Strickschrift, komme so gar nicht klar

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » So Apr 22, 2018 22:08

Moin, seit Oktober habe ich angefangen zu stricken und mein erstes Projekt, ein Cardigan, geschafft. Nun möchte ich gern einen Pullover stricken und komme mit der Strickschrift nicht zurecht. Vielleicht kann mir jemand helfen?
Bild

Hab es mehrfach versucht und verstehe das bei den 5 Maschen nicht.... Ab * wiederholen. Das stimmt doch dann nicht mehr mit der Maschenanzahl.

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5309
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von Michaela » Mo Apr 23, 2018 01:56

Hallo,

da aus deiner Anfrage weder hervor geht, welches Modell das ist (gibt es einen Link zur Anleitung?), welche Maschenzahl gemeint ist und an welcher Stelle was genau zu tun ist, wird es schwer sein, dir Hilfe zu leisten.

Für deine ersten Schritte im Forum gibt es diese Hinweise viewtopic.php?f=1&t=27043

Bilder dürfen nur mit Hinweis auf den Urheber veröffentlicht werden. Für den Fall, dass du mit Urheberrecht und Copyright nicht vertraut bist, liest du am besten diese Zusammenfassung durch. viewtopic.php?f=1&t=15068
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » Mo Apr 23, 2018 10:36

Moin, ich dachte er zeigt das Bild an. https://www.filati.cc/media/modell-pake ... -5-m03.jpg

Das ist der Pullover.

Weiß nur nicht wie ich mein Foto hier integrieren kann.

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2815
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von frieda » Mo Apr 23, 2018 10:57

Das Foto müsstest Du erstmal hier hochladen, damit Du es einbinden kannst. Allerdings vermute ich, dass Du die Anleitung fotografiert hast, das ist nicht so eine gute Idee, wegen des Urheberrechts.
Zitier doch einfach die Passage, um die es sich handelt, die Du nicht verstehst.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5309
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von Michaela » Mo Apr 23, 2018 12:10

Für das Bilder-Einfügen haben wir hier eine Handreichung viewtopic.php?f=1&t=15097
Wie schon erwähnt, muss die Urheberschaft des Bildes erkennbar sein.

Aus dem Pulloverbild geht leider überhaupt nicht hervor, wo du Hilfe benötigst, das könnte entsprechend von dir präzisiert werden.
Das könnte neben dem von frieda erwähnten Zitat heißen: welches Heft, welches Modell.
Evtl. hat jemand die Ausgabe und kann nachsehen.
Je mehr präzise Angaben es hat, umso schneller kann geholfen werden, und umso höher ist auch die Bereitschaft zur Hilfe.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5605
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von Kerstin » Mo Apr 23, 2018 18:29

Ich habe gesucht und ein besseres Bild des Pullovers gefunden, bei dem auch steht, woraus das Modell gefertigt ist:
https://www.filati.cc/lana-grossa-strickmodelle/lana-grossa-modell-pullover-bottone-id_17449.html
Die Vergrößerung des rechten Fotos lässt das Muster einigermaßen erkennen.

An Bonny: Wir sind leider keine Hellseher. Ohne etwas Info über das Muster und das eigentliche Modell können wir auch nicht helfen.
Und wenn du ein Bild verlinkst, das bislang nur auf deiner Kamera existiert, dann können wir uns das nicht anschauen, weil deine Kamera nicht permanent mit dem Internet verbunden ist. Außerdem fändest du es bestimmt nicht so toll, wenn wir uns auch die anderen Fotos anschauen, die du mit deiner Kamera gemacht hast. ;-)
Also erst das Bild auf deinen Rechner laden, dort passend verkleinern bzw. einen aussagekräftigen Ausschnitt wählen, und das dann mittels "Dateianhänge" hier ins Forum stellen. Im allgemeinen reicht es aber völlig, wenn du beschreibst, was genau dir an der Beschreibung unklar ist und mit welcher Manipulation von Maschen du nicht zurechtkommst.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » Mi Apr 25, 2018 08:19

Sorry das ich jetzt erst antworte. Ich versuche es jetzt mal zu beschreiben.
Es sind 5 Kästchen mit einem Kreuz, die Bedeutung:
=5M abheben, dabei die Umschläge (2) der Vorreihe fallen lassen, die M lang ziehen und wieder auf die linke Nadel legen. Nun * die 5M rechts verschränkt zusammenstricken, 1 Umschlag auf die Nadel nehmen, ab * noch 1x wdhl , die 5 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken.

