Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Kraut2010 » Do Mär 05, 2015 08:55

Hallo!

Ich habe durchgehalten. Gefühlt zweimal gestrickt, weil das Muster leider, gemachte Fehler nicht verzeiht, und gnadenlos zum aufribbeln zwingt. Es ist eine Herausforderung für die Hände und die Aufmerksamkeit, neben Fernseher kaum machbar. Bis ich das Muster, ohne nur am Anfang der neuen Musterreihe zu schauen auswendig konnte, hat es die Länge des halben Schals gebraucht. Nun überlege ob ich dieses Muster als Borde, nur unten an einer Strickjacke, nehme.

Bild
Zuletzt geändert von Kraut2010 am Do Mär 05, 2015 09:36, insgesamt 2-mal geändert.
viele liebe Grüße Barbara

zwirni
Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von zwirni » Do Mär 05, 2015 09:03

Das Durchhalten hat sich sowas von gelohnt! Sieht toll aus.
Freundliche Grüße
Karla

Gertrud H
Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: Do Okt 28, 2010 23:40
Wohnort: WW /Rhl.Pfalz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Gertrud H » Do Mär 05, 2015 09:49

Diese Geduld hätte ich nicht. Sieht prima aus.
Liebe Grüße Gertrud

Gehe Deinen Weg

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1145
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Siebenstein » Do Mär 05, 2015 10:35

Liebe Barbara, der ist wirklich superschön geworden! Die Farkombination ist wunderbar!
Ich bin gerade an meinem zweiten, der wird diesmal ganz bunt...

Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Kraut2010 » Do Mär 05, 2015 10:41

Hallo!

@ Ulrike bin schon gespannt wie dein zweiter ausschauen wird. Ich habe den ja aus Restewolle in der gleichen Wollstärke gestrickt. Jetzt müssen sich erst meine Finger vor allem mein Daumensattelgelenk etwas erholen, dann werde ich nochmals was aus diesem Muster stricken. Vielleicht eine Kinderjacke, das Muster nur als Borde und Passe, so wie bei Ravelry eine zu sehen ist.
viele liebe Grüße Barbara

Monita
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mi Mär 04, 2015 11:12

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Monita » Do Mär 05, 2015 11:28

Hallo Barbara!

Dein Schal gefällt mir super gut - tolles Muster und schöne Farben. Ist der rundgestrickt? Das ist doch so eine Art Norwegermuster, oder?

Ich würde mir gerne mal eine Jacke in so einem ähnlichen Muster stricken, habe aber Probleme bei den links gestrickten Rückreihen mit der Fadenführung. Ich weiß einfach nicht wie ich zwei oder mehr Fäden da mitführen soll - bei den rechts gestrickten Hinreihen bekomme ich das gut hin - links eine Katastrophe, dauert ewig bis eine Reihe fertig ist. Beim Rundstricken stellt sich das Problem insofern nicht, aber eine Jacke kann ich ja nicht rundstricken.

Vielleicht kannst du mir einen Tipp dazu geben? Oder ein/e andere/r Norwegermustersticker/in ?

Freundliche Grüße,
Monita
Herzliche Grüße von
Monita

Handstrickerin, zumindest bisher ohne Strickmaschine

Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Kraut2010 » Do Mär 05, 2015 11:49

Monita hat geschrieben:Hallo Barbara!

Dein Schal gefällt mir super gut - tolles Muster und schöne Farben. Ist der rundgestrickt? Das ist doch so eine Art Norwegermuster, oder?

Ich würde mir gerne mal eine Jacke in so einem ähnlichen Muster stricken, habe aber Probleme bei den links gestrickten Rückreihen mit der Fadenführung. Ich weiß einfach nicht wie ich zwei oder mehr Fäden da mitführen soll - bei den rechts gestrickten Hinreihen bekomme ich das gut hin - links eine Katastrophe, dauert ewig bis eine Reihe fertig ist. Beim Rundstricken stellt sich das Problem insofern nicht, aber eine Jacke kann ich ja nicht rundstricken.

Vielleicht kannst du mir einen Tipp dazu geben? Oder ein/e andere/r Norwegermustersticker/in ?

Freundliche Grüße,
Monita
Hallo!

Nein das ist nicht rund gestrickt. Es hat auch mit Norweger nichts zu tun, es wird immer nur mit einer Farbe hin und zurück gestrickt. Das Muster entsteht durch zu und Abnahme von Maschen.
viele liebe Grüße Barbara

Sternenhimmel
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: Mi Dez 31, 2014 12:43
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Sternenhimmel » Do Mär 05, 2015 12:23

Das sieht super aus,aber ich hätte keine Geduld dazu.

