Tuch Farbenrausch

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Emma
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: So Jan 27, 2019 12:20

Tuch Farbenrausch

Beitrag von Emma » So Jan 27, 2019 12:36

Hallo , ich bin Emma und bin neu bei Euch.
Ich stricke gerne und habe mir ein Tuch von der Zeitschrift" Anna Spezial, Stricktücher "vorgenommen. Und zwar das Tuch Farbenrausch. Hat dieses Tuch schon mal jemand fertig gestrickt? Ich habe schon 4 mal angefangen, habe aber das Gefühl das es nichts wird. Kann mir jemand helfen?
Wenn man auf das Bild schaut sind die Zacken immer untereinander, bei mir verrutscht das immer ein bischen.
Für jeden noch so kleinen Hinweis, auf einen Fehler beim stricken oder beim Strickmuster lesen wäre ich dankbar.
Liebe Grüße
Emma

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5583
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 619 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tuch Farbenrausch

Beitrag von Kerstin » So Jan 27, 2019 19:34

Hallo Emma,

deine Angaben sind zu knapp, als dass man spontan helfen könnte. Ich habe auch nirgends im Web einen Hinweis auf ein Anna Sonderheft "Stricktücher" gefunden. Die Nummer des Heftes (ist auf der Titelseite irgendwo am Rand zu finden, fängt mit A an) wäre hilfreich, damit man besser suchen kann.
  1. Gibt es irgendwo im Internet eine Abbildung des Tuchs, das du stricken willst? Falls ja, setze bitte einen Link auf die Seite. Stelle NICHT die Abbildung hier ins Forum, denn das wäre eine Verletzung des Urheberrechts. (Links sind okay, Bilderklau nicht.)
  2. Bitte stelle ein Bild deines vermurksten Musters hier ins Forum, damit man es anschauen kann. Bitte möglichst den Anfang der Reihe ebenfalls zeigen. Wenn man das Gestrick nicht sehen kann, weil du z.B. alles schon wieder aufgeribbelt hast, findet man den Fehler nicht. Strickfehler sind wichtig, weil man daraus etwas lernen kann. Wenn man sofort ribbelt und neu anfängt, weiß man nie, was man eigentlich verkehrt macht und macht denselben Fehler möglicherweise hundert Mal.

Wenn die Zacken verrutschen, sollte man wissen, in welche Richtung sie das tun. Wandern sie zum Reihenanfang oder zum Reihenende? Je nachdem wäre der Fehler ein anderer.
Es kann sein, dass du immer am Anfang einer Reihe eine Masche hinzumogelst, weil du den Faden nach hinten und hochziehst, bevor du die erste Masche strickst. Dann sieht es aus, als wären es zwei Maschen, obwohl es nur eine ist. Der Strickfaden muss am Reihenanfang UNTER der linken Nadel nach hinten geführt werden, auf keinen Fall über die Nadel.
Es kann auch sein, dass vor dem ersten Rapport einige Maschen gesondert gestrickt werden müssen, und du übersiehst das vielleicht.
Möglicherweise interpretierst du auch den Anfang eines Rapports falsch.
Oder du verzählst dich.
Oder du interpretierst ein Zeichen der Strickschrift (sofern vorhanden) falsch.
Oder, oder, oder.

Es spielt auch eine Rolle, ob du eine erfahrene Strickern (mehr als zwanzig unterschiedliche Projekte) bist oder eher eine Anfängerin. Wenn du bisher z.B. nur einfache Schals und Mützen gestrickt hast, würde ich dich als Anfängerin einstufen, auch wenn du das schon seit Jahren machst.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“