Rechts/Rechts Rippen interaktiv stricken Brother..

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
Antworten
frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2822
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von frieda » Di Jan 15, 2008 22:10

Invertier das Muster doch, dann werden die Nadeln alle *nicht* vorgewählt!

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Koko
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Sa Nov 26, 2005 16:50
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Beitrag von Koko » Di Jan 15, 2008 22:22

Hallo Eva,
wieso mußt Du zum interaktiven Stricken ein Muster vorwählen ? ich stricke immer interaktiv aber ohne Muster, geht das bei Dir nicht ? oder brauchst Du Ansagen zum Musterstricken ? macht Dk das überhaupt .....
oder liegt das an den verschiedenen Kabeln für DK ......... ich würde das Programm ja auch so gerne verstehen.
Gruß
Koko
KH 965, KG 95, KR 850, KH230& KR230, Designaknit, KX 350

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2822
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von frieda » Di Jan 15, 2008 22:52

morgain11 hat geschrieben:Hallo Frieda,


erst mal danke für deine Antwort, aber kannst du mir kurz erklären was invertieren heißt bzw. wie ich das einstelle? ah ok ich habe mal schnell gegoogelt; also Negativ stellen sozusagen?
Ja, genau. Es reicht auch, wenn Du an der Maschine ein Muster mit einer Masche und einer Reihe einstellst, wo nichts vorgewählt wird, das muß ja gar nicht über DK7 erfolgen, mit dem Muster. Hauptsache ist, daß das Programm mitbekommt, daß der Schlitten bewegt wird. (Oder Du legst Dir noch zusätzlich das Screenlink-Kabel zu, dann kannst Du das auch zum interaktiven Stricken nehmen, da kannst Du dir sogar sparen, den Schlitten auf KC zu stellen und musst nicht das Transportband hinten mitbewegen, das lohnt sich aber nur, wenn man sowieso noch eine Lochkartenmaschine hat, die man damit benutzen will, finde ich)

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5633
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rechts/Rechts Rippen interaktiv stricken Brother..

Beitrag von Kerstin » Mi Jan 16, 2008 07:27

morgain11 hat geschrieben:Die 2. Frage wäre.. die Abnahmen muss ich doch auf beiden Betten machen oder? d.h. wenn ich 1 Masche abnehmen muss mach ich das gegengleich auf beiden Betten oder??
Das hängt davon ab, wie Du Deine Maschenprobe gemacht und ausgezählt hast.

Die übliche Strickmaschinen-Mapro in jedem beliebigen Muster misst, wieviele Zentimeter 40 Maschen am HNB haben, egal was dabei zwischendrin noch am VNB passiert. Wenn Du diese Probe in DesignaKnit eingegeben hast, dann sagt Dir das Programm, wann Du Maschen am HNB abnehmen oder zunehmen musst. Die Maschen des VNB musst Du selbsttätig mustergemäß nachführen. Von denen "weiß" DesignaKnit offiziell gar nichts und kann Dir deshalb auch keine Angaben dazu machen.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“