So, bis zum * hab ich ja alles verstanden, nur dann nicht. Woher soll ich noch 5 Maschen nehmen? Auf dem Zeichen sind ja nur 5 Maschen gedruckt.

Ich hoffe, ich konnte mich nun verständlich ausdrücken.
Zuletzt geändert von bonny am Mi Apr 25, 2018 10:37, insgesamt 1-mal geändert.

zwirni
Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von zwirni » Mi Apr 25, 2018 09:43

Dein Text ist durch die Autokorrektur leider nicht verständlicher geworden. Vielleicht kannst du den richtigen Text posten.
So, wie er jetzt da steht, muss man einige Vermutungen anstellen, und das kann leider schief gehen.
Freundliche Grüße
Karla

bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » Mi Apr 25, 2018 10:38

Hab es nochmal geändert :)

Mallory
Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von Mallory » Mi Apr 25, 2018 13:17

Hallo bonny,
ich habe dieses Muster (von dem es verschiedene Varianten gibt) so ähnlich auch schon mal gestrickt.
Ich vermute, Du hast in der Vorreihe jeweils Maschengruppen von 5 Maschen, getrennt durch mehrere Umschläge, gestrickt.
Diese 5 Maschen hebst Du nun in der Folgereihe mit der rechten Nadel ab, ohne sie zu stricken. Die Umschläge lässt Du dabei fallen, entsprechend lang und lose werden die 5 Maschen. Du legst sie alle miteinander auf die linke Nadel zurück und strickst sie auf einmal, also wie eine einzige Masche, verschränkt ab.
Dann machst Du einen Umschlag und strickst noch eine zweite verschränkte Masche in die bewussten 5 Maschen.
Also: die 5 Maschen der Vorreihe zusammenstricken, 1 Umschlag, nochmal durch die gleichen 5 Maschen eine zweite Masche.

Eine Frage am Rande, ist das wirklich erst Dein zweites Strickprojekt?
Dann bist Du ganz schön ehrgeizig, das Muster ist für Anfänger nicht so einfach ...

Grüße von Anna

bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » Mi Apr 25, 2018 19:17

Moin, ich bin es nochmal.

@Mallory, so meinten sie das. Der Service von der Zeitschrift hat mir geantwortet.
Ich bedanke mich bei allen die, trotz meines Durcheinanders, geholfen haben.

bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » Mi Apr 25, 2018 19:21

Axo, ja es ist mein zweites Projekt. Der Cardigan (1tes Projekt) war auch nicht einfach. Dort musste man 5 verschiedene Muster stricken. Was soll ich sagen, ich ziehe ihn sehr sehr gerne an :)

Mallory
Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: So Jan 29, 2006 11:08
Wohnort: Nähe Fulda
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von Mallory » Mi Apr 25, 2018 19:52

Dann bist Du ja ein echtes Stricktalent. Weiter so! 8-)

bonny
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: So Apr 22, 2018 09:37
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von bonny » Mi Apr 25, 2018 20:43


Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5309
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal
Kontaktdaten:

Re: Strickschrift, komme so gar nicht klar

Beitrag von Michaela » Mi Apr 25, 2018 20:56

Super, dass du mit deinen Fragen nicht locker gelassen hast. Irgendwann kommt man auch zum Ziel :wink:
Die Hilfiger-Jacke war dein erstes Projekt? Hut ab!
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“