WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
elke
Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: Sa Okt 01, 2005 18:52
Strickmaschine: singer memoII,brother 940,950i,965i,260,KH120 ,empisal 370,+deren Doppelbetten ,KG89,2 KGs93 auch mit DK7.Passap, singer.
Wohnort: Hohen Norden
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von elke » Mo Okt 08, 2007 11:22

Hallo liebe Leute ,

Nun habe ich auf mehreren Maschinen gestrickt und frage mich was meine
970er soviel mehr kann als die 965 i, 950 i, 940 mit kl116.

Der Aufbau und das Eingeben ist ja eigentlich viel koplizierter ,als den Schnitt und seine Besonderheiten auf die Folie des KL zu malen ?
Die Reihen sehe ich und wann das Muster bzw. Abnahmen losgehen auch.

Lange wollte ich diese Maschine haben und jetzt habe ich das Gefühl,die kann garnich soooo viel mehr, oder übersehe ich da ungeahnte Fähigkeiten dieser Maschine.
Schnitt und Muster erstelle ich mit DK7 (nicht so gut) oder per Hand (kann ich besser) .?!?
Da ich irgentwie verwundert bin, überlege ich diese Maschine abzugeben ,aber ich möchte nicht voreilig handeln, bevor ich nicht weiß was der Clou an dieser Maschine ist.
Bitte helft mir bei meiner Entscheidung
:? Rätzel ?! :?
Es grüßt die Elke
_______________________________________

Sterntaler223
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Di Dez 26, 2006 12:49
Wohnort: Zwischen Köln +Bonn

KH 970

Beitrag von Sterntaler223 » Mo Okt 08, 2007 12:28

Hallo Elke,
ich stricke mit der KH 940. Ich war auch einmal sehr scharf auf die KH 970. Dann hat mir eine sehr erfahrene Strickerin gesagt, wenn Du die KH 940 hast und DK7 prof. , brauchst Du die KH 970 nicht. Was ich hier so höre im Forum, ist sie ja dazu auch noch viel komplizierter. Mit DK7 am Bildschirm kann ich die Schnitte und das Muster viel größer und in Farbe sehen.
Das einzige, sie kann wohl mit dem vollautomatischen Farbwechsler 1000 E 6 Farben in einer Reihe wechseln.
Aber das ist nur meine Meinung. Höre Dir mal die Meinungen von den KH 970 Besitzerinnen an. Die werden wahrscheinlich abweichend sein.

Viele Grüße

Sterntaler
Viele Grüße
Rosanna
Ich stricke mit Brother KH 940 / KG 93, KH 270 / KR 260, Motor Simet und Brother KE 100 + DK8 prof.

halifaxon
Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: Mi Feb 07, 2007 16:25
Danksagung erhalten: 3 Mal

WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von halifaxon » Mo Okt 08, 2007 14:57

Hallo

Ich bin von der KH 970 begeistert, stricke nur noch auf Ihr. Ich finde Sie ist sehr leicht zu bedienen, besonders nach einer längeren Strickpause im Vergleich zu meiner Empisal da mußte ich mich immerwieder so richtig durcharbeiten -weiß jedoch nicht wie die KH 940 usw zum bedienen sind.
Zum Schnitt eingeben ist auch ganz simpel, man muß sich nach den Linien u. Kurven die angeführt sind halten und den Schnitt danach eingeben. Bei meiner Empisal hatte ich einen integrierten Schnittleser, da mußte ich den Schnitt zeichnen, Eingabe der MAPRO mit dem grünen Linieal und das entsprechende Maschenband aussuchen u. in den Schnittleser einlegen, bei KH 970 Mapro ausmessen cm Höhe und Breite eingeben fertig. Die Muster sind auch einfacher zum programmieren, Muster Nr. eingeben u. die entsprechenden Mustertasten drücken.
Abnahme bei einem Halsausschnitt mit u. ohne Muster auch wesentlich einfacher, bei der Empisal die eine Hälfte fertigstricken war ja einfach, aber bei der 2. Hälfte bei einem Muster Schnitt hinunter drehen je nach Muster einige Reihe unterhalb des Halsausschnittbeginns und im Leerlauf 2-4 Reihen stricken bis das Muster neu programmiert war (oder so ähnlich, mußte immer genau nachlesen, habe zum Schluss schon den Halsausschnitt nach einer Schablone ausgeschnitten, weil mir das zu aufwendig war.
Ja, ich kann von mir nur sagen ich würde Sie nicht mehr hergeben, man kann ja noch viel mehr mit Ihr machen, Muster entwerfen, Einzelmuster,Musterspiegel u.s.w. das habe ich leider noch nicht probiert, da mir die Zeit gefehlt hat.