Mallory
Mitglied
Beiträge: 630
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Mallory » Do Mär 05, 2015 12:38

Das Muster entsteht durch zu und Abnahme von Maschen.
Ich habe das Muster (bisher) nicht gekauft, glaube aber beim Angucken der Projekte bei Rav erkannt zu haben, dass innerhalb einer Reihe mehrmals ganze Maschengruppen neu angeschlagen, gefaltet und in der nächsten Reihe beidseitig abgestrickt werden. Ist das richtig?
Ich schrecke ein wenig zurück vor diesem heillosen Gefummel, zumal sich bei mir gerade jetzt die Projekte häufen ... :ratlos:

Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Kraut2010 » Do Mär 05, 2015 12:52

Mallory hat geschrieben:
Das Muster entsteht durch zu und Abnahme von Maschen.
Ich habe das Muster (bisher) nicht gekauft, glaube aber beim Angucken der Projekte bei Rav erkannt zu haben, dass innerhalb einer Reihe mehrmals ganze Maschengruppen neu angeschlagen, gefaltet und in der nächsten Reihe beidseitig abgestrickt werden. Ist das richtig?
Ich schrecke ein wenig zurück vor diesem heillosen Gefummel, zumal sich bei mir gerade jetzt die Projekte häufen ... :ratlos:
Hallo!

Ja im Prinzip ist das so richtig. Das Stricken ähnelt ein wenig der Technik die man auch beim Noppen stricken anwendet, wobei in einer Reihe beide Techniken gebraucht werden Zunehmen und zusammen stricken.
viele liebe Grüße Barbara

Strickerle
Mitglied
Beiträge: 521
Registriert: Mi Jan 30, 2013 14:20
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Strickerle » Do Mär 05, 2015 13:25

Hallo Barbara,

traumhaft schön ist Dein Schal geworden. Aber wenns für Dich schon so schwierig war brauch ichs erst gar nicht versuchen.
Grüßle von Sabine :strick:

Anna1966
Mitglied
Beiträge: 339
Registriert: Mo Feb 18, 2013 20:11
Strickmaschine: Brother KH 940 /KR 850, mit KL 116, KCR 900, KG95
Brother KH 270 /KR 260
DK 8
Wohnort: Bad Zwischenahn
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Anna1966 » Do Mär 05, 2015 16:23

Hallo,

wunderschöner Schal. Die Farben gefallen mir sehr gut.
(übrigens auch ein sehr schöner Ofen, den du da hast.)

lg. Anna

Runkelnde Rübe

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Runkelnde Rübe » Fr Mär 06, 2015 07:40

Das sieht soo toll aus! Und schwierige Dinge schreien mich immer förmlich an, sie zu probieren :D Wo findet man die Anleitung dazu? Ist die auf deutsch?

Monita
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mi Mär 04, 2015 11:12

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Monita » Fr Mär 06, 2015 10:19

Hallo!

Nein das ist nicht rund gestrickt. Es hat auch mit Norweger nichts zu tun, es wird immer nur mit einer Farbe hin und zurück gestrickt. Das Muster entsteht durch zu und Abnahme von Maschen.[/quote]

Moin, moin,

ach so - das war für mich auf dem Bild nicht zu erkennen . Klingt aber auch nicht gerade unkompliziert zu stricken.

LG
Monita
Herzliche Grüße von
Monita

Handstrickerin, zumindest bisher ohne Strickmaschine

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1145
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Siebenstein » Fr Mär 06, 2015 11:43

Runkelnde Rübe hat geschrieben:Wo findet man die Anleitung dazu?
Hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/fox-paws
Ist die auf deutsch?
Nein, sie ist auf Englisch.

Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Kraut2010 » Fr Mär 06, 2015 12:13

hallo!

Die englische Anleitung ist - wenn man die englischen Strickbegriffe übersetzt - schon gut nachzustricken . Es gibt ja im Netz einige Seiten die das Übersetzten sehr gut gemacht haben.
viele liebe Grüße Barbara

Runkelnde Rübe

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Runkelnde Rübe » Sa Mär 07, 2015 11:19

Vielen Dank, da werd ich mich mal durchwurschteln.

Nadelnudel
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Sa Mai 10, 2014 16:03
Hat sich bedankt: 11 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von Nadelnudel » Sa Mär 07, 2015 20:17

WOW! Die Geduld hätte ich auch nicht gehabt. Aber das Ergebnis ist wirklich großartig.

LG,
Nadelnudel

ursi
Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: Sa Jan 31, 2015 22:46
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Fox Paws - eine Zumutung für die Finger - fertig

Beitrag von ursi » Sa Mär 07, 2015 23:43

wau :oooh: ich habe ja schon viele verschiedene komplizierte Sachen gestrickt, aber so ein Kunstwerk wird es bei mir nie geben, das sehe ich mir mit grosser Ehrfurcht an.
Gratuliere!
LG ursi

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“