Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Für Beiträge zu Apparaten, die mit Nadelzylindern arbeiten, deren Zubehör und Handhabung
Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Isazauberfee » Fr Mai 06, 2016 18:12

Hallo,

mir wurde eine Gerhard Holland Rundstrickmaschine angeboten.

Ich finde leider gar nichts davon im Netz. Kennt oder hat die hier jemand?

Viele liebe Grüße
Margot
Zuletzt geändert von Isazauberfee am Di Mai 24, 2016 15:35, insgesamt 1-mal geändert.
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

bruchaip
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Di Dez 21, 2010 19:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von bruchaip » So Mai 08, 2016 14:38

Hallo Margot,

schau mal hier, vielleicht hilft dir das schon ein wenig

https://www.youtube.com/results?search_ ... ng+machine
schönen Sonntag
Ingrid
Brother: KH 930/KR850- KH 260/KR 260-2 mal KH 910 mit DB-PPD mit FB 100- KHC 820A, KRC 830- KL 116-HagueLinker-Singer Memo II-

http://ingridkreativ.blogspot.com/

Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Isazauberfee » So Mai 08, 2016 16:46

Hallo Ingrid,
danke für den Link, aber es ist keine Gearhard.
Ich bin mittlerweile fündig geworden und werde mir diese schön restaurierte Maschine Gerhard Holland kaufen.
Ich freue mich schon riesig darauf, muss mich aber noch eine Woche gedulden, vorher habe ich keine Zeit sie abzuholen.
Viele liebe Grüße
Margot
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

bruchaip
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Di Dez 21, 2010 19:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von bruchaip » So Mai 08, 2016 17:01

Hallo Margot,

da freu ich mich aber sehr für dich!
Ich dachte ehrlich, es handelt sich um den selben Hersteller. Wieder was dazu gelernt. :wink:
lieben Gruß
Ingrid
Brother: KH 930/KR850- KH 260/KR 260-2 mal KH 910 mit DB-PPD mit FB 100- KHC 820A, KRC 830- KL 116-HagueLinker-Singer Memo II-

http://ingridkreativ.blogspot.com/

mero-lugaa
Mitglied
Beiträge: 1038
Registriert: Di Nov 25, 2008 09:16
Strickmaschine: Brother KH 940, KH950i, KR 850, KHC 820, KHC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von mero-lugaa » Mo Mai 09, 2016 09:27

Herzlichen Glückwunsch, Margot! Das ging jetzt ja rasant schnell, dass du eine passende Maschine gefunden hast! Ich freue mich für dich, dass du dir diesen Wunsch erfüllen konntest!
Liebe Grüße,
Petra

Brother KH 940, KH 950i, KR 850, KHC 820, KRC 840, KA 8300, KL 116, KG 93, KE100
Wenn ich gerade nicht stricke, dann nähe oder häkle ich!
http://www.ravelry.com/projects/mero-lugaa

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Irene Winter » Mo Mai 09, 2016 10:52

Herzlichen Glückwunsch zum Entschluss!
Wir helfen dir gerne weiter, wenns wirklich irgendwo haken sollte.
Viel Erfolg!

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5410
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 342 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Michaela » Mo Mai 09, 2016 12:33

Der Irrtum entstand wohl aus dem falsch geschriebenen Vornamen, der lautet Gerard und nicht Gerhard.
Das feine Maschinlein kann man hier in Arbeit sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eyam1ao-5ck
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Irene Winter » Di Mai 10, 2016 08:46

uups, wo Holland(e) draufsteht steckt ein Franzose drin! Sowas gibts!Ist aber auch ein Europäer.
Jede Montagefirma in Europa hat auf das gleiche Grundmodell den eigenen Namen in Gold aufgebracht. Daraus darf keines Falls abgeleitet werden, dass Ehen zwischen diesen europäischen Zylindern und Ribbern funktionieren! Diese Mesalliancen sehen nur von außen chic aus!
Liebe Margot, deine ist bestimmt eine gute Partie!

Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Isazauberfee » So Mai 22, 2016 13:58

Hallo,

aus der Holland ist bei mir vor wenigen Tagen eine Wikuna Rundstrickmaschine eingezogen. Ich freue mich riesig.
Erstes Probestricken hat ergeben.....sie strickt :lol:

Bild

Bild

Allerdings ist die Befestigung am Tisch ein Problem. Ich muss mir erst einmal den Tisch umbauen, den ich dafür vorgesehen hatte, bevor ich weiter üben kann.
Der kleine Probeschlauch ist ja ganz nett, aber ich bin weit davon entfernt zu verstehen, wie ich damit Socken mit 4-fädriger Sockenwolle und das auch noch in meiner Größe hinbekommen soll :D
Ich lese mich weiter durch die Anleitungen.
Viele liebe Grüße
Isa
Zuletzt geändert von Isazauberfee am Di Mai 24, 2016 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