Liebe Grüße
stricke auf der Brother KH 970,KR850
Empisal 325 mit Doppelbett
http://www.flickr.com/photos/16162321@N05/

bin 64 Jahre alt

Sterntaler223
Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: Di Dez 26, 2006 12:49
Wohnort: Zwischen Köln +Bonn

KH 970

Beitrag von Sterntaler223 » Mo Okt 08, 2007 15:05

Bis auf Schnitte direkt eingeben, kann das auch alles die KH 940.

Sterntaler
Viele Grüße
Rosanna
Ich stricke mit Brother KH 940 / KG 93, KH 270 / KR 260, Motor Simet und Brother KE 100 + DK8 prof.

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2428
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von Knackendöffel Maren » Mo Okt 08, 2007 15:14

Hallo,
wenn Du DK7 hast, bringt Dir die 970 keine weiteren großen Vorteile.
Das Display finde ich zu klein. da arbeitet man mit DK7 komfortabler.

Ich weiß, dass ich jetzt wieder alle 970er Fans gegen mich habe, aber mit der 940 und aufwärts plus DK7 ist man bestens bedient.
Es ist zwar die letzte Maschine, die Brother herausgebracht hat, aber es ist deswegen nicht unbedingt die beste.

Gruß Maren
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2802
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: KH 970

Beitrag von frieda » Mo Okt 08, 2007 15:32

Sterntaler223 hat geschrieben: genau das meine ich auch. Ich finde das Display viel zu klein. Elke hat ja DK7.
Und ich schließe mich hiermit voll der Meinung der KH940er Benutzerinnen mit DK7 an. Ich habe auch noch nix vermisst, was ich mit der KH970 gehabt hätte. Mit DK7 ist die KH940 mindestens gleichwertig, wenn nicht, aufgrund des schöneren Monitorbildes am Computer beim Erstellen von Schnitten, nicht sogar besser als die KH970 ohne DK7.

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

vico

Beitrag von vico » Mo Okt 08, 2007 16:08

Wer die 970 nicht hat, kann hier gar nicht mitreden (ist ja nur meine Meinung).

Auch ich würde meine 970 nie wieder hergeben.

Wenn man allerdings noch 5 andere Maschinen zustehen hat, fehlt einem sicher die Zeit, um alles an der 970 auszutesten.
Das Eingeben eines Schnittes ist jedenfalls sehr viel einfacher, wie beim DK 7.

Maja
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Mi Apr 11, 2007 08:43
Wohnort: Gifhorn
Danksagung erhalten: 14 Mal

KH 970

Beitrag von Maja » Mo Okt 08, 2007 20:52

Hallo !

Auch ich würde meine 970 nicht hergeben.Zum Beispiel : finde ich einen schönen Schnitt tippe ich die Maße ein . dann die Maschenprobe. Dann geht es auch schon los. Das Display ist zwar etwas klein dafür spart man aber den Platz für den Monitor und das lästige aufmalen.

LG Maja

MIG
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: Sa Jan 06, 2007 15:48
Strickmaschine: KH970/DB/KG93-95, KH270/Doppelbett,KX350,
Wohnort: Münchner Umland -Landkreis Dachau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von MIG » Mo Okt 08, 2007 21:34

Also wie man ja aus meiner Signatur sehen kann
stehen hier 940 und 970 nebeneinander (auch ein PC mit DK7)
Ich kann also den direkten Vergleich sehen und schildere das mal aus meiner Sicht.

Ich kann mich mit DK7 noch nicht so richtig anfreunden. Irgendwie dauert mir das zu lange bis ich den Schnitt und das Muster zusammen habe.
Deshalb hab ich zwar schon mit viel Zeitaufwand Schnitte mit Muster erstellt ... aber gestrickt habe ich das noch nicht.

Gut - die 940 hat keinen eingebauten Schnittleser ... aber Muster abrufen geht hier weider irgendwie schneller als mit der 970 ...
das kann aber auch eine Übungssache sein. Hab ja die 970 noch nicht so lange.

Aber das Eingeben des Schnittes für die 970 - bequem auf der Couch sitzend - ist auch nicht zu verachten.

