Telekom Kundendienst

Man will ja auch mal über was anderes als Stricken reden ;-)
Antworten
Alex.andra
Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: Mo Apr 24, 2017 20:03
Strickmaschine: Strickmaschinen:
KH-910, KR-830, KL-116, KL-8210, KA-8310, KHC-820, KRC-830,
Singer Solo de luxe (126Nadeln),
Nähmaschinen:
Andrea 40, Pfaff tiptronic 6122, Veritas Famula 4891, Veritas Famula 4892, Veritas 8014/4139, Singer 81A1, Victoria Artisan-400, Privileg 4000-1, Singer 14U454B,
Wohnort: 31707 Bad Eilsen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Telekom Kundendienst

Beitrag von Alex.andra » Fr Jan 17, 2020 20:05

Hallo ihr lieben,

mein Telefon/Internet- Speedport (bei anderen Herstellern heißt das Fritzbox) war ja jetzt 6 Tage ohne Funktion. 6 Tage ohne Festnetztelefon und ohne Internet/eMail und so!

Dann habe ich über Handy, zum Glück ist schon sowas wie Handy erfunden :D, mit der Telekom KOntakt aufgenommen. Muste mich gefühlte Stunden durch denen ihre Ansagen und Abfragen hangeln, bis ich dann endlich den technischen Kundendienst am Höhrer hatte.
Naja, was soll ich sagen, ich wusste es zwar schon, aber der KDTechniker sagte mir dann dieser "Speedport" sie unwiederbringlich defekt (och sach blos?)!

3 Tage später war endlich dieses Päkchen von der Telekom da... und das Teil angeschlossen... Funktionierte blos nicht, weil die Anschlussleitung von der TAE-Steckdose zum DSL-Stecker des Speedport fehlte... und die alte Leitung war nicht brauchbar!!

Als mich wieder zum techn. Kundendienst telefonisch Durchgehangelt! Der Meinte dann: Er müsse einen Monteur schicken... morgen gegen 14:00h wäre der da.

Der KD kam um 15:00h und sagte als er sah, dass dort, übrigens nach schriftlicher Anweisung der Telekom, die falsche TAE - DSL-Leitung angeschlossen war: "Mit dieser Leitung geht das nicht". Holt eine andere, jetzt richtige Leitung aus seinem Auto... und siehe da, es war nichts weiter kaputt, nur die falsche Leitung.
Der Monteur meinte dann, die machen das wohl öfter :oooh: ... würden es aber auch nicht lernen, dass die "alten" Leitungen an dem "neuen" Speedport (jetzt "Speedport SMART) nicht funktioniert... würden immer weiter... den Kunden sagen; die "alten" Leitungen könnt ihr weiterbenutzen! ... Schicken dann lieber immer und immer wider den Kundendienst raus. Anstelle gleich die "richtigen" Leitungen (und Anweisungen) (mit)zuschicken.

Muss ich das jetzt verstehen? Ich glaube nicht!

Nun ja jetzt fluppen die Elektronen wieder.
Liebe Grüße

Alexandra G..

maggi
Mitglied
Beiträge: 512
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Telekom Kundendienst

Beitrag von maggi » Fr Jan 17, 2020 20:27

Ich nenne sie die "Telekomiker". Schön, wenn es wieder funktioniert.
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341

waltraudnymphensittich
Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: Sa Dez 10, 2005 21:10
Strickmaschine: Brother KH 940 mit Zusatzgerät,
Passap Duo 80, Pfaff F- Passap F120,
Ein Walther Spinnrad (Anna) Ein uraltes Spinnrad mit Beineinlagen,
Eine 80er Kromski Harve
Wohnort: Germersheim
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Telekom Kundendienst

Beitrag von waltraudnymphensittich » Di Jan 21, 2020 09:19

Ich habe zum Beispiel ganz gute Erfahrungen mit dem Telekom Kundendienst gemacht.
Wir sind umgezogen ...von der Telekom der Techniker hat angerufen und gesagt dass die Leitung jetzt geschaltet ist. Mein Lebensgefährte.. stecker rein... nichts geht. Telekom übers Handy angerufen... was war das End vom Lied??? Der Fehler saß vor der Dose... Mein Gutester hat den Stecker direkt in die Dose gesteckt ohne den Speedport anzuschliessen... Allgemeines Schmunzeln. Aber Dank Techniker ist alles gut gegangen. Jetzt haben wir sogar einen neuen Speedport,, diesen Samart port und einen neuen Media Reciver.
Was nicht geklappt hat war der Versand.. Seit neuestem versendet Telekom auch über Hermes... und das war eine Katastrophe.
Telekom hat uns dann nochmal alles geschickt, diesmal über DHL das war dann innerhalb 2 Tagen da.
Also wenn Ihr was bei Telekom bestellt lehnt den Versand über Hermes ab besteht auf Lieferung von DHL
Brother KH 940 mit KR 850, Schnittleser, KG 93, Pfaff F120 Grobstricker, spinnen tu ich auch (mit Rad) mit einer Anna

Antworten

Zurück zu „Off Topic“