Häkelei...Blüten, Blätter Applikationen und Kuscheltiere.

Mit meinen Näh-, Stick- und Overlockmaschinen wage ich mich auch an Knit & Schnipp und Sew.. (smile) was super funktioniert.. und ich besitze ein Ashford-Spinnrad, das ich auch wirklich benutze. Die Wolle verstricke ich auf dem Grobsticker dem Feinstricker und per Hand... für Pullis, Socken, Babysachen,Trachtentücher und Trachtenjacken
Wohnort: 82544 Egling bei Bad Tölz
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Garnstärken Messer

Beitrag von alwine » Mo Sep 05, 2016 14:54

Liebe Kerstin,

vielen, vielen Dank... ich hatte hier zwar "Garnstärke messen" im Forum in die Suche eingegeben... aber nichts gefunden... Deine Antwort hilft mir super weiter, wie schön, vielen Dank nochmal...

Dann geh ich mal messen und wiegen und zählen. Da ich auf kleine Spulen gesponnen habe, sind es immer nur so um die 50 g und die Bündelstärke ist überschaubar und Du hast das so genau beschrieben....(Freu)

Noch einen schönen Nachmittag

Gruss Kerstin
Mein Maschinenpark
Brother 840 (leider die Mustereinheit defekt) Brother 686 und eine Brother 910 sowie KR 850 eine Knittax M 3, Stricken mit 2 Nadeln, Häkeln, Nähmaschine, Overlook und eine hauseigene Schneidermeisterin-Tochter

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“