Fazit:
Wer gut mit dem DK7 klar kommt braucht die 970 nicht.
Wer sich mit DK7 schwer tut - für den ist die 970 die bessere Wahl.
MfG Ilona (FB=Wollegarten)
Bild
______________________________
45 Jahre Handstrickerin
KH 970/DB/Motor, KH 270/DB, E 6000, KX 350, KG93, KG95, unbenutztes DK 7
http://mig-sites.de

Annie
Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: Do Jun 23, 2005 11:29
Wohnort: Baden Württemberg
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annie » Di Okt 09, 2007 09:28

Hallo,

ich hab die 970. Es war meine erste Strickmaschine und ich liebe sie nach wie vor heiß und innig.
Einen Vergleich mit der 940 habe ich nicht, aber ich denke der Computer der 270, die habe ich, funktioniert ähnlich.
Mit dem Display gebe ich euch recht, das könnte größer sein. Ohne DK 7 war es für mich gigantisch mal eben einen Schnitt erstellen zu können und dann loszulegen. Ohne daß ich ewig rechnen und machen und tun musste. Seit ich das DK habe arbeite ich die Schnitte nur noch damit, einfach weil sich mehr Möglichkeiten bieten.
Auch Muster mache ich nur noch mit dem DK und übertrage sie in die Maschine.
Für mich ganz klar:
Würde mich heute jemand vor die Wahl stellen, welche Maschine und DK 7 ich kaufen würde, müsste ich nicht unbedingt die 970 haben, auf eine elektronische Maschine allerdings würde ich nicht verzichten wollen.
Hätte ich die Wahl Maschine ohne DK würde ich mich sofort wieder für die 970 entscheiden.

Bestrickende Grüße
Annie
KH 970/KR850, KH 860/KR850, KG 95, KH 270/KR260, KX 350
www.stricknetz.net

Margrit
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Do Mär 31, 2005 14:59
Danksagung erhalten: 5 Mal

KH 970

Beitrag von Margrit » Di Okt 09, 2007 09:41

Auch ich gebe meine KH 970 nicht her. Wenn Du Interesse hast, kannst Du gerne einemal auf meiner Maschine stricken.

Strickomi
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mi Apr 05, 2006 17:52
Wohnort: A- 3580 Horn, NÖ
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Strickomi » Mi Okt 10, 2007 08:47

Ich habe beide Maschinen. KH 940 und 970.
Der Unterschied zum posetiven für mich:
Der Schnitt: Einfache Eingabe, und Führung durch das ganze Strickteil. Muster: Man kann direkt vom Cadric arbeiten und die Muster können einzeln eingegeben werden. (Bei der 940 er wird alles, was vorher drinnen war gelöscht.)
Viele Grüße aus Österreich
Eure Strickomi!
----------------------------

StrickFaible
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Do Mär 29, 2018 20:21
Strickmaschine: Brother KH892, Brother KH970 mit CB-1, KR850 und automatischem Farbwechsler KRC-1000E, Passap e6000 mit Motor Electra 3000a
Hat sich bedankt: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von StrickFaible » Do Mär 29, 2018 20:39

Ihr lieben Strickenden,

ich habe mich nun schon eine Weile durch das Forum geklickt und bin sehr dankbar um all die Einträge!
Vor zwei Jahren etwa habe ich mir eine Brother KH 892 mit Doppelbett KR 850 gekauft, die auch gut funktioniert und die ich für mich als Einsteigerin ganu gut händeln kann. Ich habe Modedesign studiert und will an der Maschine gerne die volle Breite als Rapport für Muster nutzen und auch gerne Intarsien arbeiten, darum sehe ich mich gerade nach einer anderen Maschine um und der dazu passenden Software. Wenn ich die Schnitte und Maße selber eingeben könnte wäre das auch fantastisch. Nun komme ich nach durchforsten einiger Websiten und dem Foren auf folgende nicht ganz kostengünstige Kombination:
Brother KH 970
Brother KR 850 (habe ich bereits)
Designaknit 8
BrotherLink 5 Verbindungskabel
Brother KRC1000E Farbwechsler
KA 8210 Intarsienschlitten
Knitarsia Fadenspanner


Ich wohne in Hamburg, in Norderstedt bei strickmaschine24.de gibt es auch gerade eine KH 970 für 1590€ und den KRC1000E für 499€
An Computer habe ich einen iMac, da würde ich dann Windows Vista installieren.