Fusselfee
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi Okt 10, 2007 19:02
Strickmaschine: Brother kh260/kr260, kh950/kr850, Kh860/kr850, Passap duomatic 80, NZAK, Wikuna, Canada Autoknitter, alte Flachbettmaschine mit Rundschloss 2x
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Fusselfee » Mo Mai 23, 2016 13:20

Hallo Isa,

habe auch eine Wikuna Strickmaschine, die Socken kommen ganz von alleine wenn man übt.
LG Hanne

Tombombadil55
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Do Mär 26, 2015 12:04
Strickmaschine: Nissen Schnellstricker
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Tombombadil55 » Di Mai 24, 2016 13:37

Hanne, das ist doch gemein :biggrin:
Hallo Margot,
hast Du Dir mal mein Video angeschaut. Hab ich extra für Anfänger gemacht.
Falls nicht: youtube: Toms Beinlinge
Helfe Dir auch gerne per Tel oder Whatsapp.
Schreib mir einfach ne PN
LG
Tom

Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gerhard Holland, kennt die jemand?

Beitrag von Isazauberfee » Di Mai 24, 2016 15:34

Hallo!

Hanne :biggrin: :biggrin: :biggrin: ich musste sehr lachen, besonders nachdem ich mich heute weiter durchs Forum gelesen habe und die Verzweiflungen mancher Anfängerin gelesen habe.

Hach, ich erinnere mich noch sehr gut an meine Anfänge an der Brother StriMa. Mit meiner Wikuna habe ich jetzt den echten und großen Vorteil,
dass ich weiß, dass an der Maschine alles in Ordnung ist und der Fehler nur an der liegen kann, die davor sitzt :D

Tom, das ist aber wirklich ein sehr sehr freundliches Angebot von Dir, auf das ich gern zurückkomme, wenn ich so weit bin. Momentan baue ich noch am Tisch, muss noch ein wenig dem Brötchenverdienjob nachgehen und dann kann es losgehen mit der Praxis.
Bis dahin vertreibe ich mir die Zeit mit Anleitungen lesen und Videos bei youtube schauen. Dein Video ist sehr gut aufgenommen und auch sehr verständlich, vielen Dank dafür. Mein englisch ist nicht mehr ganz so gut, da hat es einiges geholfen.
Was mir fehlt ist die Praxis und Hintergrundwissen zu den verschiedenen Einstellmöglichkeiten an der Maschine selbst, aber das ergibt sich wahrscheinlich beim ausprobieren und dann purzeln sie bestimmt auch, die vielen Fragen.

Was mir in der Theorie nach wie vor nicht einleuchtet ist (konnte ich bisher auch nirgendwo finden), wie ich mit meinem 84er Zylinder unterschiedlich große Socken in der Weite stricken kann. Die Länge ist logisch: Mehr oder weniger lange kurbeln, aber die Weite? Ich habe doch IMMER 84 Nadeln belegt? Oder lasse ich für Gr. 38 einfach jede 3. Nadel z.B. weg? Das kann ich mir nicht vorstellen.
Mich würde da so grundsätzlich interessieren, wie flexibel die Maschine ist. Die Tipps von wegen der größeren/kleineren MW habe ich gelesen, mehr oder weniger Rippen einfügen, die Garnsorte ändern usw. Aber ich möchte gerne wissen, ob sie das tut, was ich will oder muss ich tricksen?
Was ich möchte? Socken in Gr. 38-39 stricken mit meiner 4-fädrigen Sockenwolle.

Hach, Vorfreude ist doch die Schönste, ich freue mich schon darauf endlich loslegen zu können.

Viele liebe Grüße
Margot
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

Tombombadil55
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Do Mär 26, 2015 12:04
Strickmaschine: Nissen Schnellstricker
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Tombombadil55 » Mi Mai 25, 2016 09:14

Hallo Margot,
Du kannst mit der Maschenweite, die sich am Cylinder und am Ribber einstellen lässt und dem Gewicht, was das Gestrick nach unten zieht schon auch die Weite beeinflussen. Bei meinen Maschinen ist bei 4-fädiger Sockenwolle und 84er Kombi allerdings auch bei Sockengröße 37 Schluss. Wir sind aber dabei, noch mal ein Cylinder-Ribber Projekt anzustoßen für 72/36 oder 60/30. Leider ist 3-fädige SO-Wolle auch nicht so viel zu finden auf dem Markt.
Man kann natürlich auch, wie einige von uns, die Wolle selber zusammenstellen und fachen.
LG
Tom

Fusselfee
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: Mi Okt 10, 2007 19:02
Strickmaschine: Brother kh260/kr260, kh950/kr850, Kh860/kr850, Passap duomatic 80, NZAK, Wikuna, Canada Autoknitter, alte Flachbettmaschine mit Rundschloss 2x
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Fusselfee » Mi Mai 25, 2016 10:47

Bei Fischerwolle bekommst du 3fach Sockenwolle, dann werden sie noch ein wenig schmaler, ich habe in meiner Wikuna einen neuen 72 Zylinder.
LG Hanne

Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Isazauberfee » Fr Mai 27, 2016 18:49

Hallo!

