Becherwärmer und Schleifchen

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
lisbeth
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von lisbeth » Do Nov 22, 2018 17:34

Guten Abend zusammen!
Beim Streunen durch's weltweite Netz fiel mir das hier vor die Augen:
ein handgestrickter Becherwärmer, "perfekt für ein schnelles Geschenk".
Ohne den Nutzen oder die Notwendigkeit jetzt bewerten zu wollen: ich stelle mir vor, dass das Gestrickte rutscht und ich den Becher trotzdem irgendwie mit der Hand fixieren muss, oder irre ich da?
Ob ich die achtseitige Anleitung mal ... neeee, ich brauche keinen Becherwärmer...

Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1100
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Siebenstein » Fr Nov 23, 2018 10:50

Ich lache mich schlapp, 8 Seiten Anleitung für schätzungsweise 500 Maschen, da ist vermutlich jede Masche einzeln erklärt - perfekt für jede Anfängerin, die niemals selbständig denken stricken lernen möchte. Hoffentlich kommt die Dame nie auf die Idee, eine Pullover-Anleitung zu schreiben, die hätte hochgerechnet mindestens 500 Seiten...

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5236
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Michaela » Fr Nov 23, 2018 12:32

Das Teil ist der Oberhammer.
Das mit dem Wollhenkel kann statisch gar nicht funktionieren. Nein! Halt!!! Das ist der Henkel zum Wegschmeißen!

Sowas einer Anfängerin zuzumuten ist ja schon motivationsschädigend :evil:
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5572
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Kerstin » Fr Nov 23, 2018 13:10

Oh.Mein.Gott.
Ich glaube, die Autorin war auch beim Bloggertreffen im September dabei.
Und falls jemand das Buch kaufen möchte, das sie geschrieben hat und in dem auch der Becherwärmer enthalten ist:
:guck: https://www.amazon.de/Stricken-Einfach-achtsam-kreativ-Kristin/dp/3955501434

Eine Teilnehmerin (Name vergessen) hatte beim Bloggertreffen übrigens erklärt, ihre Anleitungen (hauptsächlich für Tücher, soweit ich mich erinnere) seien immer mindestens zwölf Seiten lang. Mir würde schon zum Durchlesen die Geduld fehlen. Selbst die komplexen Anleitungen von z.B. Birgit Freyer kommen deutlich kürzer daher.

Man geht ja inzwischen davon aus, dass die ständige Benutzung von Navis das natürliche Orientierungsvermögen beeinträchtigt. Müssen wir nun auch befürchten, dass überlange Strickanleitungen den gesunden Menschenverstand beschädigen?

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Mallory
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Mallory » Fr Nov 23, 2018 23:42

Vermutlich sind die Fotos halb- bis ganzseitig. Dazu oben und unten Ornamente (teetrinkende Schäfchen vielleicht?) und auf jeder Seite ein Meditationsspruch.
Ich habe ein Häkelbuch, das so aufgebaut ist. Manchmal blättere ich wirklich gerne drin.

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5236
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Michaela » Sa Nov 24, 2018 09:08

Selbermachen ja, aber bitte nicht einfach nur irgendeine Anleitung nachstricken. Heute sind Projekte und Inspirationen gefragt, die die Seele ansprechen und die eigene Kreativität freilegen.
So zitiert aus dem Klappentext des Buchs.

Was inspieriert mich an einer achtseitigen Anleitung für ein Miniläppchen? Welche Kreativität wird freigelegt, wenn ich Masche für Masche beschrieben bekomme?
Man geht ja inzwischen davon aus, dass die ständige Benutzung von Navis das natürliche Orientierungsvermögen beeinträchtigt.
Genau: Navi ein, Hirn aus. Das kann ich täglich in unserem Wohngebiet sehen. Dieses ist nur durch eine Straße zugänglich und an zwei Stellen als Sackgasse gekennzeichnet. Keine Ahnung, wie man die übersehen kann. Dennoch kann man täglich viele Autos beobachten, auch Lastwagen mit Anhänger, Reisebusse, wie die sich durchzumanövrieren versuchen. Ich habe noch nicht lange ein Navi, aber es sagte mir die paar Male, die ich es benutzt habe, dass Verkehrsregeln Vorrang vor den Ansagen des Navis haben.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Mallory
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Mallory » Sa Nov 24, 2018 10:49