Nun geht's an die Fragen,
nachdem ich mich hier durchgelesen habe, würde für mich in dem Fall auch eine KH940 oder 930 ausreichen mit DK8 und KRC1000M, oder habe ich noch etwas übersehen, bzw. hat hier schon mal jemand Erfahrungen gesammelt mit einer ähnlichen Kombination?
Und, kennt jemand Strickmaschine Shayaan von strickmaschine24.de aus Norderstedt?
Nachdem ich die Preise recherchiert habe finde ich das Angebot für generalüberholte Maschinen doch recht fair, oder seht ihr das anders?

Ach was ich noch vergessen hatte - was ich an der 970 so praktisch fand, war dass der Computer ja scheinbar austauschbar ist. Ich hätte immer ein wenig Angst, dass mir die die komplette Maschine abrauscht, oder Bestandteile schmoren wenn was an der Platine kaputt ist.

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, vielen Dank an Euch! :-)

Liebe Grüße,
Isabelle

marenhe
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Di Dez 06, 2005 17:10
Strickmaschine: Brother KH 970,KR 850,KG 95,KH 270,KR 260,Silver Reed SK 830, FRP 70,DK8 complete, Passap pink, Passap Duomatik 80
Wohnort: st.peter-ording
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von marenhe » Fr Mär 30, 2018 06:57

Hallo Isabelle,
ich stricke schon lange mit der o.g, Kombination und ich liebe meine 970. Ich hatte auch eine 930 die ja wie die 940 ist , nur mit kleinerem Speicher.
Auch wenn das Display der 970 sehr klein ist finde ich es sehr vorteilhaft, dass ich das Muster im Display sehen kann. Ich stricke auch oft Jaquard .Dabei ist der automatische Farbwechsler doch recht hilfreich.Mit dem austauschbaren Computer muss ich dich wohl enttäuschen. Den kannst Du abnehmen, ja, aber meines Wissens nach gibt es keinen Ersatz dafür. Trotzdem ist das vorteilhaft. Das Display der 970 wird mit den Jahren dunkel ( Nachteil gegenüber 930 und Co)dann kann man den Computer einschicken und muss nicht die ganze Maschine weggeben. Das habe ich vor 1 oder 2 Jahren machen lassen , was nicht gerade günstig war.
zu Strickmaschine shayan:
Hier habe ich vor 3 Jahren eine 270 mit Doppelbett und eine Silver SK 830 mit Doppelbett gekauft und bin sehr zufrieden. Frag Frau Shayan doch mal wie das mit der Display Reparatur der 970 aussieht. Ob sie das auch macht und zu welchem Preis. Meistens muss eine Folie getauscht werden. Ich habe damals lange gesucht und bin dann letztlich bei Onken gelandet. Gekostet hat der Spaß, allerdings wurden auch gleich alle Tasten getauscht, bummelig 300€. Jetzt läuft aber alles wieder wie geschmiert. Ich hoffe ich konnte Dir bei Deiner Entscheidungsfindung etwas helfen.

LG
Maren
Brother KH 970,KR 850,KG 95,KH 270,KR 260,Silver Reed SK 830, FRP 70,DK8 complete, Passap pink, Passap Duomatik 80

zoepfli
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Sa Apr 08, 2017 14:14
Strickmaschine: Brother KH900 +940, Knittax1000, DK8
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von zoepfli » Fr Mär 30, 2018 11:13

Hallo,

ich finde die Kombination DK8 und KH 940 ideal. Wie ich weiß, hat die KH 970 auch einen automatischen/elektronischen 6-Farbwechsler, aber ob man soetwas braucht. Man kann dort Schnitte entwerfen und man strickt dadurch auch wie interaktiv, aber wenn man z. B. Lochmuster strickt schimpft sie auch, wenn der falsche Schlitten bewegt wird. Das sind Kenntnisse von einer Bekannten.
LG Ellen

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von Kerstin » Fr Mär 30, 2018 11:32

StrickFaible hat geschrieben:
Do Mär 29, 2018 20:39
nachdem ich mich hier durchgelesen habe, würde für mich in dem Fall auch eine KH940 oder 930 ausreichen mit DK8 und KRC1000M, oder habe ich noch etwas übersehen, bzw. hat hier schon mal jemand Erfahrungen gesammelt mit einer ähnlichen Kombination?
Hallo Isabelle,

