Andere Länder, andere Strickmodelle

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5608
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Andere Länder, andere Strickmodelle

Beitrag von Michaela » Fr Jun 17, 2011 09:57

Hallo,

ein spannender Bericht über Stricken in Südafrika wurde mir zugesandt.
Hier ein Bild über die Modelle

Bild

und hier, wo auch das Bild herstammt, etwas Hintergrundinformation
Laduma-Ngxokolo

Ich habe dann noch etwas gegockelt und ein paar Infos über den erst 25-jährigen Designer herausgesucht
http://www.designindaba.com/speaker/laduma-ngxokolo
http://fanelelove.blogspot.com/2010/11/ ... okolo.html
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

felidaehh

Beitrag von felidaehh » Fr Jun 17, 2011 10:20

Der zweite von rechts, den find ich Hammermässig!

:D Den Pullover natürlich!!!!! :lol:

lo-han
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mo Sep 28, 2009 15:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von lo-han » Fr Jun 17, 2011 11:53

Hallo Michaela,
danke für's Zeigen, das ist ja Afrika pur. Die Stoff- und Bändermuster in Strick, wobei mir der eine Pullover gewebt zu sein scheint. Ich war gerade in Paris und habe die Afrikanerinnen in ihren bunten Roben bewundert.
LG Hannelore

mero-lugaa
Mitglied
Beiträge: 1037
Registriert: Di Nov 25, 2008 09:16
Strickmaschine: Brother KH 940, KH950i, KR 850, KHC 820, KHC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von mero-lugaa » Fr Jun 17, 2011 12:01

Tolle Sachen! Und wirklich sehr afrikanisch! Die Muster erinnern mich ein wenig an die großflächigen Muster der 80er Jahre. Danke fürs Zeigen!
Liebe Grüße,
Petra

Brother KH 940, KH 950i, KR 850, KHC 820, KRC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Wenn ich gerade nicht stricke, dann nähe oder häkle ich!
http://www.ravelry.com/projects/mero-lugaa

fiedlers.nettchen

Beitrag von fiedlers.nettchen » Fr Jun 17, 2011 12:16

Hallo,

ich finde den ganzen Stil, vor allem für so knackig braune Typen, totaaal super. Gute legere Hose, Hemd mit Pulli oder Jacke und ein Hut auf dem Kopf, das zeugt doch von Selsbtbewusstsein. Und so kann man überall auftreten.
Nicht wie diese Hosenmode, wo der Zwickel am liebsten unterhalb des Knies hängt und der Bund unterhalb des Gesäßes. Ich frage mich sowieso, wie die Dinger überhaupt halten? Und meist haben in einem Hosenbein 3 Beine Platz.
So was ist doch keine Mode, so was ist doch nur hinderlich.

Übrigens der weiß-orange-schwarze Pulli, der hat doch einfach ein blaues Halsbündchen und unsereiner grübelt, wenn die Wolle mal nicht reicht. Wir haben einfach nur zuwenig Mut!

Den zweiten von rechts und die dunklere Jacke finde ich am schönsten. Die Jacke wäre auch was für meinen Gutsten.

Viele Grüße
Janet

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5608
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michaela » Fr Jun 17, 2011 22:10

Ich finde vor allem klasse, wie dieser 25-Jährige traditionelle Muster in moderne Kleidung verarbeitet. Gut: ansatzweise hat das auch Marianne Isager in ihrem Afrika-Buch getan, aber üblicherweise beschäftigen sich junge Designer eher weniger mit volkstümlichen Techniken.

Dieses frische Selbstbewusstsein ist einfach klasse. Im Interview sagt er übrigens, dass ihn seine verstorbene Mutter stark beeinflusst hätte, die in den 80-ern gestrickt habe.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Off Topic“