elektronische Hilfen für KH900+

Fragen zu DesignaKnit, Strickrechner, Knitware und anderen Computerhilfsmitteln zum Entwerfen und Berechnen von Strickteilen
Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Irene Winter » Di Feb 23, 2016 20:00

Hallo ihr Lieben,
es kommt leider immer wieder vor, dass elektronische Teile oder Hilfsmittel der KH900+ Serie sich verabschieden.
Es gibt auch StrickerInnen, denen die eingebauten Möglichkeiten nicht reichen und dann gibt es noch ganz seltsame, die lieber rumspielen als was ordentliches zu stricken.
Dazu gibt es drei verschiedene technische Hilfmittel
  • 1. Softies - man simuliert mit Software ein Gerät, so macht das z.B. der Adafruit-Hack, ein Phytonscript, das ein Brother- ppd auf dem Computer simuliert.
    2. Hardies - man baut eine Hardware ein, die Teile der Maschine ersetzt und mit Software gesteuert wird, z.B. knitic, das eine neue Steuerungsplatine für die Maschine bietet.
    3. Hiwis - Hilfsprogramme, die Daten (Muster, Bilder) für die Steuerung aufbereiten.
Ein Softie greift nicht in die Strickmaschine ein, diese muss also funktionieren. Ein Hardie ersetzt fehlerhafte Maschinenteile, Speicher, Platinen, Lesegerät. Ein Hiwi erleichtert nur das Aufbereiten von Strickmaschinenfutter.
Ein paar Beispiele:
Ayab ist ein Hardie ,das aus einem selbstständigen kleinen Computer und einer Aufsatzplatine besteht, es gibt ein Steuersoftie dazu, damit es funktioniert. Die Muster und Dateien, die man hineinschicken will, muss man vorher mit Hiwis selber machen.
DAK ist ein Softie mit vielen eingebauten Hiwis.
FB100 Emulator ist ein Softie, das das Brother- Diskettenlaufwerk ersetzt. Es braucht noch ein paar nicht eingebaute Hiwis, um ordnungsgemäß zu funktionieren.
Img2track ist ein Softie mit eingebautem Hiwi zur Bildbearbeitung.
Für alle diese Sachen braucht man auch Kabel, die aber nicht so teuer wie Brotherlinks sind.
Da man mit Strickmaschinenergänzungen nicht so die dicken Semmeln verdienen kann, (außer DAK viellleicht), verschwinden diese schönen Erfindungen auch wieder, weil die Entwickler was anderes arbeiten müssen. Ein "running system" geht aber lang. Adafruithack und knitic sind halt schon ein bisschen antiquarisch.
Die Kosten sind sehr überschaubar. Alles braucht etwas Anstrengungsbereitschaft und Einarbeitungszeit, aber keine besonderen Kenntnisse. Man erfährt überall und jederzeit Hilfe und Unterstützung von Menschen, die man sonst nie kennengelernt hätte. Es macht viel Spaß, wenn`s geht. Aber Vorsicht - bis gestern das Vereinslogo stricken funktioniert nicht!
Ran an die Möglichkeiten!

anitasiwa
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Mai 18, 2014 14:41
Strickmaschine: Singer 600 mit memo2, brother KH 910 mit AYAB, Brother KH 900, 965i und KH 892 mit KG und jetzt DB KR 850, SilverReed LK 150, Duo 80, Passap E6000, Empisal Zippy Plus (= SK 280) mit LC 360, Bond Elite mit DB, Passap D,
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von anitasiwa » Di Feb 23, 2016 22:52

Hallo Irene,

tolle Zusammenfassung der Möglichkeiten! Zaubermerline hat ja eine auf facebook eine eigene AYAB-Gruppe eröffnet. Möchtest du da nicht auch deine Kenntnisse einbringen? Es gibt dort auch mehrere Cracks, mit denen es sich auszutauschen lohnt, um die technischen Möglichkeiten weiter zu entwickeln.
Viele Grüße

Anita

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5345
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Michaela » Mi Feb 24, 2016 08:08

Irene, vielen Dank für die Auflistung der Möglichkeiten!

Zaubermeline hat auch eine Video-Serie bei Youtube.

Schade, dass es außer dem Strickforum keine andere Plattform gibt als bei dem Datenkraken Facebook. Möglichkeiten hätte es ja.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Irene Winter » Mi Feb 24, 2016 09:38

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für eure Hinweise, die Zauberer haben ja auch hier im Forum angefangen. Sie haben mich natürlich eingeladen, aber ich bin ein überzeugter Datenkrakennichtbenutzer und versuche, hier die Stellung zu halten. Die ayab - youtubevideos sind übrigens sehr gut!

