Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
swissli
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: So Jul 23, 2017 15:06
Strickmaschine: Passap E6000, Silver Reed 840, DAK8
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von swissli » So Mär 18, 2018 18:35

Hallo Ihr lieben Strickerinnen

Ich suche nach einem sehr feinen elastischen Gummifaden den ich beim Stricken vom Bündchen mit dem Garn/Wolle mitlaufen lassen kann. Am liebsten in grosser Farbauswahl. :D

Kennt jemand eine Lieferantenadresse für sowas? Oder was macht Ihr damit sich Eure Bündchen nicht so ausweiten?

Besten Dank für Hinweise.

Es grüsst Euch herzlich

Monica

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5577
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Kerstin » Do Mär 22, 2018 09:12

Hallo Monica,

leider kann ich dir keine Bezugsquelle nennen. Selbst habe ich aber eher schlechte Erfahrungen mit mitlaufendem Gummi gemacht, weil dessen Fadenspannung zumindest bei mir sehr unregelmäßig wurde. Das heißt, die Bündchen waren nicht gleichmäßig elastisch, sondern an manchen Stellen wurde der Gummifaden beim Verarbeiten extrem gedehnt und zog das Gestrick stark zusammen, an anderem war er fast ungedehnt, und es zog sich gar nichts zusammen. Das Ergebnis war ungleichmäßig, optisch unschön und wenig praktikabel. Es kann natürlich sein, dass ich mich nur ungeschickt angestellt habe, und dass es bei anderen Menschen gut funktioniert.

Für welche speziellen Zwecke willst du denn besonders elastische Bündchen haben? Häufig kann man auch mit der Wahl der Stricktechnik oder des Materials die Bündchen verbessern.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Regis Bothe
Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: So Dez 19, 2010 23:35
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Regis Bothe » Mi Apr 25, 2018 13:33

Mmmmhhhhh! Ich habe einmal ein Video auf einer Maschinenstrickseite gesehen, wo auf der Rückseite eines Strumpfbündchens nur mit dem vorderen Strickschlitten Hutgummi mit eingestrickt wurde. Das ist zwar nicht das was du suchst, hat aber damals geklappt. Also ich glaube, das Ergebnis war, dass das Bündchen sich genau richtig elastisch zusammengezogen hat. Allerdings war auf der Innenseite des Bündchens nachher der Gummi zu sehen. Ich habe die Seite jetzt nicht über Google gefunden, aber vielleicht kann jemand hier aushelfen.

Bestrickende Grüße,

Raaga

Regis Bothe
Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: So Dez 19, 2010 23:35
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Regis Bothe » Mi Apr 25, 2018 14:27

Das Video müsste hier zu finden sein: http://www.maschenkreativ.de/Infothek.htm

zwirni
Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: Mo Aug 25, 2014 10:56
Strickmaschine: Brother 270
Brother 930
Brother 965
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von zwirni » Do Apr 26, 2018 14:43

Meine Erfahrungen decken sich mit Kerstins, daher stricke ich kein Gummi mehr mit ein, schon gar nicht mit Maschine.

Bei Socken aus Sockenwolle habe ich aber auch überhaupt kein Problem mit leiernden Bündchen, die sind spätestens nach der Wäsche immer wieder gut.
Freundliche Grüße
Karla

Kraut2010
Mitglied
Beiträge: 884
Registriert: Mo Aug 30, 2010 13:30
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Kraut2010 » Fr Apr 27, 2018 14:43

Hallo!

Da ich gerade in Berlin bin und bei meinem letzten Besuch hier: http://www.vincente.de/ rein geschaut habe,r viel mir ein dass die, die Bündchen ihrer maschinengestrickten Röcke auch mit Gummifaden gestrickt haben. Nur wie die das gemacht haben habe ich mir nicht richtig angeschaut. Sie verkaufen aber in ihrem Dawanda-Shop Reste ihres Gummifadens.......
viele liebe Grüße Barbara

samba
Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: Do Sep 16, 2010 12:24
Strickmaschine: KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260,
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams
DK 8
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von samba » Mi Okt 17, 2018 20:17

Hallo!
Obwohl der Beitrag schon vor längerer Zeit erstellt wurde, möchte ich noch darauf antworten.
Auf der Suche nach so einem elastischen Mitstrickfaden habe ich Cobweb Lycra entdeckt. Es wird auf der Homepage von Erlbacher Gearhart für professionelle Socken empfohlen.
Bei Etsy/Sockcrankershop habe ich mal alle drei Farben bestellt.
Ich werde dann hier berichten. Bin schon sehr neugierig.

