Wie stricke ich Babykleidung?

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Schmeko

Wie stricke ich Babykleidung?

Beitrag von Schmeko » So Feb 15, 2015 12:58

Hallöchen,

eine Freundin von mir erwartet ihr erstes Kind, und ich möchte das Kleine gerne von oben bis unten mit selbstgestrickter Babykleidung eindecken :biggrin:
Ich stricke schon lange selber, habe aber bisher hauptsächlich einfach Sachen wie Socken oder Mützen gestrickt, und würde mich daher jetzt gerne auch mal an Pullis, Jäckchen, etc. versuchen. Allerdings ist die werdende Mami die erste in meinem Freundeskreis, und ich habe keinerlei Erfahrung mit dem Stricken von Babykleidung. Daher frage ich mich, welche nützlichen Tipps ihr so habt. Welche Wolle nimmt man wofür, und wie sollten die Größen ausfallen, damit das Baby auch lange was von dem Kleidungsstück hat?
Den Bereich mit den Anleitungen habe ich übrigens schon entdeckt, und werde da gleich mal etwas rumstöbern.

Vielen Dank schonmal und einen schönen Sonntag allerseits!
Schmeko

P.S. Ich hoffe, das ist der richtige Bereich für diese Fragen, wenn nicht: Sorry!

Dagmar
Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: Sa Jun 07, 2008 18:38
Strickmaschine: keine mehr
Wohnort: An der Südlichen Weinstraße wo andere Urlaub machen.
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wie stricke ich Babykleidung?

Beitrag von Dagmar » So Feb 15, 2015 13:57

Hallo Schmeko,

ich würde einen Strampelsack mit Ärmchen und Mütze stricken, der vorne evtl. einen Reißverschluss hat oder
Druckknöpfe. Einfach rechteckige Lappen, dann die Ärmchen dran und zusammennähen. Fast wie ein ganz einfacher
Pulli lauter gerade Teile1 Rückenteil, 2 Vorderteile, 2 Ärmel. und zusammen nähen.

Das kannst Du schon etwas größer stricken. Die Ärmchen werden umgeschlagen und wachsen mit dem Kind mit.
Der Sack darf eh etwas länger sein. Den Sack kann man im Winter und im Sommer verwenden.
Babywolle wäre gut.

Im Link findest Du Größenangaben, das Muster muss es ja nicht gerade sein.

http://www.garnstudio.com/lang/de/visop ... 20&lang=de

LG Dagmar
"Erwarte nichts, aber sei auf alles gefasst denn in der Welt sind Fehler eingebaut. Jede Dummheit findet einen der sie macht"!

Sternenhimmel
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Mi Dez 31, 2014 12:43
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wie stricke ich Babykleidung?

Beitrag von Sternenhimmel » So Feb 15, 2015 16:02

Schaue mal bei Gemeinsam für ein Kinderlachen,dort gibt es eine Anleitung für einen Pucksack,den werde ich demnächst auch mal ausprobieren,da ich Sachen füe rine Frühchenstation fertigen möchte, LG Sternenhimmel

WOLL-Rike
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: So Feb 08, 2015 14:26

Re: Wie stricke ich Babykleidung?

Beitrag von WOLL-Rike » So Feb 15, 2015 22:40

Hallo Schmeko,

weil ich gerade selber Babysachen stricke ...

was immer gebraucht wird und wovon man lange etwas hat, ist eine Decke.
Dazu gibt es in Babyheften Anleitungen zuhauf.

Oder Du denkst Dir selbst was aus.
Ich habe diese im letzten Sommer gestrickt:
http://www.lukreativ.blogspot.de/2014/0 ... h-was.html

Das ging recht einfach in verschiedenen Strukturmustern aus R-L-Maschen.
Da ich die Decke in Schals gestrickt habe, konnte ich das Strickzeug immer überall mitnehmen.
Sehr praktisch!
Zum Schluss werden die Schals nur noch aneinander genäht.

Derzeit stricke ich einen Bademantel in LANA GROSSA LEGGERO II, einem Garn, das sich verstrickt wie Frottée anfühlt.
Der Bademantel war in einem aktuellen Babystrickheft von Lana Grossa, Filati infanti.
https://www.filati.cc/lana-grossa-stric ... d_573.html
Da sind viele schöne Sachen drin.
Ich stricke ihn ziemlich groß, damit er lange passt.
Und nach dem Baden drin einwickeln kann man das Baby ja auch schon, wenn es noch ganz klein ist.
(Stelle mir gerade vor, wie kuschelig-weich das für Baby sein muss ...)

Hoffe, Dir mit meinen Tipps geholfen zu haben.

Liebe Grüße, WOLL-Rike

ursi
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: Sa Jan 31, 2015 22:46
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wie stricke ich Babykleidung?

Beitrag von ursi » Di Feb 17, 2015 01:33

einen Tip noch zur Wollwahl.....ich habe auch viele schöne Sachen für meine Kinder geschenkt bekommen, konnte ihnen aber kaum etwas anziehen. Für den Sohn, im Sommer geboren habe ich viele wollene Strampler erhalten, das Mädchen kam viel zu früh auf die Welt und passte auch Jahreszeitlich bedingt nicht in viele Sachen.
Ich frage deshalb immer, was und aus was und in welcher Farbe ich stricken darf, erhalte dann auch die Muster. so kann nichts schief gehen und die Überrraschung ist dennoch da wenn man die kleinen Kunstwerke in der Hand hält.

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“