Mohairwolle weicher bekommen?

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
mfischer
Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: Mi Jul 30, 2014 17:57
Strickmaschine: Pfaff Passap Duomatic 80
Passap Automatic
Wohnort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von mfischer » Mo Nov 12, 2018 07:37

Hallo, ihr lieben Wollkundigen,
was könnte man tun, um einen Mohairpulli zu „entkratzigen“? Selbst mit Bluse oder T-Shirt drunter ist das Mohair kratzig, die Härchen pieksen durch, er kann so nicht getragen werden, ohne dass es ständig juckt. Es handelt sich um einen handgestrickten Pulli mit sehr schöner Farbe und Muster.
Würde Weichspüler helfen?
Googeln erbringt: Tiefkühlen, Maschinenwäsche mit Weichspüler, dem Spülwasser Wollwachs zugeben...
Hat aber jemand wirklich schon einen so total kratzigen Mohairpullover damit tragbar gemacht???
Dankbar für alle Tipps
Margrit

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von Michaela » Mo Nov 12, 2018 09:43

Niemals Weichspüler!
Davon abgesehen, dass die Formgebung leidet, verkleben die Fasern und sammeln Schmutz.

Aber etwas anderes fällt mir auch nicht ein, jemand sprach mal von Einweichen in Buttermilch.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Strickgitti
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Sa Jul 09, 2016 12:52
Strickmaschine: Strickmaschine brother KH 970
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von Strickgitti » Mo Nov 12, 2018 11:44

Ich kenne zwei Möglichkeiten, erstens in einer grossen Plastiktüte einfrieren und dann kräftig ausschütteln oder zweitens in Haarschampoo waschen.

mfischer
Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: Mi Jul 30, 2014 17:57
Strickmaschine: Pfaff Passap Duomatic 80
Passap Automatic
Wohnort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von mfischer » Di Nov 13, 2018 13:29

Danke, ihr Lieben!
Pulli wurde heute morgen tiefgekühlt und mit guten Ratschlägen verschenkt...
LG
Margrit

alonil
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So Apr 28, 2013 09:51
Strickmaschine: 2 mal Passap Duomatic 80, grün
"familia" Hand-Strickapparat
Passap E-6000
Wohnort: Basel, Schweiz
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von alonil » Mo Nov 26, 2018 12:54

Hallo zusammen:
Für mein Kleid aus Islandwolle hatte ich auf Ravelry den folgenden Tipp erhalten:
(noch nicht ausprobiert, weill ich bis anhin nicht getraut habe, das Teil nass zu machen)
Das kratzende Stück mit einer Pflegespülung for trockenes, brüchiges Haar behandeln.
LG, Sabin
WHEREVER YOU GO, THERE YOU ARE.

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von Michaela » Mo Nov 26, 2018 13:44

(noch nicht ausprobiert, weill ich bis anhin nicht getraut habe, das Teil nass zu machen)
Die Islandschafe leben bei jedem Wetter draußen. Sie werden eingeschneit, eingeregnet - und zwar oft, und eingenebelt.
Das Garn ist nicht nur dasjenige Schafgarn, das am besten wärmt, sondern es ist auch ziemlich strapazierfähig. Die Isländer tragen ihre Pullis bei jedem Wetter, ich meinen auch.
Also nassmachen ist kein Problem, bei mir wird er auch in der Maschine im Wollprogramm gewaschen, mit Waschnüssen. Meistens reicht aber auslüften.

Niemals, also wirklich nie würde ich eine Naturfaser mit Chemiepamp ruinieren/verpappen, sei es Weichspüler, sei es Haarspülung.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

alonil
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So Apr 28, 2013 09:51
Strickmaschine: 2 mal Passap Duomatic 80, grün
"familia" Hand-Strickapparat
Passap E-6000
Wohnort: Basel, Schweiz
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von alonil » Mi Nov 28, 2018 14:05

Vielen Dank für Rat und Warnung, Michaela.

Dass ich Wolle nass machen kann,
war mir bekannt;
aber ich habe Angst,
dass das schöne Stück die Form verliert :(
(habe gehört, dass Einband länger wird nach dem Waschen)
WHEREVER YOU GO, THERE YOU ARE.

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von Michaela » Mi Nov 28, 2018 14:47

Hier wurden schon 5000m Einband von mir verstrickt.
Bisher hat sich nichts verzogen, allerdings habe ich auch eine gewaschene Maschenprobe als Grundlage genommen

Bild

Bild
Bild

Meine Erfahrung ist, dass Spülungen, etc. das Garn glätten. Weil die Fasern nicht mehr aneinander haften, längen sich die Strickstücke
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

mfischer
Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: Mi Jul 30, 2014 17:57
Strickmaschine: Pfaff Passap Duomatic 80
Passap Automatic
Wohnort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von mfischer » Sa Dez 22, 2018 10:30

Danke, Michaela und Sabin, für die interessanten Beiträge!
Gestern erreichte mich die Nachricht, dass der Mohairpullover seine End-Empfängerin erreicht hat und diese ehrlich gemeint habe, das sei ein sehr schöner und toll warmer Pulli, den sie überhaupt nicht als kratzig, sondern sehr angenehm auf ihrer Haut empfinde. Sie trage ihn direkt auf der Haut, nur mit BH drunter.
Naja, bitte, warum auch nicht, und „kratzig“ scheint also doch relativ zu sein.
Bin total verblüfft und wollte euch das nur noch abschließend kundtun.
Zur Islandwolle auch noch ein Kommentar: Meine gekauften Strickjacken von „Saga“ aus reiner Islandwolle trage ich sehr gerne, obwohl diese (wohl mit Grannenhaaren) gemischte Wolle wirklich nur kurz vor dem ist, was ich als kratzig bezeichne. Aber eben nur kurz davor - d. h. ich spüre etwas, aber es ist nicht wirklich kratzig oder nervig.
Viele Grüße
Margrit

hht
Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von hht » So Dez 23, 2018 18:45

Michaela, das erste Tuch gefällt mir besonders gut. Hast Du die Anleitung irgendwo in Deinem Block aufgeschrieben?
Bei Ravelry bin ich nicht angemeldet, sonst habe ich noch mehr ungearbeitete Projekte :x

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von Michaela » Mi Dez 26, 2018 01:30

Michaela, das erste Tuch gefällt mir besonders gut. Hast Du die Anleitung irgendwo in Deinem Block aufgeschrieben?
Nein, es ist eine Kaufanleitung. Hier musst du nicht in Ravelry http://astitchtowear.com/2011/07/18/the-fine-line/
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5577
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von Kerstin » Mi Dez 26, 2018 13:16

'Tschuldigung, wenn ich mich einmische, aber ist das erste Bild nicht die "Hypernova"? Die wäre hier zu finden:
:arrow: https://www.loveknitting.com/hypernova-shawl-and-shawlette-knitting-pattern-by-arlenes-world-of-lace

Und natürlich auch auf Ravelry:
:arrow: https://www.ravelry.com/patterns/library/hypernova---shawl-and-shawlette

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

hht
Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: Sa Feb 03, 2007 17:59
Wohnort: Ostalb
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Mohairwolle weicher bekommen?

Beitrag von hht » Mi Dez 26, 2018 17:23

Vielen Dank. Das meinte ich, Kerstin.
Ich beauftrage jetzt Tochter, die Anleitung zu besorgen, die ist bei Ravelry angemeldet.

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“