Fersenkrallen selber machen?

Für Fragen zu Wolle, Garnen, Stricknadeln, Wicklern, Strickumgebung ...
Antworten
jadyn
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Sa Nov 04, 2017 07:27
Strickmaschine: Duomatic 80
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Fersenkrallen selber machen?

Beitrag von jadyn » So Nov 04, 2018 08:37

Kann man das? Meine haben Materialermüdungsanzeichen. Durchgebrochen sind sie schon vor Jahren, ich habe es mit Panzerband kleben können, nun brechen Zacken aus...noch geht es, aber es müssen neue her.
Ich überlege, ob man Gabelzinken umbiegen könnte...oder Häkelnadeln auf einer Platte befestigt...Hat schon jemand irgendwo so etwas gesehen?
Liebe Grüße
Jadyn

Hummelbrummel
Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: Mo Jun 08, 2009 14:43
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Fersenkrallen selber machen?

Beitrag von Hummelbrummel » So Nov 04, 2018 09:12

Ja, hier im Forum.
Ich glaube, es war ein Beitrag von Ingeborg Hansen? Ist schon eine Weile her.

Kerstin
zuständig für theoretisches Stricken
Beiträge: 5759
Registriert: Sa Feb 05, 2005 14:40
Strickmaschine: Brother KH 965 mit KR 850,
Brother KH 270 mit KR 260,
Brother KX 350
DesignaKnit 8
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fersenkrallen selber machen?

Beitrag von Kerstin » So Nov 04, 2018 10:08

Ja, Ingeborg hatte mal beschrieben, dass sie die Zinken von alten Gabeln umgebogen hat, um Fersenkrallen zu erhalten.
Nach einigem Suchen habe ich den Beitrag in einem ihrer Blogs gefunden:
:guck: http://strikinge-selfmade.blogspot.com/2009/03/sockenkrallen-nach-uri-gellers-art.html

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
KH 965 mit KR 850 und KG 95, KH 270 mit KR 260, DesignaKnit-abhängig ;-)
-----
Give me a fish, and I eat for today. Teach me to fish, and I eat for a lifetime.
http://www.strickforum.de/blog - http://www.strickmoden.de

jadyn
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: Sa Nov 04, 2017 07:27
Strickmaschine: Duomatic 80
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fersenkrallen selber machen?

Beitrag von jadyn » So Nov 04, 2018 14:28

Oh danke für den Link, ich werde es mal meinem Heimwerker zeigen....An die geerbte Aussteuer wird es aber nicht ran gehen, ich denke, ich finde noch alte Edelstahlgabeln
Liebe Grüße
Jadyn

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5497
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fersenkrallen selber machen?

Beitrag von Michaela » So Nov 04, 2018 21:35

Auf Flohmärkten bekommst du solche Gabeln nachgeworfen.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Elsnadel
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Sa Jan 21, 2006 19:20
Wohnort: Oberpfalz
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fersenkrallen selber machen?

Beitrag von Elsnadel » Mi Dez 18, 2019 18:43

Hallo

auch wenn der Beitrag schon ein Jahr alt ist, so möchte ich doch meine Erfahrung mit diesen Sockenkrallen schreiben.

Ich habe Edelstahlgabeln genommen, weil der nächste gut Flohmarkt 50 km weg ist.
Mein Schatz hat mir die Gabelzinken so umgebogen, dass sie 6-7 mm lang sind. Das Loch unten am Gabelgriff hat auch nur 6 mm Duchmesser. Dadurch fällt das Gewicht nicht so leicht raus.
Ich verwende nur noch diese Krallen. Sind einfach super!!!!! Wenn man aber dünnere Zinken bekommt,lassen sie sich noch besser einhängen.

LG Elsnadel
Freue dich über jeden Tag, es könnte immer der letzte sein.

Antworten

Zurück zu „Material + Zubehör für jegliche Arbeiten mit Garn und Nadeln“