Für mehrfarbiges Stricken

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Ulrike
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: Fr Dez 21, 2007 20:31
Strickmaschine: KH-940/KR-850, KG93, KX 350,
Wohnort: 46487 Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Ulrike » Fr Mai 27, 2016 12:05

Schaut mal, was ich soeben geschenkt bekommen habe. Ich habe so etwas noch nie gesehen.
Bild

Garn in den Korb, Faden an einer Seite durch den Draht nach außen und los geht es. Hoffe ich :-)
Es grüßt
Ulrike


Stricke auf Brother KH-940 mit KR-850,
mit KG93, mit KL 116, Brother KX350.
Handstrickerin mit zwei, fünf Nadeln und Rundstricknadeln.

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1222
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Siebenstein » Fr Mai 27, 2016 13:01

Gute Idee! Jetzt musst du die Knäuel nur noch am Durcheinander-Rollen hindern ;)

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5513
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Michaela » Fr Mai 27, 2016 13:15

Wenn man an den Kaninchendraht ein paar Plastikeimerchen hängt, Größe Yoghurteimer mit abgeschliffenem Loch im Boden, könnte man die Knäuel separiert reinlegen. Aber so groß scheint mir der Korb nicht zu sein.
Hm. Aber ausgereift ist das auch nicht.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2422
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Knackendöffel Maren » Fr Mai 27, 2016 14:29

Michaela, wenn du die Wolle dann noch in Eimer legen willst, wozu brauchst du dann noch das Gitter :D ?
Ich würde die Knaule von innen stricken, dann rollen sie nicht mehr.
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Sternenhimmel
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Mi Dez 31, 2014 12:43
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Sternenhimmel » Fr Mai 27, 2016 15:22

Man kann auch alles mies reden,ich finde es klasse.

Dingo
Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: Mi Jul 04, 2007 01:06
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Dingo » Fr Mai 27, 2016 18:12

Sternenhimmel hat geschrieben:Man kann auch alles mies reden
Ach mennoh - hier geht es doch gar nicht ums mies machen sondern wie man etwas am besten in der
Praxis nutzt! :twink:

Man könnte evtl. stärkere Pappe als "Trennwände" hinein klemmen um das kullern der Knäuel zu
verhindern!?

LG
Martina

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2422
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Knackendöffel Maren » Fr Mai 27, 2016 18:22

Die Idee mit dem Gitter finde ich gar nicht schlecht, ich wollte das nicht mies machen, ich habe mir das nur in der Praxis vorgestellt :D
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Maschenzauber
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: Fr Mai 02, 2014 12:13
Strickmaschine: Brother KH 965i mit DB, KH 230 mit DB, KG 95,
Silver Reed SK 860 mit DB, SK 270,
viele Rundstricknadeln und Nadelspiele,
und eine Stickmaschine.
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Maschenzauber » Fr Mai 27, 2016 18:54

Hallo Ulrike,
also auf so eine Idee muss man doch erstmal kommen :clap: :clap:. Ich finds klasse. Und die Knäuel von innen gestrickt dürfte es schon recht gut funktionieren.
Liebe Grüße
Maschenzauber
Ach ja, was wär stricken langweilig ohne wenigstens EINEN Mordsknoten in der Wolle :biggrin: :biggrin:

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5513
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal
Kontaktdaten:

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Michaela » Fr Mai 27, 2016 20:54

Von Miesmachen ist auch von meiner Seite nicht die Rede, sondern von Optimieren. Die meisten sprechen aus jahrzehntelanger Praxis und haben schon viel ausprobiert und für nicht tauglich befunden. Ich finde das Körbchen schon hübsch genug, um es mit dem aktuellen Projekt zu befüllen.
Allerdings müsste es so stehen, dass die Katzen nicht mit ihren Krällchen die Wolle rauszupfen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Ulrike
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: Fr Dez 21, 2007 20:31
Strickmaschine: KH-940/KR-850, KG93, KX 350,
Wohnort: 46487 Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von Ulrike » Sa Mai 28, 2016 10:53

Ich habe dieses Teil gerettet, sonst hätte es ein Ende im Müll gefunden.
Es ist auch schon sehr alt und von der Vorbesitzerin kaum genutzt worden.
Wenn es nichts taugt, werde ich wie Michaela schon sagte, mein aktuelles Projekt darin aufheben.
Es grüßt
Ulrike


Stricke auf Brother KH-940 mit KR-850,
mit KG93, mit KL 116, Brother KX350.
Handstrickerin mit zwei, fünf Nadeln und Rundstricknadeln.

chicco
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: Do Nov 15, 2007 15:14
Wohnort: Strübbel
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Für mehrfarbiges Stricken

Beitrag von chicco » Di Mai 31, 2016 11:34

finde die Idee toll und auch mit der Wolle von innen nehmen. Werde es ausprobieren. Vielen Dank für die Anregung.
Liebe Grüsse
marlies

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste