Maschen stilllegen und mehr

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Do Feb 15, 2018 22:07

Hallo und guten Abend,

ich stricke sonst nur Mützen oder nach, für mich, einfachen Anleitungen. Nun habe ich mich an eine Jacke für meine Tochter gewagt.

Folgendes ist jetzt lt. Anleitung nötig. Zurzeit sind 128 M auf der Nadel.

1. Für die Schulterschrägen 1x14 und in jeder 2. Reihe 2x je 15M beids. stilllegen, dabei
2. verkürzte R arb. und jeweils mit
3. 1 U wenden= 12 M

Puh, also das Stilllegen habe ich mir ergoogelt, aber 2. + 3. bereitet mir Kopfzerbrechen. Warum sind zum Schluß nur noch 12M auf der Nadel?

Ich würde mich sehr über verständliche Übersetzung freuen.

Vielen Dank
Julia

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5604
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Kerstin » Fr Feb 16, 2018 09:27

Hallo Julia,

willkommen im Strickforum. :-)

Die 12 M kann ich auch nicht nachvollziehen. Nach meiner Rechnung sähe es so aus:
  1. R: Stricken, bis noch 14 M ungestrickt auf der linken Nadel sind. Wenden mit einem Umschlag.
  2. R: Stricken, bis noch 14 M ungestrickt auf der linken Nadel sind. Wenden mit einem Umschlag.
  3. R: Stricken, bis außer den 14 noch 15 weitere M auf der linken Nadel sind. Wenden mit einem Umschlag.
  4. R: Stricken, bis außer den 14 noch 15 weitere M auf der linken Nadel sind. Wenden mit einem Umschlag.
  5. R: Stricken, bis außer den 29 bisherigen noch 15 weitere M auf der linken Nadel sind. Wenden mit einem Umschlag.
  6. R: Stricken, bis außer den 29 bisherigen noch 15 weitere M auf der linken Nadel sind.
Das ergibt pro Seite 44 stillgelegte M, insgesamt 88, und in der Mitte wären dann 40 übrig. Sind da noch irgendwelche Angaben, dass Du auch im mittleren Bereich für den Halsausschnitt abnehmen sollst?

Es kann übrigens helfen, wenn man sich die Abnahmen auf Millimeterpaper aufzeichnet, dann wird das Ganze überschaubarer.
Und statt mit einem Umschlag zu wenden, würde ich eine :guck: Doppelmasche arbeiten, die ergibt später ein strafferes Maschenbild an der Schulternaht.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Fr Feb 16, 2018 14:18

Liebe Kerstin,

ganz herzlichen Dank. Sehr gute Erklärung. Ich schreibe Dir mal, wie es in der Anleitung (Rückenteil) heißt, vielleicht übersehe ich etwas:

In 78 cm Gesamthöhe für die Schulterschrägen 1x14 Mund in jeder 2. R 3x je 14 M (1x 14 M und 2x je 15 M - 3x je 15 M) beids. stilllegen, dabei verkürzte R arb. und jeweils mit 1 U wenden = 12M. In 84 cm Gesamthöhe die restl. 12 M abk.

Die Angaben in Klammern ist für Gr 40 und 42, ich stricke Größe 40)
Danke auch für den Doppelmaschen Hinweis.

Maschige Grüße
Julia

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Siebenstein » Fr Feb 16, 2018 16:53

Du strickst offenbar nach der ersten Größe in der Klammer? Dann musst du beidseitig insgesamt 2 mal 14 und 2 mal 15 M stilllegen und kommst somit genau auf die angegebenen 12 Restmaschen:
128 - 2 * ( 14 + 14 + 15 + 15) = 12

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Fr Feb 16, 2018 17:34

Liebe Ulrike,

egal, wie ich es lese, darauf bin ich nicht gekommen. liebsten Dank für die Hilfe. Davon benötige ich sicherlich bald noch mehr.

Schönen Abend , Julia

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Siebenstein » Fr Feb 16, 2018 18:04

Hallo Julia,
nachdem du die Anleitung beim zweiten Versuch korrekt abgeschrieben hattest, war es eigentlich ganz einfach zu lesen:

1x14 M und in jeder 2. R 3x je 14 M (1x 14 M und 2x je 15 M - 3x je 15 M) beids. stilllegen,

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Fr Feb 16, 2018 21:03

Liebe Ulrike,

in der Klammer steht 1x14, vor der Klammer auch, ich dachte, das bezieht sich auf die andere Größe. Danke nochmal.

Lieben Gruß, Julia

Siebenstein
Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: Di Sep 30, 2008 17:55
Strickmaschine: KH 940 / KR 850
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Siebenstein » Fr Feb 16, 2018 21:52

Hallo Julia,
ich finde auch, dass man die Angaben für die verschiedenen Größen eindeutiger hätte trennen sollen. Manchmal muss man wirklich von hinten rückwärts um die Kurve denken, um eine Anleitung zu verstehen.
Damit haben wir alten Strickhasen so unsere Erfahrungen, und deshalb scheu‘ dich nicht, im Zweifel zu fragen.

Viel Erfolg!

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Fr Feb 16, 2018 22:34

Vielen Dank, das freut mich sehr.

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Do Mär 01, 2018 17:54

Hallo und guten Tag,

inzwischen stricke ich das halbe Vorderteil. Folgendes steht in der Anleitung:
1. In 78 cm Gesamthöhe für die Schulterschräge am rechten Rand .......stilllegen, dabei verkürzte Reihen arb. Übrig bleiben 11 Maschen.

2. Für den Kragen über die restl. 11 M im Grundmuster weiterarb. , dabei am re Rand 1 Randm. zun. .In insg. 92,5 cm Gesamthöhe am rechten Rand ....stilllegen.

Das Grundmuster ist glatt re. Ist mit re Rand immer die rechte Seite der re gestrickten Maschen gemeint oder der li gestr. Maschen?

O je, hoffentlich wisst ihr was ich meine. Vielen Dank im voraus.

Lieben Gruß, Julia

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5604
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Kerstin » Do Mär 01, 2018 21:20

Hallo Julia,

so wie ich es verstehe, strickst du offenbar das linke Vorderteil. Der rechte Rand des Gestricks ist der Anfang der Hin-Reihen, also das, wo später der linke Ärmel angesetzt wird. Am linken Rand sollte der Halsausschnitt sein (sofern einer vorhanden ist), und damit ergibt sich automatisch, dass die Schulterschrägung auf der anderen Seite verläuft.

Wenn alle Maschen für die Schrägung stillgelegt sind, bleiben diejenigen Maschen übrig, die den Kragen bilden. Damit man den Kragen später ordentlich an die rückwärtige Ausschnittkante nähen kann, wird eine Masche zugenommen an der Seite, wo zuvor die Maschen für die Schulter stillgelegt wurden. Das Kragenteil läuft dann gewissermaßen um den Hals herum, vermutlich bis zur rückwärtigen Mitte. Falls zur Anleitung eine Schemazeichnung des Schnitts gehört, solltest du das darauf erkennen können. (Falls nicht, würde ich die Anleitung mal als suboptimal bezeichnen. Schnittschemata erleichtern die Strickerei enorm, weil man darauf erkennt, welche Form ein Teil am Ende haben muss.)

Wenn dann das rechte Vorderteil an der Reihe ist, wird dir schon klar sein, wie die Geometrie der Teile sich zusammensetzt. :-)

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Fr Mär 02, 2018 14:25

Liebe Kerstin,

ganz lieben Dank für Deine ausführliche Hilfe, jetzt hab ich es verstanden. Leider kann ich hier kein Foto anhängen. Die Zeichnung der Anleitung ist für mich als Laie ungenau.

Es entsteht dann zwischen den stillgelegten Maschen und den restlichen weiter zu strickenden Maschen ein sichtbarer Spalt. Sieht man den nach dem Vernähen nicht mehr?