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Irene Winter » Mi Feb 24, 2016 10:47

Darf ich fragen was das Ayab kostet?

LG Romi
Zum Fragen gibts ja das Forum!
Das Ayab-Einbauteil für die 910 oder 930 bestehend aus 2 Teilen:
1. ein arduino-computer sieht so ausim Ebay für 3,75 incl. usb - Kabel und Versand. In Deutschland ungefähr 25 Euro + Versand
2. eine Aufsatzplatine leider momentan nur als Selbstbaukit für 35 Euro, da brauchst du einen Lötkolben oder einen Enkel
3. das Programm und die Dokumentation kostenlos
4. ein Bildbearbeitungsprogramm deiner Wahl kostenlos
Die Ayabumrüstung rentiert sich m. E. nur für Maschinen mit elektronischen -nicht mechanischen!- Macken, wenn man den Rapport über die 200 Nadeln braucht, oder wenn man es interessant findet. Kaputtmachen kann man dabei nichts, alles ist reversibel.

anitasiwa
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Mai 18, 2014 14:41
Strickmaschine: Singer 600 mit memo2, brother KH 910 mit AYAB, Brother KH 900, 965i und KH 892 mit KG und jetzt DB KR 850, SilverReed LK 150, Duo 80, Passap E6000, Empisal Zippy Plus (= SK 280) mit LC 360, Bond Elite mit DB, Passap D,
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von anitasiwa » Mi Feb 24, 2016 15:35

Irene Winter hat geschrieben:, aber ich bin ein überzeugter Datenkrakennichtbenutzer und versuche, hier die Stellung zu halten. Die ayab - youtubevideos sind übrigens sehr gut!
Hallo Irene,

das kann ich gut verstehen! Ich war auch lange resistent. Aber dann bin ich Melanies Lockruf doch gefolgt. Man erreicht halt so viel mehr Interessierte und so beiß ich in den sauren Apfel. Ich habe mir dafür nur einen fb-Alias-Namen zugelegt und bloß die Mindestangaben eingegeben. Auf meiner so angelegten Seite poste ich selbst gar nichts. Über mich gibt's also nichts zu erfahren. Da ist das, was google über mein Smartphone abgreift, viel schlimmer.
Aber Hauptsache du bleibst uns hier erhalten. Ich hab schon einiges von deinen technischen Hinweisen profitiert. Ein USB Kabel für das PPD 120 und den FB 100 Emulator besitze ich mittlerweile auch. Aber zum Ausprobieren bin ich noch nicht gekommen. Hoffentlich funktioniert's.

Herzliche Grüße

Anita

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Irene Winter » Mi Feb 24, 2016 17:34

Grüß schön die die ca.170 Freunde!
Für den Emulator schreibt Familie pinklady gerade ein umfassendes Handbuch!
Damit funktioniert´s.

Regis Bothe
Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: So Dez 19, 2010 23:35
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Regis Bothe » Mi Feb 24, 2016 19:06

Das ist ja hoch interessant! Nie mehr ewig ein Muster in die Maschine tippen und dann die Fehler ausmerzen hat was! Ich werde auf jeden Fall hier weiter mitlesen, um mehr zu erfahren.

:wink: :biggrin:

Raaga

anitasiwa
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Mai 18, 2014 14:41
Strickmaschine: Singer 600 mit memo2, brother KH 910 mit AYAB, Brother KH 900, 965i und KH 892 mit KG und jetzt DB KR 850, SilverReed LK 150, Duo 80, Passap E6000, Empisal Zippy Plus (= SK 280) mit LC 360, Bond Elite mit DB, Passap D,
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von anitasiwa » Do Feb 25, 2016 21:19

Irene Winter hat geschrieben:Grüß schön die die ca.170 Freunde!
Für den Emulator schreibt Familie pinklady gerade ein umfassendes Handbuch!
Damit funktioniert´s.
Na, ihr seid ja wirklich unermüdlich, Irene. Ich finde das so toll. Ich hab bei dir ja schon gelesen, dass manche Kabel von dem netten Anbieter nicht funktionieren. Hoffentlich hab ich nicht so eine Niete erwischt. Bald werd ich's wissen, wenn ich meine verschiedenen, noch geplanten schlichten glatt rechts Pullis abgearbeitet habe.
Die Grüße richte ich den fblern gerne aus und geb ihnen auch den Tipp doppelgleisig zu fahren wie ich.

