Rundsocken ?

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
carolinchen
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Mi Jan 09, 2013 18:33
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 31 Mal

Rundsocken ?

Beitrag von carolinchen » Do Nov 14, 2013 18:41

Hallo

Wie werden die sogenannten Rundsocken ohne Fersen gestrickt ? . Das sieht aus wie eine Spirale .
Ich könnte mir Vorstellen , dass sie viel einfacher zu stricken sind :twink:

liebe Grüsse caro
Carpe diem

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5379
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundsocken ?

Beitrag von Kerstin » Do Nov 14, 2013 18:53

Hallo Carolinchen,

Google hilft. :-)

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antigone
Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: Fr Aug 17, 2012 21:44
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Rundsocken ?

Beitrag von Antigone » Do Nov 14, 2013 20:10

Ich hab auch schon mal damit geliebäugelt, aber hier wurde gemeint, dass die weniger gut passen. (gibt ein eigenes Thema dazu, musst du suchen). Ich hab dann die Bumerang-Ferse gestrickt, und kann dir versichern - das ist auch keine Hexerei.

lg, A.

nataschawolle
Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: So Jan 31, 2010 19:17
Wohnort: speyer
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundsocken ?

Beitrag von nataschawolle » Do Nov 14, 2013 22:04

Hi

Ich habe die auch mal gestrickt, nach ner halben Socke habe ich alles wieder aufgemacht, ich kam immer durcheinander.

Man kann aber auch ne normale Socke mit Spiralenverse stricken.

lg Natascha

sumsum
Mitglied
Beiträge: 592
Registriert: Fr Apr 01, 2011 16:42
Wohnort: Kirchhundem-Rahrbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Rundsocken ?

Beitrag von sumsum » Fr Nov 15, 2013 07:23

Ich habe auch schon Spiralsocken gemacht. Die Trägerin ist sehr zufrieden damit und die Technik ist supereinfach
Liebe Grüsse aus dem Sauerland von Sabine

"Es geht im Leben nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorüberzieht,sondern darum zu lernen, im Regen zu tanzen" Hilary Hinton

2 Nadeln ab NS6
Brother KH 950i, KR 850
www.sumsum165.blogspot.de

Mascha

Re: Rundsocken ?

Beitrag von Mascha » Fr Nov 15, 2013 08:29

Ich hab die Rundsocken auch schon gestrickt, fands einfach und sitzen auch gut, aber nur immer das Muster war mir zu eintönig. Dann hab ich einfach die Socken mit dem Muster gemacht was ich wollte und nur noch die Verse in diesem Spiralenmuster gestrickt. Was aber auch gut klappt, ist wenn nur die Verse im Rippenpatent gestrickt wird. Hat 3 Vorteile - 1. ist einfach, 2. passt sich der Verse gut an und 3. ist auch gleich noch was dicker, wird also nicht so schnell durchgelaufen.

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5167
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundsocken ?

Beitrag von Michaela » Fr Nov 15, 2013 08:35

Die Rundsocken oder Spiralsocken sind von der Passform sehr umstritten.
Das Thema gab es hier schon oft und mittels der hiesigen Suchfunktion fanden sich folgende Beiträge
viewtopic.php?f=5&t=32740&p=213123&hili ... en#p213123
viewtopic.php?f=5&t=20918&p=135296&hili ... en#p135296
viewtopic.php?f=5&t=20918&hilit=Spiralsocken
viewtopic.php?f=5&t=18957&p=123801&hili ... en#p123801
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

carolinchen
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Mi Jan 09, 2013 18:33
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 31 Mal

Re: Rundsocken ?

Beitrag von carolinchen » So Nov 17, 2013 18:54

Hei
Ich werde mir ein Paar dicke Socken stricken für
die Lümmelcouch :-)

Lg caro
Carpe diem

Claudinchen Crowe
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 10, 2018 11:54
Strickmaschine: Keine Maschine alles habdarbeit

Re: Rundsocken ?

Beitrag von Claudinchen Crowe » Di Apr 10, 2018 17:37

Oh man ich verzweifle,
Ich möchte gerne dass sich die andere Socke auch in die andere Richtung dreht.
Habe 64 Maschen angeschlagen und Stricke 2re 2 li

Aber wie verrutsche ich die Maschen nach rechts? Weiß das jemand?

Lieben Gruß
Claudinchen

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5167
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundsocken ?

Beitrag von Michaela » Di Apr 10, 2018 17:51

Ich möchte gerne dass sich die andere Socke auch in die andere Richtung dreht.

Zeichne das ursprüngliche Muster auf Kästchenpapier und verrutsche es für die andere Richtung in der ersten Reihe zwei Maschen nach rechts.

Als Forumsneuling sei dir dieser Link anempfohlen viewtopic.php?f=1&t=27043
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste