DK7. KH 940 und Musterbuch von Drucktastenautomaten

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
Antworten
Rudermaus

DK7. KH 940 und Musterbuch von Drucktastenautomaten

Beitrag von Rudermaus » So Jan 29, 2006 11:01

Hallo, ich bin seit 2 Wochen Besitzerin einer Brother KH 940 Doppelbett. Vorher hatte ich eine KH 710 (Drucktastenautomaten) und das dazu passende Musterbuch Knitting Pattern mit sehr vielen schönen Mustern. Im Katalog vom Onken steht, dass diese Muster auf die 940 übertragbar sind. Jetzt beginnt mein Problem. Ich habe das Programm DK 7. Wie übertrage ich die Muster in das Programm und zwar so, dass die Maschine erkennt das ist ein Fang- Muster, oder ein Vorlege - Muster oder sonst was. Wäre super wenn hier im Forum jemand sich damit auskennen würde und mir weiterhelfen könnte.
Liebe Grüße Marion

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2429
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von Knackendöffel Maren » So Jan 29, 2006 11:15

Hallo ,
die Muster kannst Du nur über die Maschine in den PC bekommen.
Du musst über das Inputprogramm das Muster eingeben und dann in den PC übertragen.
Ob Du die Muster als Vorlege- oder Fangmuster strickst, entscheidest Du nur durch die Schlitteneinstellung.

Gruss Maren
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2429
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von Knackendöffel Maren » Mo Jan 30, 2006 10:48

Hallo,
Ich muss mich korrigieren, Du kannst Deine Muster natürlich auch über DesgnaKnit eingeben und dann in die Maschine laden.
Voraussetzung ist natürlich das entsprechend Verbindungskabel.

Monika Bauer machte mich bei unserem Telefonat darauf aufmerksam, dass meine Auskunft nicht vollständig war. :oops:

So ist das eben manchmal, dann denkt man einfach zu einspurig.

Gruss Maren
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5605
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal
Kontaktdaten:

Re: DK7. KH 940 und Musterbuch von Drucktastenautomaten

Beitrag von Kerstin » Mo Jan 30, 2006 13:33

Rudermaus hat geschrieben:Ich habe das Programm DK 7. Wie übertrage ich die Muster in das Programm und zwar so, dass die Maschine erkennt das ist ein Fang- Muster, oder ein Vorlege - Muster oder sonst was.
Hallo Marion,

die Maschine "erkennt" überhaupt nicht, was für eine Art Muster sie vor sich hat. Sie wählt nur Maschen vor. Das Muster entsteht, wie Maren schon schrieb, nur durch die Einstellung des Schlittens. Und darüber "weiß" die Elektronik der Maschine gar nichts, das interessiert sie auch nicht.

Du kannst auch Muster, die im Musterbuch für die KH 940 als Fangmuster gezeigt sind, z.B. als Norwegermuster stricken, oder Vorlegemuster als Webmuster, oder Loch-Effektmuster als KG-Muster. Es sind noch viele weitere Varianten möglich.

Um Ordnung in Deinen Mustern zu haben, kannst Du nur versuchen, sie strategisch zu benennen und auf Deiner Festplatte z.B. in passenden Unterverzeichnissen abzulegen. Auch dann ist es aber vernünftig, sich immer darüber im klaren zu sein, daß nur die Einstellung am Schlitten den Mustertyp bewirkt. Man kann z.B. mit Musterwelt-Muster 30 (=Lochkarte 1) Hunderte von verschiedenen Mustern in allen möglichen Techniken stricken, und das ist auch gut so.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“