Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Rosinante
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mai 27, 2019 01:42

Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Beitrag von Rosinante » Mi Mai 29, 2019 03:09

Bei der Suche nach einer Strickmaschine habe ich euer Forum gefunden.

Ich bin aus Passau und habe noch nie mit einer Strickmaschine gestrickt. Hauptsächlich will ich damit Pullover, Jacken und Schals im Trachtenlook (glatt rechts) stricken, eventuell auch mal mit Zopfmuster.

Jetzt habe ich zwei Maschinen zur Auswahl, eine Brother KH 840 - KR 830 für € 390,00 und eine ca. Vier Jahre junge Silver Reed Sk 280 für € 350,00, da ich niemand hier bei uns kenne, der mir einen Rat geben kann, wende ich mich heute an euch und hoffe ihr könnt mir bei der Kaufentscheidung helfen.

Vielen Dank!
Rosinante

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5376
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 273 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Beitrag von Michaela » Mi Mai 29, 2019 07:58

Hallo, und willkommen im Strickforum!

Für unsere Neulinge haben wir eine kleine Handreichung zusammengestellt viewtopic.php?f=1&t=27043.

Für die Brother kann ich die Empfehlung geben, da kenne ich mich aus.
Mit dem Doppelbett zusammen ist die KH840 günstig. Die Maschine sollte dafür vollständig sein und funktionstüchtig. Wenn du erst einmal putzen und die Funktionen überprüfen musst, steckst du viel Zeit rein. In der Anleitung sind alle Bestandteile aufgelistet, anhand derer kann man die Vollständigkeit überprüfen.
Kannst du dir die Maschine vorführen lassen?

Die Maschine an sich ist so vielseitig, da ist man erstmal lange ausgelastet.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5655
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Beitrag von Kerstin » Mi Mai 29, 2019 10:32

Hallo Rosinante,

eine Strickmaschine löst nicht jedes Strickproblem, sondern beschleunigt nur das Stricken bestimmter Musterarten. Wenn Strickmaschinen dir nicht vertraut sind, wäre es wirklich gut, wenn der Verkäufer/die Verkäuferin dir die Geräte kurz vorführen könnte. Krausgestrick ist beispielsweise nicht ohne erheblichen Aufwand damit möglich, von Hand wärst du schneller.

Beide Maschinen haben gemäß :arrow: Beitrag in der Linksammlung einen Nadelabstand von 4,5 mm und 200 Nadeln, d.h. du bist sowohl bei der Arbeitsbreite als auch bei der Garnstärke eingeschränkt.

Falls man dir erklärt, diese Maschinen könnten Garne bis Nadelstärke 5 verarbeiten: Die Nadelstärke ist eine nutzlose Bezeichnung beim Maschinestricken, weil alle Nadeln dieselbe Stärke haben. Sinnvollerweise orientiert man sich an der Glatt-Rechts-Maschenprobe, die man erzielen will oder kann. Glatt-Rechts-Maschenproben von weniger als 25-26 M auf 10 cm sind bei 4,5 mm Nadelabstand nicht möglich. Wenn du dickere Garne verarbeiten willst, brauchst du eine Maschine mit größerem Nadelabstand.
Siehe dazu auch :arrow: http://www.strickmoden.de/stricktipps/garntipps.html.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Alex.andra
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: Mo Apr 24, 2017 20:03
Strickmaschine: Strickmaschinen:
KH-910, KR-830, KL-116, KL-8210, KA-8310, KHC-820, KRC-830,
Singer Solo de luxe (126Nadeln),
Nähmaschinen:
Andrea 40, Pfaff tiptronic 6122, Veritas Famula 4891, Veritas Famula 4892, Veritas 8014/4139, Singer 81A1, Victoria Artisan-400, Singer 14U454B,
Wohnort: 31707 Bad Eilsen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Beitrag von Alex.andra » Mi Mai 29, 2019 14:33

Hallo Rosinante,

ich habe damals auch, ohne jedwede Ahnung, eine gebrauchte Strickmaschine gekauf. Gut meine war unschlagbar günstig, war sie auch noch nach dem ZUkauf des Buches und das Zubehöres. Leider musste ich später feststellen, dass einiges an Zubehör fehlte, was, dies musste ich später feststellen, vergleichsweise teuer zu erstehen war. Dann muss eine Bedienungsanleitung (und das Musterbuch, gibt es das bei der 840 dazu?) dabei sein, diese werden, wenn sie fehlt, auch vergleichweise teuer gehandelt. Ohne Anleitung wirst Du nicht mit der Maschine arbeiten können!!