Navi ein, Hirn aus.
Dazu habe ich eine Geschichte.
Ich bin leider ein Kartenlegastheniker und ohnehin fährt meistens mein Mann, ich sitze auf dem Beifahrersitz und stricke.
Vor etlichen Jahren - es muss so um 2010 gewesen sein - war ich gezwungen, allein von einem Kurort in Bayern aus nach Hause (in Osthessen) zu fahren. Obendrein mit dem neuen E-Bike hinten auf dem Heck-Fahrradträger, was mich sehr nervös machte.
Mein Mann sagte, ich solle einfach auf der Autobahn nordwärts fahren und bei den Ellwanger Bergen richtig abbiegen. Also suchte ich mir auf der Karte eine Ortschaft in der Nähe der Ellwanger Berge raus, gab sie in das Navi ein und fuhr auf die Autobahn, mit dem Plan, auf die entsprechede Ausfahrt zu achten und dort dann nicht rauszufahren, sondern am nächsten Autobahnkreuz Richtung Heimat.
Das hätte klappen müssen, wenn - es die ins Navi eingegebene Ortschaft nur in der Nähe von Ellwangen gegeben hätte. Tatsächlich gab es aber eine zweite dieses Namens, und zwar in Bayern!
Ich war obendrein so blöd, auf alles andere zu achten, nur nicht auf die Richtung! Ich schaute zwanghaft in den Rückspiegel, um immer wieder zu prüfen, ob das hinten aufgeschnallte Fahrrad noch da war, und hörte zu allem Überfluss noch etwas sehr Interessantes im Radio (ich kann mich genau erinnern, was es war!).
Bis mir irgendwann klar wurde, dass ich seit zwei Stunden durch irgendeine mir völlig fremde Waldgegend fuhr! Da hielt ich endlich an und holte die Karte raus. Achduliebergott! :shock: :shock: :ratlos: :ratlos: :oops: :oops: :oops:

Seitdem bin ich keine Kartenlegasthenikerin mehr.
Von den Fehlleistungen des Navis kann wohl jeder was erzählen. Unseres hat uns mal in Frankreich zweimal um ein Maisfeld herum geschickt.

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von lisbeth » Sa Nov 24, 2018 10:56

Guten Morgen!
Welche Kreativität wird freigelegt
Nu ja, als ich mit 6 Jahren häkeln und stricken lernte, musste ich auch Topflappen häkeln - nicht mit meinem Wunschgarn und auch nicht so, wie ich das wollte, und vor allem zwei gleiche, so ein Quatsch! Diese Fingerübungen gaben mir aber später die Möglichkeit, selbst was zu erfinden.
Vielleicht muss ich den Becherwärmer so betrachten.

Meine Skepsis beim Begucken des Fotos ist: selbst wenn das kein Henkel sein soll, sondern so eine Art Unterschlupf für die Hand - rutscht der Becher nicht aus dem Wollkonstrukt, allein durch Schwerkraft?
Dann ist das Ding nicht verkehrsfähig und benötigt einen Boden. Oder sehe ich das total falsch und bin mal wieder linkshändig?

Liebe Grüße Lisbeth

P.S.: Wg. Navi: um ein Navi zu verstehen, braucht es einen Grundkurs in Navisprech.
Unser Navi sagt immer "Bleiben Sie links", wenn es sagen will "Biegen Sie jetzt nicht rechts ab, fahren Sie einfach weiter geradeaus." Der Mann an meiner Seite kann und will das nicht kapieren und braucht dafür Übersetzungshilfen.
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Mallory
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Mallory » Sa Nov 24, 2018 11:47

Ich habe mal gehört, das beste Navi sei eines in Yodasprech.
Ganz im Ernst! Yoda sagt zum Beispiel nicht "Bleiben Sie links" sonden "Links bleiben du sollst", das Wichtigste im Satz also zuerst (mal beiseite gelassen, dass man das "links" mit "geradeaus" übersetzen muss, wie oben erwähnt).
Nicht "Nehmen Sie im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt", sondern "Zweite Ausfahrt im Kreisverkehr du nimmst". Das ist doch viel zielführender.
Mein Navi hat leider keine Yodafunktion.

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von lisbeth » Sa Nov 24, 2018 11:58

Yodasprech
Das gefällt mir! Wir könnten mal Strickanleitungen umformulieren - vielleicht ist das der Beginn einer ganz neuen Strickwelt.
Liebe Grüße Lisbeth, hat heute was zum Nachdenken - danke dafür!
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5236
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Michaela » Sa Nov 24, 2018 20:14

Bei mir gibt's auch nur Karin und Sabine im Navi. :-(

Ich scheitere an der Auswahl "Kürzeste Strecke", "Schnellste Strecke" und "Optimalste Strecke".

Strickanleitung in Yodasprech, herrlich!
60 Maschen anschlagen du sollst. Beliebige Methode nehmen du kannst. Mir scheint, keine Methode du kennst. Grundlagenbuch kaufen du musst :floor:
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Mallory
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Mallory » Sa Nov 24, 2018 23:54

Pullover nicht passt? Maschenprobe du vergessen hast. Dunkle Seite der Macht das ist. Depp du.

Bild

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1100
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Siebenstein » So Nov 25, 2018 00:04

:floor: :floor: :floor:

Gertrud H
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Do Okt 28, 2010 23:40
Wohnort: WW /Rhl.Pfalz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Gertrud H » So Nov 25, 2018 09:01

Klasse !!!!!
Liebe Grüße Gertrud

Gehe Deinen Weg

Fädchen
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Fr Okt 09, 2015 20:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Becherwärmer und Schleifchen

Beitrag von Fädchen » Mo Nov 26, 2018 15:54

Hallo Leute

Nochmal ernst zum ursprünglichen Thema. Der Becher hat unten einen kleineren Durchmesser als oben. Wenn man also eng genug strickt, könnte der Becher tatsächlich in der Hülle bleiben. Bei einem Becher mit gleichem Durchmesser unten und oben rutscht der Becher raus.


Fädchen es grüßt

Antworten

Zurück zu „Off Topic“