Liebe Grüße
Samba
KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260;
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams und DK 8

Kann STRICKMASCHINE mittlerweile buchstabieren, es wird...!

Strickgitti
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Sa Jul 09, 2016 12:52
Strickmaschine: Strickmaschine brother KH 970
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Strickgitti » Do Okt 18, 2018 08:52

Schau einmal bei Ebay und dort bei Verkäufer yarns4you0220, dort wirst Du fündig.
Gruss
Strickgitti

Strickgitti
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Sa Jul 09, 2016 12:52
Strickmaschine: Strickmaschine brother KH 970
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Strickgitti » Do Okt 18, 2018 09:44

Hallo Swissli

Ich habe Dir eine PN geschickt, bitte lesen.

Gruss
Strickgitti

samba
Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: Do Sep 16, 2010 12:24
Strickmaschine: KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260,
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams
DK 8
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von samba » Do Okt 18, 2018 11:28

Danke Strickgitti, diesen als Strickelastic bezeichneten Gummifaden hab ich schon, der ist mir viel zu dick.

Samba
KH 965i + KR 850, KG 95; KH 270 + KR 260;
Silverreed SK 830 + FRP 70 ... mit Krimskrams und DK 8

Kann STRICKMASCHINE mittlerweile buchstabieren, es wird...!

Strickgitti
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: Sa Jul 09, 2016 12:52
Strickmaschine: Strickmaschine brother KH 970
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Strickgitti » Do Okt 18, 2018 12:09

Samba, den Strickelalstic, den ich bekommen habe ist sehr dünn.

Strickgitti

wollknäuel
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 12, 2005 15:19
Strickmaschine: Brother Kh940 mit Doppelbett
Brother Kh260 mit Doppelbett
Noch 2x dasselbe - man weiß na nie.......
Wohnort: italien
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von wollknäuel » Di Apr 09, 2019 22:24

Guten Abend! Es ist immer wieder dieses leidige Thema, das mir keine Ruhe lässt. Ich gehöre nicht zu den Strickerinnen, die ihre Maschinen bis zur Gänze ausschöpfen und alles beherrschen. Ich kann nicht alles stricken und habe trotzdem einen perfektionistischen Anspruch an das, was ich mache. Deshalb ärgert es mich, wenn ich nicht draufkomme, wie manche Sachen funktionieren. Immer das leidige Thema, dass ich den Cashmerebündchen zu mehr Elastizität verhelfen möchte. Wolle ist ja sehr elastisch. Cashmere bleibt bei mir jedenfalls eher platt. Das bedeutet natürlich auch, dass sich Mützenbündchen weiten und nicht von alleine in den ursprünglichen Zustand zurückspringen. Ich hätte genau den gleichen Gedankengang wie Raaga gehegt - wo nur beim Vorderbett vielleicht jede 5. reihe mit Gummi gestrickt wird. Ich habe auch schon Fotos gesehen, wo hinterher alle paar Reihen auf der Rückseite des Bündchens ein Gummi durch die Maschen gezogen wird. Aber das muss doch besser und vor allem professioneller gehen. Hat da niemand einen Ratschlag? Danke und verzeiht, ich habe schon mal gefragt und hake nochmals nach.

