Genius Twister bzw. Genial Twister Pfusch

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
SoWORenate
Mitglied
Beiträge:57
Registriert:Sa Feb 13, 2010 11:33
Danksagung erhalten: 3 Mal
Genius Wolltwister

Beitrag von SoWORenate » Mo Nov 12, 2012 17:03

Ich kenne die Fa.Genius nur als solche,die gute Haushaltsartikel herstellt.
Darf man da einfach den Firmennamen für etwas selbstgebautes verwenden?
Gibt es nicht einen Firmenschutz?
Wenn ich mir den " Twister " anschaue,frage ich mich - was kostet da über 100€.
Es gibt gute Twister,die man bei Strickmaschinen - Händler kaufen kann.
Ich wünsche einen guten Abend!

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge:5653
Registriert:Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine:KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort:Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michaela » Mo Nov 12, 2012 20:13

Renate, der Begriff Genius ist nicht gesetzlich geschützt, weil es ein Name für einen Schutzgeist ist, der einfach so heißt. Niemand hat darauf ein Urheberrecht oder kann eines dafür beanspruchen.

Dass die Assoziation mit "genial", "Genie" oder ähnlichem dazu verleitet, diesen Namen zu nutzen, ist naheliegend. Ob das Produkt auch hält, was der Name suggeriert, ist leider keine Garantie.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Wollmädchen

Beitrag von Wollmädchen » Di Nov 13, 2012 07:36

Ich habe die Tage einen Küchenhobelapparat des gleichen Namens zurückgeschickt, weil er mit Verlaub "Glump" ist.

Ich habe viele Jahre eine stabile Mandoline gehabt die man mit 3 verschiedenen "Kämmen" zum Würfelhobeln überreden konnte.
Wunderbar, nur so langsam nicht mehr scharf und da habe ich mit dem neuen teil 2oo Teile die mehr oder weniger unnütz und "jickelig" montiert sind.
das hält nur von 12 bis Mittag und das will ich genausowenig wie nicht funktionierende Wollwickler.

Ich bin jeden Tag dankbar für Anschaffungen von denen ich wirklich was habe und die stabil und haltbar sind. :D

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge:5653
Registriert:Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine:KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort:Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michaela » Di Nov 13, 2012 07:50

Ich bin jeden Tag dankbar für Anschaffungen von denen ich wirklich was habe und die stabil und haltbar sind.
Genau. Und die meisten davon sind bei mir schon Jahre alt, weil sie wirklich etwas taugen. Neuanschaffungen tätige ich nur ganz selten.
Die Mandoline gibt's doch bei Manufaktum, evtl. auch das Zubehör zum Nachkaufen.

Einen neuen Wollwickler täte ich schon brauchen, mein alter ist mittlerweile ausgenudelt. Allerdings hat der Handwickler auch seit 10 Jahren Zigtausende von Metern gewickelt. Es geht zwar noch, aber das Ende ist abzusehen.
Ich träume von diesem, den ich im Sommer bei Frau M. aus J. benutzen durfte. Leichtgängig bei der Nutzung, und die Knäuel sehen wunderschön aus. Leider ist mein Taschengeld dafür im Moment zu klamm.
Ich schreib den mal auf meinen Weihnachtswunschzettel.
http://www.wollinchen.de/epages/6110575 ... 20Jumbo%22
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

wischelundwuschel
Mitglied
Beiträge:204
Registriert:Mo Mär 19, 2007 22:46
Wohnort:Hamburg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von wischelundwuschel » Di Nov 20, 2012 18:32

....will ja keine alten Schätzchen erwecken, aber mich interessiert es wirklich, ob es hier inzwischen zu einer Einigung gekommen ist?
liebe Strick-Grüsse
Wischel

Mein Blog freut sich über Besucher:
http://wischelskreativeseiten.blogspot.com/

Bea
Mitglied
Beiträge:149
Registriert:Do Sep 20, 2012 15:45
Strickmaschine:Brother KH-894, KH 830, KH 860 und jetzt auch noch KH 950i, 930 und 260
Wohnort:bei Hannover
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Genius Twister

Beitrag von Bea » Do Nov 22, 2012 09:50

Guten Morgen liebe Strickgemeinde,

muss auch mal meinen Senf loswerden.

Es ist schon eine komische Sache mit dem GENIUS-

( Urheberrechtsverletzung des Namens)??? oder warum neue Bezeichnung.

Dies Thema gebraucht und ohne Garantie: Gilt im Privaten, hier aber liegt eine Hndel nach BGB vor. Der liebe Verkäufer stellt die Dinger doch selbst her. Wenn ich Privat verkaufe, betreibe ich doch keine Reparatur, oder???
Desweiteren bietet er alle Dinge die er verkauft immer wieder an, also ich habe als Privatperson keine 20 Wolltwister, hunderte von Paraffinstangen etc.