Herzliche Grüße Anita

Irene Winter
Mitglied
Beiträge: 843
Registriert: Mo Jan 29, 2007 16:19
Wohnort: Bay. Wald
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Irene Winter » Do Feb 25, 2016 21:41

Der Kabelbeitrag ist von pinklady!
Ihr Kabel funktioniert einwandfrei für den FB100emulator und img2track.
Wir "Samstingl" hier sind sehr dankbar, wenn uns ab und zu ein Zwitter über bahnbrechende Erkenntnisse bei den fblern informiert.
ps
ein Samstingl ist ein stehengebliebener Baum im Kahlschlag
Liebe Grüße!

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Pinklady » Do Mär 03, 2016 17:56

Hallo zusammen,

hier schon mal eine kleine Vorschau der Anleitung, wie es sein könnte, sobald mein Mann die Freigabe erhält wegen der Prüfung auf Copyright Verletzungen.

Bild

Bild
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

anitasiwa
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So Mai 18, 2014 14:41
Strickmaschine: Singer 600 mit memo2, brother KH 910 mit AYAB, Brother KH 900, 965i und KH 892 mit KG und jetzt DB KR 850, SilverReed LK 150, Duo 80, Passap E6000, Empisal Zippy Plus (= SK 280) mit LC 360, Bond Elite mit DB, Passap D,
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von anitasiwa » Do Mär 03, 2016 18:29

Hallo Irene und Monika,

ich bitte vielmals um Entschuldigung wegen der Verwechslung der Namen für den unterschiedlichen Einsatz von Hilfmitteln für die elektronischen Strimas. Ich hatte den Beitrag über das Kabel schon vor längerer Zeit gelesen!
Also gilt meine Begeisterung und mein Dank euch beiden!
Viele Grüße

Anita

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Pinklady » Di Mär 08, 2016 11:18

Hallo zusammen,

hier mal verschiedene Videos zum PPD120 & FB100 Emulator & USB-BL5 usw.
Bilder sagen mehr als Worte.
Teil 1:
Video: PPD120, PC & FB100 Emulator https://www.youtube.com/watch?v=fOzys68mQdk
Video: PPD120 https://www.youtube.com/watch?v=wpz5lCKVLAM
Video: FB 100Utility https://www.youtube.com/watch?v=7trzlO6jF5g
Video: Using the FB7 cable and on the Brother knitting machine https://www.youtube.com/watch?v=hP4UWOPGgMA
Video: Brother KH970 Mustertransfer mit img2track /WinCrea und mit FB100 https://www.youtube.com/watch?v=YjVoKU3MOo0
Video: FB100 Emulator/ FB Utility https://www.youtube.com/watch?v=6zDIzceWO_o
Video: KH965 / img2Track / USB BL5 / FB Utility https://www.youtube.com/watch?v=AMfKjW4vqLs
Video: Muster für Brother KH970 mit WinCrea erstellen https://www.youtube.com/watch?v=HGmcNV_Vpts
Video: KH940 / img2Track https://www.youtube.com/watch?v=df02-yIsn7Y

Video: img2Track https://www.youtube.com/watch?v=b7aCo6F89Yo
Video: GIMP for img2track https://www.youtube.com/watch?v=QYOUSTWvAI0
https://www.youtube.com/watch?v=xgRXLkLtX2Y
https://www.youtube.com/watch?v=4osk5FN7Rz8
Video: Machine knitted graphics using GIMP and DAK https://www.youtube.com/watch?v=MlYffm1_G8o
Video: Convert Hand knitted pattern with GIMP & img2track https://www.youtube.com/watch?v=zJBJLynwbZA
https://www.youtube.com/watch?v=S0tXNT76v10

Video: Ayab Tutorial 001-003 Bildbearbeitung mit Paint.net
Teil 001 https://www.youtube.com/watch?v=kMlnaVO6UKs
Teil 002 https://www.youtube.com/watch?v=DVrvq-XswRg
Teil 003 https://www.youtube.com/watch?v=RBH5gs-NP8g

Video: 20 DAK 8 Graphics Conversion of a Knitting Machine Punchcard Pattern https://www.youtube.com/watch?v=cuXi0pmjdJM


Video: ScreenLink montieren und einstellen https://www.youtube.com/watch?v=IosceF0DD7o
Zuletzt geändert von Pinklady am Di Mär 08, 2016 12:34, insgesamt 9-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Bianca
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Fr Mär 10, 2006 07:29
Strickmaschine: Brother KX 350 / KX 395 # Brother KH 710-KR 710
Brother KH940, KG95, KHC820A
Wohnort: 85 Bayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Bianca » Do Dez 13, 2018 20:22

Pinklady hat geschrieben:
Do Mär 03, 2016 17:56
Hallo zusammen,

hier schon mal eine kleine Vorschau der Anleitung, wie es sein könnte, sobald mein Mann die Freigabe erhält wegen der Prüfung auf Copyright Verletzungen.
Hallo Pinklady,

ist eine fertige Anleitung FB100 verfügbar?
Kann diese erworben werden?

