Muster in Strickteil übertragen

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
Antworten
Stricktricky

Muster in Strickteil übertragen

Beitrag von Stricktricky » Di Sep 04, 2007 15:49

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich nun eine Weile mit meinem DK 7 ganz kleine Brötchen gebacken habe, wollte ich nun einen Schritt weiter gehen und auch mal ein Muster probieren. Der Schnitt war schnell erstellt und einigem probieren war auch irgendwie das gewünschte Muster im Schnitteil. Die böse Überraschung kam, als ich das erste Vorderteil stricken wollte, keine Muster mehr da. Endlich, wieder nach sehr langem Probieren war das Muster im linken Vorderteil, leider beginnt es aber 3 Reihen höher als am Rücken. In das rechte Vorderteil schaffe ich es bei allem rumprobieren nicht, auch das Muster zu übertragen. Im Begleitbuch konnte ich dazu auch nichts finden. Wie müsste ich vorgehen, um ein ausgewähltes Muster in jedem der Strickteile zu haben und auch noch mit der gleichen Reihe beginnend?
Hoffentlich kann mir eine von Euch erfahrenen DK-Siebenrinnen helfen, ich habe schon einen ganz dicken roten Kopf und weiss gar nicht mehr, wo ich noch überall rumclicken könnte...
eine recht verzweifelte Stricktricky

Uschi
Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: Di Jun 21, 2005 08:10
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Uschi » Di Sep 04, 2007 19:15

Hallo!
Ich kann mich entsinnen, dass Kerstin mal geschrieben hat, dass sie die Teile genau übereinander legt und dann müßte das Muster auch gleich sein.
Dass Dein Muster plötzlich nicht mehr im Schnitt ist, kann nur daran liegen, dass Du es nicht abgespeichert hast, denn man wird doch immer gefragt mit dem Hinweis "Muster und Lyout wurden geändert, speichern?"
Und dann mußt Du auch das Muster integrieren.
Dann öffnet sich ein Fenster und da steht dann der Name des Schnitts und des Musters.
Nur Mut und aus Fehlern lernt man eben.
Das wird schon....

Viele Grüße von Uschi
KH 965i KR 850 KG 95 /DK 8

Edith
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Di Jan 24, 2006 23:04
Wohnort: Wien

Beitrag von Edith » Di Sep 04, 2007 19:27

Hallo!

Ich erstelle oder lade zuerst das Muster und integriere dann den Schnitt.
Wenn du dann auf "zeige Teile" und "alle" gehst, siehst du genau, wie sie im Muster integriert sind. Notfalls kann man die einzelnen Teile auch verschieben.

Viele Grüße
Edith :oops:
stricke mit Brother 940, Grobstricker 270, Silverreed SK 830
DK7

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Kerstin » Di Sep 04, 2007 20:23

Ich mach's wie Edith. Wichtig ist, dass wirklich alle Teile "integriert" werden. Normalerweise legt das Programm sie schon alle auf dieselbe Höhe; ich verschiebe sie meistens noch seitwärts, so dass sie aufeinander und nicht nebeneinander liegen. Das spart Platz auf dem Bildschirm, und man kann das Muster besser erkennen, wenn man nicht 100 oder so Rapporte in der Breite braucht. Am besten probierst Du es mal mit einem kleinen Teil (Puppen- oder Kinderpulli) aus.

Je nach Maschine muss man fürs Bemustern erst einmal vorwählen bzw. den Schlitten im Leerlauf über das Nadelbett schieben, um das Muster zu memorieren. Wenn Du das nicht machst, kann es sein, dass die ersten Reihen ohne Muster gestrickt werden. Genaueres dazu sollte in der Anleitung für Deine Maschine stehen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Stricktricky

Muster in Schnitt integrieren

Beitrag von Stricktricky » Mi Sep 05, 2007 17:28

Hallo Uschy, Edith, Kerstin,
habt herzlichen Dank für Eure Hilfe. Gestern war ich zu frustriert und habe erst mal einen einfachen Pulli gestrickt. Nun will ich mit dem Ausdruck Eurer Ratschläge nochmals an die Arbeit gehen und hoffe, ich werde es schaffen. Ganz klar ist es mir rein theoretisch leider noch nicht, aber vielleicht bringt das Probieren mich ja weiter. Ich werde mich melden, hoffentlich mit einer Erfolgsmeldung!
Liebe Grüsse
stricktricky

Stricktricky

Muster ist drin!!

Beitrag von Stricktricky » Mi Sep 05, 2007 18:06

Euch allen nochmals 1000Dank, das waren keine 3 Minuten - wenn gewusst wie -!
Trotzdem, die Menueführung ist seltsam im DAK. Wenn ich das Programm öffne und auf 'Menue' gehe, kann ich lediglich 'Beenden' wählen, eigentlich sollte man doch auch öffnen können. So ist noch einiges, was ich unlogisch und unwegsam finde, aber ganz offensichtlich ist nicht nur das Programm schuld, wenn's nicht klappen will...
Liebe Grüsse
stricktricky - jetzt mit Aufwind

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“