angeschnittener Ärmel beim Strickrechner?

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
Antworten
MIG
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: Sa Jan 06, 2007 15:48
Strickmaschine: KH970/DB/KG93-95, KH270/Doppelbett,KX350,
Wohnort: Münchner Umland -Landkreis Dachau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von MIG » So Mär 30, 2008 19:57

Hi,

so lange wie ich damit gearbeitet habe, gab es auf der letzten Seite des Strickrechners
einen Link zum Update. Rechts - der letzte Reiter - oder hat sich das geändert?
MfG Ilona (FB=Wollegarten)
Bild
______________________________
45 Jahre Handstrickerin
KH 970/DB/Motor, KH 270/DB, E 6000, KX 350, KG93, KG95, unbenutztes DK 7
http://mig-sites.de

bärbel*

Beitrag von bärbel* » Mo Mär 31, 2008 22:32

Hallo Stricklisl,

wie Tanja schon vorgeschlagen hat, würde ich das über die Rückenbreite regeln:
Gib einfach mal eine Rückenbreite ein, die etwas größer ist als die Oberweite und schau dir dann die Zeichnung an.
Das müsste doch sein, was du meinst?

Viel Erfolg!

Gruß

Bärbel

bärbel*

Beitrag von bärbel* » Di Apr 01, 2008 17:53

Hallo Stricklisl,

wenn du die Rückenbreite einstellst, bezieht sich das natürlich auch auf das Vorderteil, d.h. beide Teile werden - bis auf die Ausschnitttiefe gleich gestrickt. Vielleicht ist der Begriff "Rückenbreite" etwas verwirrend.
Oder habe ich dich jetzt falsch verstanden?

Gruß

Bärbel

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“