Wie ich mit meiner Brother KH-910, wirst Du mit der KR-830, nach der IMMER notwendigen EINARBEITSZEIT, voll zufrieden sein!! So gesehen würde ich zu der Brother KH-840 raten. Dies ist ein Lochkarten-Automat zu der Du noch vergleichsweise günstig alle möglichen Lochkarten - für die unterschiedlichsten Muster - kaufen kannst. Dies ist Gut!

Allerdings würde ich, wenn ich; "Trachtenlook" lese, denken, dass Trachtenlook (nicht) in aller Regel mit "vergleichsweise ""dickeren" Garnen" (dicker als 250m/100g) gestickt wird? Mit der KH-840 (wie auch ich, mit meiner KH-910) wird es (so denke ich) über 250m/100g schwierig bis unmöglich! (250m Lauflänge eines 100g Garnbobbel), besonders wenn noch für Zopf und/oder Loch-Muster, wie bei "Trachtenlook" üblich, umgehängt werden soll/will/muss (2 oder ggf. sogar 3 Fäden auf einer Nadel).
Da würde ich dann einen Grobstricker nehmen???

Nocheinmal: Ich würde die Brother KH-840 mit KR-830 nehmen! Allerdings MUSS das Zubehör (weitgehend) komplett sein UND das Buch (ja es ist ein dickes Buch), auch die Beschreibung des Doppelbettes, dabei sein!!

Liebe Grüße
Alex...
Zuletzt geändert von Alex.andra am Mi Mai 29, 2019 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Alexandra G..

Rosinante
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mai 27, 2019 01:42

Re: Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Beitrag von Rosinante » Mi Mai 29, 2019 22:53

Vielen Dank für Euere Hilfe! Ich werde mir die Brother Maschine dann nächste Woche vor Ort anschauen! Und melde mich dann wieder.
Liebe Grüße
Rosinante

mietzimaus
Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Di Jan 29, 2019 12:55
Strickmaschine: Meine Luise: Brother KH892, KR830, KRC830 und DB-Vierfachfarbwechsler (der wartet aber noch auf seinen Einsatz)

Erbstücke aber noch nicht ganz einsatzbereit (ich freue mich aber schon darauf)
Brother KH 940, mit KG 93 und KL 116 und ein Einbett-Farbwechsler

Wunschliste:
KR850 (für DB-Jaquard) und einen Grobstricker B-) mit DB
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kaufentscheidung zwischen zwei Strickmaschinen

Beitrag von mietzimaus » Di Jun 04, 2019 20:43

moin,
ich bin der Meinung, wenn ich die Maschine für mich kaufe, brauche ich das Buch nicht unbedingt dabei. Falls es fehlt, kann würde ich da noch einmal versuchen herunter zu handeln, und das Buch würde ich mir dann downloaden. Aber ich habe auch keine gößeren Probleme mit einer englischen Anleitung.

Ich habe eine KH940 geerbt, ohne Anleitungsheft, das habe ich mir gedownloadet, doppelseitig ausgedruckt und mit Drahtbinderücken Spiral-gebunden.

Aber es wäre absolut wichtig zu wissen, ob das Zubehör komplett ist, da kann man viel Geld lassen. Und ich hatte im Internet nach einem Kurs (in der Nähe?) gesucht, vorher einiges getestet und probiert (das ich genügend Fragen hatte). Kann ich nur empfehlen
♡liche Grüße aus Lummerland
sendet Euch mietzimaus ☆

Antworten

Zurück zu „Off Topic“