willkommen im Strickforum. Du hast dich ja wirklich schon ausführlich und deinen Anforderungen entsprechend informiert. :-) Hier sind noch meine 4 Cent zu deinen Fragen:
  1. Das Erstellen von komplexeren Schnitten und Mustern ist auf dem Computerbildschirm komfortabler als auf dem kleinen Display der KH 970. Deshalb würde ich unbedingt DesignaKnit empfehlen. Dafür tut's auch die KH 940.
  2. Die mit DesignaKnit erstellten Daten kann man, wenn man einigermaßen vernünftig sichert, über Jahre und Jahrzehnte auf die nächsten Computer übernehmen. Ich habe noch Entwürfe auf meinem aktuellen Rechner, die bis 1993 zurückgehen, und da die DesignaKnit-Versionen abwärtskompatibel sind, kann ich sie immer noch ansehen und verwenden. Bei der KH 970 ist irgendwann der Speicher voll, und wie man diese Daten sinnvoll sichert, hat mir noch niemand erklärt.
  3. Die Kabelverbindung für die KH 930/940 ist die einfachste und gebräuchlichste.
  4. Der Intarsienschlitten ist nicht unbedingt erforderlich, da die KH 930, 940, 965(i) und 970 am normalen Schlitten eine Einstellung fürs Intarsienstricken haben. Der Spezialschlitten ist insofern hilfreich, weil er sehr simpel funktioniert und ein wenig lockerer strickt als der Normalschlitten, so dass man ggf. auch etwas dickere Garne damit noch verarbeiten kann. Den Fadenspanner zum Intarsienschlitten braucht man ebenfalls nicht unbedingt. Ich habe schon viele Intarsienpullover gestrickt und kam bisher gut ohne aus.
Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

marenhe
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Di Dez 06, 2005 17:10
Strickmaschine: Brother KH 970,KR 850,KG 95,KH 270,KR 260,Silver Reed SK 830, FRP 70,DK8 complete, Passap pink, Passap Duomatik 80
Wohnort: st.peter-ording
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von marenhe » Fr Mär 30, 2018 12:06

Hallo Kerstin,
ich muss mal widersprechen.;-) Am Schlitten meiner 970 gibt es keine Intarsienstellung.
Zum Erstellen von Schnitten nutze ich aber auch mein DK 8 und die Muster aus dem Speicher der 970 lade ich mir genauso wie Du auch via Kabel auf meinen PC.
Man braucht nicht unbedingt eine 970, mit Sicherheit erfüllen die anderen Maschinen genauso ihren Zweck.
@zoepfli
Ich benutze meinen elektronischen 6 Farbwechsler sehr oft z.B um in Verbindung mit dem Motor Jaquard zu stricken

LG
Maren
Brother KH 970,KR 850,KG 95,KH 270,KR 260,Silver Reed SK 830, FRP 70,DK8 complete, Passap pink, Passap Duomatik 80

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5597
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal
Kontaktdaten:

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von Kerstin » Sa Mär 31, 2018 09:45

marenhe hat geschrieben:
Fr Mär 30, 2018 12:06
ich muss mal widersprechen.;-) Am Schlitten meiner 970 gibt es keine Intarsienstellung.
Danke für die Info, Maren, das war mir nicht bekannt. An den anderen von mir erwähnten Maschinen ist die Einstellung eine Ergänzung zum N-H-Schieber, da gibt es rechts vom H noch das I.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5289
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 263 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal
Kontaktdaten:

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von Michaela » Sa Mär 31, 2018 10:36

Muss Maren Recht geben: ich habe am Schlitten meiner Leihmaschine auch keine Intarsienstellung.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Knackendöffel Maren
Mitglied
Beiträge: 2428
Registriert: Di Jul 12, 2005 12:38
Wohnort: Geesthacht bei Hamburg
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: WAS kann denn die brother 970 so dolles mehr ?

Beitrag von Knackendöffel Maren » Sa Mär 31, 2018 11:32

Hallo, nun bin ich neugierig geworden☺ Ich habe zwei 940er, an beiden Schlitten gibt es das I, aber ich kann an keinem Schlitten den Schalter auf I stellen. Gerade habe ich noch mal die Gebrauchsanweisung gelesen, ich weiss, dass man den kleinen Intarsienschalter dazu drücken muss aber bei H ist Schluss.
Mich würde interessieren, ob die anderen 940 Besitzer den I Schalter benutzen können, dann wäre bei mir irgendwas verharzt.
Ich habe die I Schaltung nie vermisst, weil ich einen Intarsienschlitten habe, habe mich aber schon häufiger gefragt, warum man den nicht benutzen kann. Das ging noch nie und ich habe es einfach so hingenommen.
Viele Grüße von Maren



Brother KH 940 , KR 850 , KX 350
Silver-Reed SK 830 , Designa Knit 7

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“