Vielleicht sollte man mal die Firma GENIUS kontaktieren Finanzamt

Hier will nur jemand (Name bekannt) das gesetzl. Widerspruchsrecht, sowie die Garrantie und Gewährleistung unterlaufen.

Habe auch so ein Ding, der letzte Dreck, Herstellungskosten: keine 20 Euro.
Das Holz (Holz??? billigste Presspapppe) ist belegt mit so einer hauchdünnen Press-Spanplatte an der die Kurbel sitzt und somit löst sich diese dünne Platte gleich beim Kurbeln.
Getwistert ist das Garn so gut wie gar nicht.

Man sollte dieses Gerät absolut meiden!!!!
Hoffentlich lesen viele Strickerinnen hier im Forum von diesem Teil und lassen die Finger davon, auch von dieser "Firma"

Selbst Privatperson haben eine Ethik und Moral und verkaufen nur Dinge, die auch funktionieren, oder?

Liebe Konny, lass dich nicht einschüchtern, gehe deinen Weg wie immer der auch aussieht, Anwalt, Gewerbeaufsichtsamt, oder was auch immer.
Liebe Grüsse

Beate
stricke, besser übe mit Brother KH 830, KH 860, KH 895 und KR 850, KG 88

Konny64
Mitglied
Beiträge:36
Registriert:So Jan 09, 2011 10:35
Wohnort:Baden Württemberg

Beitrag von Konny64 » Do Nov 29, 2012 10:51

So Ihr Lieben,

nachdem ich hier von Euch so nett und herzlich Unterstützung erfahren durfte, und dafür ganz ganz herzlichen Dank

:!: :!: :!:

hier ein neuer, hoffentlich letzter Bericht:

Der Herr schrieb mich in verschieden Formen an: Unverschämt, drohend, bittend, über dies Forum lästernd und auch mit der Bitte hier nichts mehr zu posten. Er kann weiterhin mitlesen aber nichts posten.

Die letzte Mail von ihm war überraschend freundlich. Er möchte das Teil einwandfrei instand setzen, kostenlos, was aber nicht hieß das ich wieder einmal die Portokosten zu tragen hatte, ich bekam dafür 2 Paraffinstangen

:?

Jetzt kam das Teil zurück mit einer begleitenden Mail: Er hoffe das er nie wieder etwas von mir hört.
Ehrlich: Das geht mir genauso!!

Von einer Arbeitskollegin der Vater war Schreiner. Ihm habe ich das Teil in seinem repariertem Zustand gezeigt, Kommentar: Na ja, vielleicht hast du Glück, ansonsten kannst du kommen.

Das 1. kg Wolle habe ich getwistet, ein Erfolg, soweit bin ich bis jetzt noch nie gekommen. Man kann auch kleinere Erfolge feiern .....für viel Geld :roll:

Obwohl ich keine Anzeige erstattet hatte (ich war auf verschiedenen Ämtern und habe mich nach meinen Rechten erkundigt) findet man den Twister im Internet nicht mehr. Auf ebay wurde der Verkäufer Name geändert. Ist vielleicht auch besser so.

Natürlich hat mein Handeln Diskussionen bei mir zu Hause hervorgerufen und mich auch zeitweilig verunsichert, auch eure Kommentare habe ich hier aufmerksam gelesen und mit einbezogen.

Doch generell bin ich für die 2. Chance, nahezu für jeden. Vielleicht nimmt der Erbauer dieses Teils das Ganze hier zum Anlass um

zu verstehen, das er sich durch sein ungehobeltes Verhalten eine Geschäftsidee ziemlich verbaut hat, und sich in Zukunft überlegt, wie er mit seinen Kunden umgeht.

Fazit: Das Teil hätte gute Aussichten den Daruma Twister (den habe ich auch) zu übertrumpfen, da man wirklich nicht so viel kurbeln muss. Das wäre eine Erleichterung. Für all Diejenigen, die wie ich nicht so viel Geld haben um sich einen professionelleren Twister zu leisten, wäre er eine gute Zwischenlösung gewesen.
ABER: Nicht in dem Zustand wie ich ihn habe.

So würde ich als Abschluss sagen, das ich nach allem hin und her dem Daruma Twister den Vorzug geben würde.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Adventszeit und sorgsame Überlegungen, was den Wunschzettel für den Weihnachtsmann angeht :D
Sonnengrüße Konny

Handstricken, brother 965i mit Doppelbett, DK8, KG 93
http://mehnerko.xobor.net/

Strickendes Landei
Mitglied
Beiträge:554
Registriert:Fr Sep 16, 2011 08:27
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Strickendes Landei » Fr Dez 14, 2012 20:06

Guten Abend zusammen :D
Ich glaube, ich hatte grade auf Ebay ein Deja Vu:
http://www.ebay.de/itm/Garntwister-SUPE ... 3ccd511e62

Oder täusche ich mich?