Ich bin am verzweifeln, was das Übertragen in die Maschine angeht - funktioniert nicht :-(
Das Muster erstellen und abspeichert als virtuelle Diskette ist noch i.o. Aber leider nicht das übertragen.

Viele Grüße
bianca
Brother KX 350 / KX 395
Brother KH 710 / KR 710
Brother KH 940
KG95

Alex.andra
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: Mo Apr 24, 2017 20:03
Strickmaschine: Strickmaschinen:
KH-910, KR-830, KL-116, KL-8210, KA-8310, KHC-820, KRC-830,
Singer Solo de luxe (126Nadeln),
Nähmaschinen:
Andrea 40, Pfaff tiptronic 6122, Veritas Famula 4891, Veritas Famula 4892, Veritas 8014/4139, Singer 81A1, Victoria Artisan-400, Singer 14U454B,
Wohnort: 31707 Bad Eilsen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Alex.andra » Fr Dez 14, 2018 12:52

Hallo zusammen,
hier war ja die Rede vom "AYAB-Anbauteil", also dieser Platine die die 910 oder 930 zu einer PC-Steureung verhilft.

Ich habe nun versucht so ein "AYAB-Zusatzteil" zu erwerbern, als Bausatz oder als Fertigteil wäre für mich egal, denn das "Zusammenlöten" sollte kein Problem für mich sein. Wobei ich wert darauf legen würde (Muss) die Technik im bisherigen Gehäuse zu verstecken - ich mag keine "Fliegenden Leitungen"! - Nur bliebt die Frage; wo kann man(n und Frau) so etwas erweben? Im Netz habe ich da keine Bezugsquellen gefunden. Und auf der US-Amerikanischen Seite des Erwebers der AYAB Blackbox-Rechte heißt es; "dass dies nicht mehr verfügbar sei..." "No longer in production"?
https://shop.evilmadscientist.com/productsmenu/835

Also bleibt mir nun doch nur weiterhin das Folienmalen übrig, wobei der Folienleser bei mir ja (noch) funktioniert :biggrin: . Oder gibt es noch andere Bezugsquellen?

Liebe Grüße
Alexandra
Liebe Grüße

Alexandra G..

Bianca
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Fr Mär 10, 2006 07:29
Strickmaschine: Brother KX 350 / KX 395 # Brother KH 710-KR 710
Brother KH940, KG95, KHC820A
Wohnort: 85 Bayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Bianca » Fr Dez 14, 2018 15:42

Bianca hat geschrieben:
Do Dez 13, 2018 20:22
Pinklady hat geschrieben:
Do Mär 03, 2016 17:56
Hallo zusammen,

hier schon mal eine kleine Vorschau der Anleitung, wie es sein könnte, sobald mein Mann die Freigabe erhält wegen der Prüfung auf Copyright Verletzungen.
Hallo Pinklady,

ist eine fertige Anleitung FB100 verfügbar?
Kann diese erworben werden?

Ich bin am verzweifeln, was das Übertragen in die Maschine angeht - funktioniert nicht :-(
Das Muster erstellen und abspeichert als virtuelle Diskette ist noch i.o. Aber leider nicht das übertragen.

Viele Grüße
bianca
Hallo,

ich bekomme beim Übertrage die Fehlermeldung 5E (Diskette ist nicht initialisiert)

So ist mein vorgehen:
Ich erstelle ein Muster in wincrea und speichere es als Raute.cut
Ich erstelle eine Raute.bpd im utility, öffne als track1 mein Raute.cut und kann es auch mit show anschauen.
Ich öffne den emulator, lege die disk1 ein, hole den track1 mit ce 551 step 1 step auf den ersten freien Speicherplatz 901.
Das Kabel kommuniziert mit der Maschine (Lämpchen des Kabels leuchten) bis die Fehlermeldung 5E kommt.

Wo ist hier der Fehler??
Wer kann mir hier weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal fürs reindenken :-)

VG
bianca
Brother KX 350 / KX 395
Brother KH 710 / KR 710
Brother KH 940
KG95

Pinklady
Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: So Apr 26, 2009 09:10
Strickmaschine: Brother KH 940, KR 850 , KG 93 & 95, KH 260 und Pfaff E6000, PPD 110 mit Pattern II Cartridge & Lace Cartridge, virtuelle Diskettenstadion FB-100 & Brotherlinkkabel (Eigenbau)
Wohnort: Sued-Schwarzwald
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Pinklady » Mo Dez 17, 2018 05:29

Hallo Bianca,

tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, habe mir leider den Luxus gegönnt, Urlaub zu machen.