Alles Liebe
Lisa
KH 940 mit KR 850, KH 260 mit KR 260, KG 93

mietzimaus
Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: Di Jan 29, 2019 12:55
Strickmaschine: Meine Luise: Brother KH892, KR830, KRC830 und DB-Vierfachfarbwechsler (der wartet aber noch auf seinen Einsatz)

Erbstücke aber noch nicht ganz einsatzbereit (ich freue mich aber schon darauf)
Brother KH 940, mit KG 93 und KL 116 und ein Einbett-Farbwechsler

Wunschliste:
KR850 (für DB-Jaquard) und einen Grobstricker B-) mit DB
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von mietzimaus » Mi Apr 10, 2019 11:32

Hallo Lisa,

ich bin ja selber Anfängerin, was das Maschinenstricken angeht, also eigentlich keine kompetente Ansprechpartnerin. Von Hand gehört Mützen stricken auch nicht unbedingt zu meinen Hauptaufgaben. Ich habe mir dieses Jahr im Ausverkauf eine schöne "Eisbär"-Mütze aus Strick gekauft. Diese ist innen mit einem Streifen Fleece gefüttert, dieser Streifen erinnert an ein eingenähtes Stirnband. Dieser Fleece ist recht elastisch, verhindert, dass der Wind durch die Mütze pustet und vor allem juckt die Mütze nicht (wie ich es bei anderen Wollmützen bereits des öfteren hatte). Ich möchte mir mit der Strickmaschine gerne im nächsten Herbst auch die eine oder andere Mütze mit der StriMa stricken, auch z.B. als Weihnachtsgeschenk für die Mitarbeiter. Allerdings werde ich da ein Microfasergarn verarbeiten (sofern das preferierte Garn maschinengängig ist). Aber da möchte ich auch ein Fleece-Futter einarbeiten, ob nur in Form eines "Stirnbandes" oder komplett gefüttert werde ich kurzfristig entscheiden.

Vielleicht ist das eine Möglichkeit für Dich?
♡liche Grüße aus Lummerland
sendet Euch mietzimaus ☆

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Michaela » Mi Apr 10, 2019 11:40

Ich habe auch schon Fotos gesehen, wo hinterher alle paar Reihen auf der Rückseite des Bündchens ein Gummi durch die Maschen gezogen wird. Aber das muss doch besser und vor allem professioneller gehen.
Offen gesagt würde ich meine Maschine nicht mit Gummifäden herausfordern.
Ich ziehe auch keine Gummifäden durchs Gestrick - die verrutschen - , sondern mache auf der Rückseite eine Häkelreihe in die letzte Bündchenreihe (bei Pullovern. Das geht nichtmal 10 Minuten und verrutscht nicht.

Hier habe ich einfach einen Innenmütze reingestrickt, das kann man auch nur bündchenhoch machen und den Rest einfach/einlagig stricken

Bild
Bild
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Satimi
Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: Mo Dez 17, 2018 16:03
Strickmaschine: Brother KH965i mit Doppelbett KR850, Elektroschlitten KG95, Schnittleser KL116, Intarsienschlitten KA8220, PPD-120 mit Cartridge III
Wohnort: Heide Holstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Satimi » Mi Apr 10, 2019 12:08

Moin zusammen,
Gummifäden habe ich bisher mit der Maschine noch nie verstrickt. Ich hätte da Bedenken wegen der Fadenspannung (siehe Kerstins Beitrag). Aber das Problem mit dem Bündchenausleiern kenne ich nur allzugut. Meine Methode ist folgende:

Wenn ich mit dem Doppelbett ein Bündchen genau nach Anleitung aus dem Buch stricke, dann ziehe ich in die untersten Reihen ein Hutgummi in der gewünschten Länge ein. Die untersten Reihen sind nämlich hohl. Da ist Platz genug, um entweder eine dünne Stricknadel durchzuziehen bzw. ein Hutgummi einzufügen. Das Bündchen bleibt dadurch in Form.
LG Sabine

wollknäuel
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 12, 2005 15:19
Strickmaschine: Brother Kh940 mit Doppelbett
Brother Kh260 mit Doppelbett
Noch 2x dasselbe - man weiß na nie.......
Wohnort: italien
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von wollknäuel » Mi Apr 10, 2019 12:44