Danke nochmals für Deine Mühe, Lieben Gruß, Julia

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5604
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Kerstin » Sa Mär 03, 2018 10:32

julia-bln hat geschrieben:
Fr Mär 02, 2018 14:25
Leider kann ich hier kein Foto anhängen.
Doch, das geht. Eine Anleitung dafür findest du hier bei den allgemeinen Informationen. (Wenn du unsicher bist, kannst du es im "Trainingslager" üben.) Beachte, dass ein Bild, das direkt im Forum hochgeladen wird, eine Dateigröße von maximal 255 kB und eine maximale Seitenlänge von 700 Pixeln haben darf.
Es entsteht dann zwischen den stillgelegten Maschen und den restlichen weiter zu strickenden Maschen ein sichtbarer Spalt. Sieht man den nach dem Vernähen nicht mehr?
Du wendest mit der bereits erwähnten Doppelmasche, dann entsteht kein merklicher Spalt. Die Schulternähte schließt du, indem du die Maschen von Vorder- und Rückenteil zusammenstrickst und gleichzeitig abkettest.
Der Kragen wird separat weitergestrickt, an der einen Kante wird gleich zu Beginn eine neue Randmasche zugenommen, die später die "Nahtzugabe" des Kragens beim Annähen an die rückwärtige Halskante bildet.

Nachstehend ein Schema, wie ich mir das Teil ungefähr vorstelle, mit einem V-Ausschnitt.
vt-links.png
vt-links.png (163.69 KiB) 6158 mal betrachtet
Du merkst, je präziser deine Angaben zum Modell bzw. zum Problem, desto eher kann man weiterhelfen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Sa Mär 03, 2018 12:38

Vorderteil.jpg
Vorderteil.jpg (36.77 KiB) 6150 mal betrachtet
Hallo, Kerstin,
da war der Tellerrand wohl zu hoch, tausend Dank.

Trotz Doppelmasche entsteht ein Spalt, ich hab es schon mehrmals aufgetrennt.

Das erste Bild ist die fertige Jacke.

Lieben Gruß, Julia

Die beiden Bilder ohne Urheberangabe wurden von Moderator Michaela gelöscht.
Bitte hier lesen und beherzigen viewtopic.php?f=1&t=15068

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » Sa Mär 03, 2018 22:59

Oh, sorry, posten im Forum ist noch nicht alltäglich für mich, danke für die Belehrung. Hier der Link zu der Jacke: https://www.filati.cc/lana-grossa-stric ... 15511.html

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5604
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von Kerstin » So Mär 04, 2018 09:58

Hallo Julia,

dein Ansatz sieht ja soweit gut aus. Soll das nun laut Anleitung das rechte oder das linke Vorderteil sein?
Dass bei den Doppelmaschen trotzdem Spalten entstehen, kann u.a. damit zusammenhängen, dass du den Faden beim Wenden und Hochziehen nicht maximal fest angezogen hast. Wie auch immer, nach dem Zusammenstricken der Schulter-Ärmel-Naht wird davon nicht mehr viel zu sehen sein. Und nach der Wäsche noch weniger. Bei dem Garn erkennt man sowieso kaum etwas vom Maschenbild.

Hättest du übrigens gleich den Link zur Jacke gepostet, dann hätte ich auch gewusst, dass die Ärmel mit angestrickt werden, und hätte meine Schemazeichnung entsprechend gemalt. Denk dir also den halben Ärmel an der linken Seite mitgezeichnet. Wie ich schon schrieb, je mehr präzise Info, desto besser und schneller die Hilfe. :-)

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

julia-bln
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do Feb 15, 2018 21:54

Re: Maschen stilllegen und mehr

Beitrag von julia-bln » So Mär 04, 2018 11:42

Liebe Kerstin,

Deine Zeichnung ist trotzdem toll und hilfreich. Danke für die Unterstützung und Motivation. Es ist das li Vorderteil, leider falsch herum fotografiert. 😏

Lieben Gruß, Julia

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“