Nachdem ich hier schon so viel Hilfe bekommen habe, gibt es jetzt "zur Belohnung" etwas für die Augen für euch :D

Bild
Mobiler kleiner Arbeitstisch mit meiner Wikuna

Bild
Meine allerersten Strickversuche und Tests von gestern. Ein Cast on sack ist entstanden und sogar benutzbar.
Womit füllt ihr eure Gewichtssäckchen schlauerweise? In dem Video sahen sie so geschmeidig aus.

Heute hat dafür leider gar nichts geklappt, mal schauen, wie es weiter geht.
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Irene Winter » Fr Mai 27, 2016 19:10

Schööön,
auch die tolle Lampe von Bertus! Wie sind denn die Bildchen auf den Bonbondosen gemacht? Wirkt fast wie Porzellanfoto!
Der Tisch ist gut, aber ich würde mich mit einem Steingewicht an der Rückseite des unteren Regalfachs etwas wohler fühlen.
Gewichtssäckchen benutze ich nicht, aber man kann z. B. Fischerbleikügelchen oder Gardinenbleischnur reinfüllen.
Die Schläuche und Säume sind doch schon mal gut!
Dranbleiben!
Was man schon kann, verlernt man nicht mehr, ist wie Rad fahren!

Tombombadil55
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Do Mär 26, 2015 12:04
Strickmaschine: Nissen Schnellstricker
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Tombombadil55 » Fr Mai 27, 2016 20:01

Na bravo, sieht doch gut aus, nicht verzagen
LG
Tom

Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Isazauberfee » Sa Mai 28, 2016 20:12

Hallo!
Danke, auch für Deine Tipps Irene. Das mit dem Stein werde ich auf jeden Fall umsetzen und mir ein dickes Teil mitbringen, wenn ich das nächste mal an der Ostsee bin. Das ist sicherer. Im Angelgeschäft heute, das war leider zu teuer mit den Kügelchen, aber ich googel mal.
Wie die Bilder auf den Nadeldosen gemacht sind weiß ich leider nicht, sie sind auf jeden Fall drauf geklebt. Irgend eine Klebefolie von Bertus. Hier mal eine Nahaufnahme
Bild

Ich habe gestern einen Schlauch in einem zufriedenstellendem Umfang erreicht.
Bild
Das beige rechts natürlich, der rechte Socke ist meine Vorlage. Die Wolle ist leicht meliert, ich finde das Maschenbild trotzdem nicht besonders gleichmäßig. Was meint ihr? Bin ich zu pingelig?

Heute wollte ich eine Hacke probieren, leider hatte ich keine Zeit :sad:
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Irene Winter » So Mai 29, 2016 09:15

Hallo Margot,
danke für die Großaufnahme der Döschen, müssen wir doch auch mal machen, bei mir steht da vivil drauf, wie unpassend!
Das ist mock-rib 2/1? ieht sich wohl zurecht. Nicht meine Lieblingsmethode! Wenn das Strickbild deutlich ungleichmäßig ist, läuft das Garn nicht mit konstanter Spannung. Teste mal mit feinem weißen BWgarn.
Viel Erfolg!

Isazauberfee
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di Dez 24, 2013 13:49
Strickmaschine: Brother KH894 mit DB KR 850
Wohnort: Lauenbrück
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gerhard Holland, die jetzt doch eine Wikuna wurde

Beitrag von Isazauberfee » Mo Mai 30, 2016 12:07

Hallo Irene,
ja, die Döschen finde ich auch sehr nett, aber die musste ich auch teuer bezahlen :lol:

Dieses ominöse Mock-rib musste ich googeln :D , ah, falsche Rippe oder so ähnlich. Ja, das war es, ich probiere alles mögliche mal aus.
Seit gestern ist das Problem mit der falschen Fadenspannung gelöst und ich hatte erstmals den Ribber gezähmt. Und ich habe wieder viel
gelesen, so ganz langsam arbeite ich mich in die Maschine ein und wir werden Freunde.

Ich hätte gedacht, dass es am Anfang frustrierender ist (so wie es mir damals mit der Strickmaschine ging), aber das ist es überhaupt nicht für mich. Ich komme jeden Tag ein kleines Stückchen weiter und die ersten fertigen Socken und Handstulpen sind schon bald in Sicht. :-)
Viele liebe Grüße
Margot
http://isa-kreativ.blogspot.com

Handstrick und StriMa Brother KH 894 + KR 850; Brother KH 230 + KR 230

Antworten

Zurück zu „Rundstrickapparate - Sockenstrickmaschinen“