Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Melanie88
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di Mai 05, 2020 17:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Melanie88 » So Jun 14, 2020 18:18

Nabend Hummelbrummel,
eine interessante Anregung hast du angestoßen - im positiven Sinne.
Finde ich sehr spannend.

In den letzten Wochen habe ich mal ein bisschen weiter an der Jacke gestrickt. Nun bin ich bei der Taille.
Das Knopfloch ist winzig in der groben Wolle... Da hätte ich ruhig 3Maschen nehmen können anstatt der beschriebenen 2. Naja. Auf dem Bild steckt übrigens ein weißer Kugelschreiber in dem Knopfloch.
DSC00176.JPG
DSC00176.JPG (147.99 KiB) 748 mal betrachtet
Es wird jedenfall.
Im Sommer bin ich nicht so der fleißige stricker. Da ist es mir einfach zu warm bzw. da nutze ich lieber die Zeit anders. Ich werde aber Fortschritte weiter zeigen.Denjenigen, den es interessiert, kann ja gucken :-)

Liebe Grüße
Melanie

Melanie88
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di Mai 05, 2020 17:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Melanie88 » So Jun 14, 2020 18:27

Wo zum Geier kann ich noch mal mein Passwort ändern?
Ich hab ein neues angefordert (weil vergessen) und möchte es nun ändern....
Kann mir da einer auf die Sprünge helfen?

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1226
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Siebenstein » So Jun 14, 2020 19:01

Da zum Geier:
57944729-3303-46AA-A22F-DA7E303B4B3C.jpeg
57944729-3303-46AA-A22F-DA7E303B4B3C.jpeg (95.3 KiB) 736 mal betrachtet

Melanie88
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di Mai 05, 2020 17:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Melanie88 » So Jun 14, 2020 19:17

Vielen lieben Dank Ulrike und entschuldige den "Geier" :-)
Ist irgendwie nicht meine Stunde gewesen...
Ich hab es hinbekommen.
Danke

Melanie88
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di Mai 05, 2020 17:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Melanie88 » Sa Aug 01, 2020 20:46

Moin Kerstin,

kannst du mir noch mal helfen?
Ich bin inzwischen mit Seite 64 fertig - meine Arbeit misst allerdings schon knapp 35cm :-( Dann wird es eben eine etwas längere Jacke...

Bei Seite 65 bin ich mir unschlüssig.
Dort steht "das Knopfloch in jeder 36 R wdh. = Ich stricke als ab Reihe 3 des Rapports (da bin ich auf Seite 65 stehen geblieben) einfach 35 Reihen weiter und stricke in der nächsten Reihe das Knopfloch.
Richtig gedacht?

Nach dem Knopfloch 4 Reihen weiter - okay, verständlich. Und dann die teilweise Abkettung für den Arm; auch soweit okay. Denke ich.

Meine Jacke wird dann nicht 34cm messen sonder wahrscheinlich eher 44cm (geschätzt).
Liege ich mit meiner Vermutung soweit richtig? Oder sollte ich wohl doch noch alles wieder aufribbeln und mir was anderes suchen? :-(

Ach ja.
Hast du mal eines von den Kleidern gestrickt? Ich finde das Kleid "Regentropfen" (? mit den Fallmaschen) ganz bett; dafür würde ich sogar die Originalwolle bestellen. Ich hatte mal eines in SoWo angeschlagen, was aber zu eng wurde; oder 1/2 Nummern größer stricken.
Bin nur ohne ein Vorstellungsvermögen gesegnet und kann mir schlecht vorstellen, wie das Kleid wirklich so sitzt und aussieht. Ist beim Nähen auch ganz blöde, da muss ich auch immer Probestücke nähen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch
Melanie

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5860
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 670 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Kerstin » Di Aug 04, 2020 11:05

Hallo Melanie,

bitte entschuldige die Wartezeit; ich kämpfe gerade an verschiedenen Fronten, die mit online nichts zu tun haben.
Bitte kontrolliere als erstes, wie viele Maschen und Reihen du an deinem Teil auf 10 cm hast. Das kann nämlich von einer kleinen Probe erheblich abweichen. Und 10 cm sind schon massiv. Möglicherweise musst du später die Ärmel umrechnen, denn die sollten nicht zu lang werden.

Ja, die Knopflöcher liegen jeweils 36 R auseinander, d.h. man strickt 35 R im Muster, dann folgt wieder die Knopfloch-Zusammenstrickreihe. Das kann man auch auf dem Foto erkennen und abzählen.
Es wäre für dich sicher einfacher gewesen, die Jacke ohne Taillierung zu stricken. Eventuell hast du bei den Ab- und Zunahmen die Zwischenreihen nicht immer richtig gezählt und dadurch ein paar Reihen zuviel gestrickt.
Nach Seite 64 solltest du mit dem Leibteil jedenfalls fertig sein. Dann strickst du die Ärmel. Vorher aber unbedingt noch die Maschen und Reihen auf 10 cm am Leibteil ausmessen und ggf. die Zunahmen auf weniger Reihen verteilen.

Tatsächlich habe ich aus dem Buch bisher kein einziges Modell (und erst recht kein Kleid) nachgestrickt, weil mir die Anleitungen viel zu kompliziert und textlastig sind. Ich entwickle meine Pullover und Jacken fast immer selbst und nach Maß, damit sie auch wirklich passen. Wenn die Maschenprobe bei dir nicht passt, kannst du eine neue mit größeren Nadeln stricken und gucken, ob es dann hinkommt.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Melanie88
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: Di Mai 05, 2020 17:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Stricken für Zeitvergesser von Annette Danielsen

Beitrag von Melanie88 » Di Aug 04, 2020 17:09

Moin Kerstin,

ich danke dir für deine Rückmeldung. Für die "Verspätung" brauchst du dich nicht zu entschuldigen. Man hat schließlich noch was anderes zu tun :-)

Die Zwischenreihen habe ich mir extra dazu geschrieben, da sollte ich mich eigentlich (hoffentlich) nicht verzählt haben.
Dass Knopfloch kann man auf dem Foto abzählen? So pfiffig bin ich nicht, dass ich es hinbekommen sollte.

Ich hab mal die Reihen und Maschen gezählt.
Bei den Reihen omme ich auf 38 Reihen - statt 36 R
Und 29 M statt wie laut Anleitung 28 M
Da zähle ich aber noch mal nach.

Wahrscheinlich kommt die etwas dickere Wolle als mehr an "Volumen" dazu und nach dem Waschen sieht es vielleicht auch noch mal anders aus.
Die Ärmel werde ich wohl so stricken.
Sobald wie möglixh (nach dem abketten des Ärmels) werde ich mal versuchen die Jacke anzuziehen. Bislang geht es noch nicht so gut.

Ich strick dann so langsam meine Reihen weiter und kann mich ja mal zwischendurch melden.
Danke für deine Hilfe und Mühe!

MfG Melanie

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“