matratzenstich

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

matratzenstich

Beitrag von Isolde » So Jan 01, 2017 17:33

Hallo Lb.Strickerinnen.
Hätte da mal eine Frage.Habe jetzt schon viele Socken mir der Singer gestrickt ,geht super,aber das zusammennähen ,komme einfach mit dem Matratzenstich nicht klar,ob ich es auf der rechten Seite oder linken Seite probiere es gibt auf einer Seite immer eine Wurst.Was mache ich da falsch.Kann mir bitte jemand helfen.Dankeschön mfg Isolde

Dorchen
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mo Jan 04, 2016 12:33
Strickmaschine: Empisal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: matratzenstich

Beitrag von Dorchen » So Jan 01, 2017 19:25

Hallo Isolde,
ich habe früher immer so zusammengenäht. Beim Matratzenstrich nicht in die Maschen fassen, sondern in die Knötchen. Man sieht dann die Naht, aber sie ist super flach. Meine Kinder fanden es damals gut. Hoffentlich konnte ich erklären, wie ich das meine. Vielleicht hat ja jemand noch eine bessere Idee, würde mich auch sehr interessieren.
LG - dorchen

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5608
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 296 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Re: matratzenstich

Beitrag von Michaela » So Jan 01, 2017 19:34

Hallo, Isolde,

ich habe das Thema verschoben, weil es mit Maschinestricken nicht das Geringste zu tun hat.
Ich hoffe, wir sprechen jetzt vom gleichen, nämlich diesem Matratzenstich
http://www.lanagrossa.com/-dokumente/service/stricktipps/matratzenstich.pdf
https://www.youtube.com/watch?v=wbURYgvVCxM.

Ja, es gibt einen kleinen Wulst, weil die Randmaschen ja irgendwohin müssen.
Hier wird eine Methode vorgestellt, die den Wulst etwas entzerrt https://www.youtube.com/watch?v=EwS7YprVUJQ
Die Bickford-Naht macht den Saum auch flacher https://www.youtube.com/watch?v=A1ZMMdV5NUQ
Hier nochmal als Foto-Tutorial mit Blick auf die Rückseite http://knittsings.com/bickford-seam/
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: matratzenstich

Beitrag von Isolde » So Jan 01, 2017 19:56

Hallo dorchen und Michaela!
DANKE für die schnelle Antwort .Bin jetzt beruhigt wegen der Wulst ,hab gedacht, stehe einfach neben der Spur ,aber dank eurer Hilfe passt es .
Danke danke mfg Isolde
Entschuldigung wegen dem falschen Platz ,aber kenn mich leider nicht so aus.

Dorchen
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mo Jan 04, 2016 12:33
Strickmaschine: Empisal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: matratzenstich

Beitrag von Dorchen » So Jan 01, 2017 19:59

Hallo Michaela,
die Bickford-Naht ist genau das, was ich meinte. Ich wußte nur nicht, daß sie so heißt. Kann auch leider kein Englisch und habe den netten Menschen mit der schönen Stimme nicht verstehen können, aber die Bilder sprechen für sich. (Wollte hier mal so gerne einen smiley einfügen, weiß aber nicht wie das geht) Also, denkt euch ein Lächeln.
LG - dorchen


Hurra, hab die Smileys entdeckt: :wink:

Anna1966
Mitglied
Beiträge: 342
Registriert: Mo Feb 18, 2013 20:11
Strickmaschine: Brother KH 940 /KR 850, mit KL 116, KCR 900, KG95
Brother KH 270 /KR 260
DK 8
Wohnort: Bad Zwischenahn
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: matratzenstich

Beitrag von Anna1966 » Mo Jan 02, 2017 07:05

Guten morgen,
Vielen Dank für den Link zu dieser Bickford Naht. Die kannte ich noch nicht und sie sieht ja schon schön sauber aus.
Eine schöne erste Arbeitswoche wünsche ich euch.
LG, Anna

Isolde
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Fr Jan 01, 2016 21:17
Strickmaschine: Singer Doppelbett+brother kh860/kr830+brother kh260

Re: matratzenstich

Beitrag von Isolde » Di Jan 03, 2017 12:32

Hallo lb.Strickerinnen.
Hab da gestern mal wieder mal herumprobiert,und habe dann für die Socken zusammennähen eine schöne Naht fertiggebracht.Habe an HB einfach re und li letzte Nadel nach oben,ist zwar nun eine Masche mehr geworden,aber Rand nun li Maschen,dann mit Matratzenstich zusammengenäht jetzt schaut es aus wie eine gl Masche.Also hat sich mit re li Masche ergänzt.
Jetzt passt es für mich super.Lb.Gr.Isolde

Antworten

Zurück zu „Off Topic“