LG und ein schönes, bestrickendes Wochenende
Sandra

lillywhite
Mitglied
Beiträge:127
Registriert:Mo Nov 28, 2011 14:25
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von lillywhite » Fr Dez 14, 2012 23:06

Ich glaube nicht :wink:

Wohl dem, der noch einen zweiten (oder dritten) ebay-Account in der Schublade hat. :roll:
Liebe Grüße
Christine
_________________________________________
Ich übe noch :roll: auf einer Brother KH-860 mit KR-850, KA8300, KG88, KH-260 mit KR-260, Singer2310

Knits
Mitglied
Beiträge:11
Registriert:So Aug 14, 2011 18:53
Strickmaschine:Brother Kh970 mit KR850 & Duomatic 80
Hat sich bedankt: 3 Mal

Beitrag von Knits » Sa Dez 15, 2012 10:45

Also bei E***-Kleinanzeigen ist er günstiger...


http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ent=ViewAd

maxi2212
Mitglied
Beiträge:7
Registriert:Fr Apr 01, 2011 12:58
Strickmaschine:Empisal 150/Silver Reed 840/860
Wohnort:Berlin

Wolltwister Genius

Beitrag von maxi2212 » Sa Dez 15, 2012 12:31

Hallo,

habe gerade das Geraet auf eBay-Kleinanzeigen entdeckt.
Wurde heute eingestellt zum Preis von 179,-€

Liebe Grüße und schönes Wochenende

Christina
Christina
Silver Reed 840/860, Empisal 150

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge:5653
Registriert:Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine:KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort:Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michaela » Sa Dez 15, 2012 12:39

Bei eBay kann man auch sog. Testberichte schreiben. Ich gucke da immer rein. http://testberichte.ebay.de/
Wer zum Gerät also Sachkundiges als Orientierung für andere eBayer schreiben will, kann sich da austoben. Dann kann der Verkäufer sooft die Namen wechseln, wie er Lust hat.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Konny64
Mitglied
Beiträge:36
Registriert:So Jan 09, 2011 10:35
Wohnort:Baden Württemberg

Beitrag von Konny64 » Sa Dez 15, 2012 17:46

Hallo zusammen,

heute erhielt ich diese Mail mit der Bitte sie weiterzuleiten:

Hallo Frau ......,

leider muss ich Sie doch noch einmal anschreiben, da Ihre “lieben” weiterhin vor den Kauf des Twisters warnen.
Habe schliesslich den Twister einwandfrei instandgesetzt-und einmal muss es auch gut sein!
Noch eine Schmähung und es wird Anzeige erstattet.
Dies bitte ich “ihren lieben” mitzuteilen.

-----------
Ich bin froh das ihr mir zur Seite gestanden seid, aber ich möchte nicht das ihr deshalb Ärger bekommt!!!!!!!!!
Sonnengrüße Konny

Handstricken, brother 965i mit Doppelbett, DK8, KG 93
http://mehnerko.xobor.net/

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge:5653
Registriert:Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine:KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort:Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Michaela » Sa Dez 15, 2012 18:23

Wen will er denn anzeigen? Die Forumsbetreiber eines privaten Forums, wo man sich vorher anmelden muss? Die Mitglieder? Und weswegen? Erfahrungsbericht?
In den letzten Beiträgen kann ich keinerlei Schmähung erkennen, es sind alles neutrale Hinweise.

"Den" Twister hat er wohl instand gesetzt. Aber was ist mit den anderen, für die es weder Gewährleistung noch Rücknahme gibt, weil "Privatverkauf"?

Auch bei den eBay-Kleinanzeigen ist er als Privatverkäufer gemeldet.
Der Guteste möge sich mit seinen Drohungen und Einschüchterung von Kundinnen und Forumsmitgliedern zurückhalten, das kann ganz schnell zum Bumerang werden. Verstoß gegen eBay-Richtlinien und dergleichen, Finanzamt ...

Andererseits: viele Worte muss man wirklich nicht mehr über das Gerät verlieren, die Mitglieder hier sind ja nun hinreichend sensibilisiert.
Betroffene können ggf. noch auf anderen Plattformen wie Ravrelry oder im Junghansforum oder in Nachbarforen fragen, welche Erfahrungen mit dem Gerät gemacht wurden.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Off Topic“