Durch Wechsel der Nadelstärke von 2,5 auf 3,5 in einer Reihe eine etwas veränderte Struktur

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Iloveseashores
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jan 04, 2020 19:06
Strickmaschine: keine

Durch Wechsel der Nadelstärke von 2,5 auf 3,5 in einer Reihe eine etwas veränderte Struktur

Beitrag von Iloveseashores » Sa Jan 04, 2020 19:48

Nach langer Zeit habe ich mich wieder einmal an das Stricken eines Pullovers begeben.

Ich habe dazu noch vorhandene Wolle verwendet, die man derzeit bei Schachenmayr in einer ähnlichen Art bekommt (00080), melange in türkis, dunkelblau, rot, gelb und grün).

Da ich diese Farbe nicht mehr in genau derselben Art nachkaufen konnte, habe ich mich entschlossen, die Arme in königsblau zu stricken. Dafür wurde mir im Wollgeschäft die Wolle Cool wool Big, eine pure extrafeine Merinowolle, empfohlen.

Nach ca. 4 cm oberhalb des Bündchens ist mir aufgefallen, dass ich eine andere Stricknadelgröße als für den Rumpf verwendet habe. Ich wechselte deshalb von 2,5 auf 3,5.

Nun ist die Reihe, in der der Wechsel erfolgte, ein wenig anders strukturiert. Direkt darüber ist die Struktur jedoch genau so wie im unteren Teil des Ärmels.

Da ich immerhin schon 15 cm gestrickt habe, möchte ich das gestrickte nicht wieder aufriffeln.

Wenn ich das Strickstück ein wenig in die Länge ziehe, sieht es gleichmäßiger aus.

Das Ganze ist nicht besonders auffällig, zumal bei der dunklen Farbe.

Meine Frage: kann ich mit einem Trick das ""Malheur" bereinigen, z.B. durch Spannen oder Dämpfen? Wenn man das Bündchen umdrehen würde und vorher ggf. noch etwas dämpft, wäre die Reihe verdeckt.

:ratlos:
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

Iloveseashores

maggi
Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: Do Aug 02, 2012 23:23
Strickmaschine: KH 940 mit KR 850 und KG 95
KH 270 mit KR 260
KH 160 mit KR 160
KH 341
Wohnort: Main-Taunus-Kreis
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Durch Wechsel der Nadelstärke von 2,5 auf 3,5 in einer Reihe eine etwas veränderte Struktur

Beitrag von maggi » Sa Jan 04, 2020 23:00

Hallo, oft werden die Maschen nach der ersten Wäsche gleichmäßiger. Vielleicht hilft das schon.
Herzliche Grüße aus dem MTK

Margit

KH 940 mit KR 850 und KG 95 sowie KH 270 mit KR 260 und ganz neu KH 160 mit KR 160 und eine KH 341

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“