Ich danke euch für für eure Rückmeldung! Liebe Mitzimaus, das mit dem Fleece hab ich auch immer gemacht. Das funktioniert einwandfrei. Besonders bei Wolle um den Stirnbereich finde ich das die beste Lösung. Ich habe zum Schluss immer Alpenfleece genommen, weil mir dies am hochwertigsten erschien. Beim Baumwollfleece hab ich noch nicht das Richtige gefunden, war mir immer zu dick oder nicht dehnbar genug.
Auch ein Danke an Michaela, das mit der Innenmütze hab ich auch schon versucht. Allerdings hab ich die Innenmütze kürzer als den Beanie gemacht. Warum, das weiss ich auch nicht. Ich habe auf Instagram gesehen, dass Andere die gleich lang machen. Also ich brauch immer 1000 Anläufe bis es klappt.
Zu Sabine, vielen Dank auch dafür, das tu ich auch. Allerdings ist es mir da schon passiert, dass die Mütze ins Gesicht gerutscht ist. Oder hoch, aber dann war sie vielleicht zu eng.
Mein Problem betrifft Mützen mit hochgeschlagenem Bund oder normale einlagige Mützen. Ich würde gern ein Foto anhängen, bin aber auch dazunzu doof.
KH 940 mit KR 850, KH 260 mit KR 260, KG 93

wollknäuel
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 12, 2005 15:19
Strickmaschine: Brother Kh940 mit Doppelbett
Brother Kh260 mit Doppelbett
Noch 2x dasselbe - man weiß na nie.......
Wohnort: italien
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von wollknäuel » Mi Apr 10, 2019 13:13

[URL=https://www.bilder-upload.eu/bild-aa287 ... 4.jpg.html]Bild[/URL

Eigenes Foto, eigene Idee]
KH 940 mit KR 850, KH 260 mit KR 260, KG 93

wollknäuel
Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: Sa Nov 12, 2005 15:19
Strickmaschine: Brother Kh940 mit Doppelbett
Brother Kh260 mit Doppelbett
Noch 2x dasselbe - man weiß na nie.......
Wohnort: italien
Hat sich bedankt: 10 Mal

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von wollknäuel » Mi Apr 10, 2019 13:18

Verzeihung, aber das muss man auch erst mal können...… Mann o Mann....
KH 940 mit KR 850, KH 260 mit KR 260, KG 93

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5577
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Kerstin » Mi Apr 10, 2019 13:21

wollknäuel hat geschrieben:
Di Apr 09, 2019 22:24
Immer das leidige Thema, dass ich den Cashmerebündchen zu mehr Elastizität verhelfen möchte. Wolle ist ja sehr elastisch. Cashmere bleibt bei mir jedenfalls eher platt. Das bedeutet natürlich auch, dass sich Mützenbündchen weiten und nicht von alleine in den ursprünglichen Zustand zurückspringen.
Hallo Lisa,

Ja, Cashmere hat praktisch null Elastizität. Genau wie einige andere Materialien wie manche Seiden- oder Baumwollgarne. Für alles, wo Elastizität gewünscht oder nötig ist, ist es deshalb eigentlich ungeeignet.
Und die Strickmaschine verstrickt Gummifaden mit bewundernswerter Unregelmäßigkeit. Cashmere und mitgestrickten Gummifaden halte ich deshalb für nicht sinnvoll. Man ruiniert das Garn, und es sieht einfach besch... aus.

Aber es gibt Gummilitze/Gummiband in allen möglichen Breiten, bis zu 10 cm, und auch in verschiedenen Farben. Was spricht dagegen, ein Bündchen glatt rechts und rund zu stricken und nachträglich ein Gummiband in exakt der Bündchenbreite einzuziehen?
Wer nur mit Einbett strickt, kann so einen Saum auch hochhängen. Die Verbindungsreihe muss in beiden Fällen natürlich so locker gearbeitet werden, dass zwei Sätze Maschen Platz haben, damit später nichts umklappt.

So ein gummigefüllter Saum ist eine formbeständige und elegante Lösung, die natürlich etwas mehr Aufwand erfordert. Aber wenn man für ein Projekt ein Material verwenden will, das die benötigten Eigenschaften nicht mitbringt, funktioniert das nie ohne zusätzliche Mühe.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5238
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 262 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gummifaden für elastische Bündchen (Maschine)

Beitrag von Michaela » Mi Apr 10, 2019 13:22

wollknäuel hat geschrieben:
Mi Apr 10, 2019 13:18
Verzeihung, aber das muss man auch erst mal können...… Mann o Mann....
Dafür haben wir eine praktische Anleitung :wink:
viewtopic.php?f=1&t=15097
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“