9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Beitrag von Hummelbrummel » Fr Feb 19, 2016 14:21

Hallo Zusammen,

im Zusammenhang mit meinen derzeitigen "Wolle-mit-Pflanzenfarben-färben"-Plänen suchte ich nach Informationen über die Farbstoffe in Avocados.

Dabei stieß ich auf diese Seite, die so nett übersetzt ist, dass ich sie unbedingt mit jemandem teilen muss :mrgreen:
Ich hoffe, der gerichtlichen Verfolgung durch den Samen der Avocado zu entgehen und wünsche alleseits erkenntnisreiche Lektüre.

http://www.energie-gesundheit.com/avoca ... rbstoffes/

Viele Grüße
Hummelbrummel

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1172
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: 9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Beitrag von Siebenstein » Fr Feb 19, 2016 17:01

:floor:
Da ich nicht so gerne Avocados esse, kann ich leider nicht von ihrem hohen Rostschutzpotenzial profitieren und werde wohl weiterhin bei meiner täglichen Dosis Caramba bleiben.

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5760
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 662 Mal
Kontaktdaten:

Re: 9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Beitrag von Kerstin » Fr Feb 19, 2016 18:05

Danke, Hummelbrummel, die Website ist ja hinreißend! :floor: :danke:
Ganz speziell hilfreich fand ich die "5 Tipps, um die schlechte Ernährung vorzubereiten", das wollte ich nämlich immer schon mal machen; und die Tatsache, dass Jugendliche mehr zunehmen als männliche Wesen, wäre mir ohne diese Website völlig entgangen.

An alle:
So etwas kommt zustande, wenn man automatischen Übersetzungstools kritiklos glaubt.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5504
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal
Kontaktdaten:

Re: 9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Beitrag von Michaela » Fr Feb 19, 2016 21:59

Kerstin hat geschrieben:An alle:
So etwas kommt zustande, wenn man automatischen Übersetzungstools kritiklos glaubt.
Stimmt das etwa nicht? Der Taschenrechner zeigt doch auch immer das richtige Ergebnis.

Der arme Avocado-Kern: gerichtlich verfolgt und trotzdem die Erlaubnis zu oxidieren!
Chemische Behandlung durch pH Enden, das klingt wie Auspeitschen mit neunschwänziger Katze.

Ja, Rostschutz und antikrebserregende Tätigkeit sind absolut zu befürworten, und das von einer Pflanze.

Hummelbrummel, danke für diese aufschlussreiche Website. Ich liebe Acocado. Bisher konnte ich nur den tollen Geschmack, die Vitaminvielzahl und die vielseitige Verwendbarkeit als Begründung für den Genuss anbringen. Nun aber, da auch noch die Nutzung als Rostschutz, Orangefärbung und aktive Krebsverhinderung ermittelt wurde, brauche ich mich für meine Avocadovorräte nicht mehr zu schämen und zu rechtfertigen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Deda
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 14, 2011 16:11
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850, KH 260, KR 260, KX 350
Wohnort: Münchingen

Re: 9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Beitrag von Deda » Sa Feb 20, 2016 08:33

Hallo Hummelbrummel, vielen Dank fürs Zeigen. Ich hab schon lange nicht mehr so gelacht. :floor:

Doch die Erkenntnis, dass es wichtig ist täglich 2 Liter Wasser zu trinken, um die Toxine zu beseitigen und das Erscheinen der Zellulitis vorbereiten zu helfen, hat mich dann doch sehr unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. :oooh: :oooh: :oooh:

ICH TRINKE KEINEN TROPFEN WASSER MEHR!!! :wink:

Gruß

Andrea

lo-han
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Mo Sep 28, 2009 15:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 9 tips, um das Zuckergelüst zu vermeiden

Beitrag von lo-han » So Feb 21, 2016 10:44

Einfach köstlich!
Danke Hummelbrummel, ich esse lieber die Avokado als sie als umweltfreundliches Rostschutzmittel für das Auto einzusetzen.
Als Rostschutzmittel für mich hat sie sich bewährt
Grüße aus Friesland

Antworten

Zurück zu „Off Topic“