Ok, das Dokument wurde leider noch nicht freigegeben, da ich vermutlich sehr viele Copyright Verletzungen drinnen habe.

Aber nichts desto trotz wollen wir mal versuchen das Problem einzugrenzen.

Bis raute.cut ist das soweit in Ordnung.
Text aus der Anleitung:

5.3.
Brotherlink in einen USB Port am PC einstecken
Ganz wichtig, darf nicht vergessen werden, da dieses zu Fehlern führt bzw. Nichtfunktion der
Anleitung. Eine Fehlermeldung wird nicht explizit ausgegeben.
Wichtig! Bitte keine USB Verlängerungen einsetzen, das kann zu Problemen bei der
Datenübertragung führen.

5.12. Oder die Datei per Drag & Drop in das Feld ziehen:
Wir klicken auf Track 1 und die Schaltfläche “Edit” wird aktiv

Danach ziehen wir die Datei raute.cut nur in das gelb leuchtende Feld hinein.


Jetzt haben wir ein Muster auf einer virtuellen Diskette und..... speichern. Wir werden
gefragt, ob wir überschreiben möchten ...ja ...doch das möchten wir.

Wir stecken das andere Ende vom BL1/5 USB Kabel/Nachbau in die FB100 Buchse am
CB- 1/KH9XX und übertragen das Muster.
Dazu schalten wir die Maschine an und gehen nach Handbuch vor.
Die Maschine wird uns mitteilen, dass FB 100 nicht eingeschaltet ist.

Jetzt nach der Anleitung vom virtuellen Laufwerk vorgehen.

CE, 551, Step, 1=Tracknummer, Step
Oder so:
Schritt 2: Eingabe in KH9XX erfolgt mit, CE, 551, Step, 1, Step

Buchstabencode läuft von A00 - A08 – A00 hoch, Acces blinkt (geht sehr schnell)

Somit müsstet Du einen Erfolg erzielen.
Wichtig: Immer nach dem übertragen der Muster, die Maschine und die anderen Komponenten ausschalten und dann die Stecker ziehen. Danach wieder die Maschine einschalten, somit ist das Muster dann auch in der Maschine.

Buchstabencode läuft abwechselnd von W00, R00 – W31, R31 hoch, Acces blinkt.

Danach wurde das Muster auch richtig in der KH9XX abgespeichert und kann gestrickt
werden.



Fehlermeldungen:

Sollten diese Schritte mit dem Zahlencode nicht so erfolgen oder ein E (Error) bei der
KH9XX, oder ein S (virtuelles FB100) erscheinen, einfach die KH9XX ausschalten und
wieder neu einschalten und von vorne beginnen.
Dieser Fehler kann von Zeit zu Zeit passieren, ist aber nicht tragisch. Das kommt von den
schnellen USB (2.0 & 3.0) Anschlüssen die es mittlerweile gibt.
Da es sich hier um eine auf der Basis (neu erstellte digitale), alte Software beim Emulator
und der KH9XX handelt, ist das ganz normal.
Sollte das Muster nach dem Übertragen nicht gleich anwählbar sein, Maschine ausschalten
und wieder einschalten. Danach müssten die Muster alle vorhanden und anwählbar sein.
Festgestellt von Irene Winter auf KH930.
DK-Einstellungen: Außerdem kann es bei der KH940 sein, dass sie mit besonders
schnellen Computern nicht Schritt halten kann. Klicken Sie dazu einmal im Modul des
Interaktiven Strickens unter OPTIONEN / SCHNELLE SERIELLE SCHNITTSTELLE.
Keine Umlaute wie z.B. Ää,Öö,Üü, Sonderzeichen usw. verwenden und auch nicht mehr als
8 Zeichen, dieses könnte zu weiteren Problemen führen. Dieses kommt noch aus der DOS
Zeit (eigene Erfahrung von @vonHarold). Das gilt auch für die ganzen Ordner (AYAB mag
das scheinbar auch nicht).

Ich habe Dir mal einen Link dazu gepackt: http://bethscraftshop.blogspot.de/2013/ ... k-for.html

Ich hoffe ich habe Dich nicht noch mehr verwirrt.
Mit freundlichen Grüßen
Pinklady(Monika)
Brother KH 940/KR 850/KG 93&95/KH 260/Pfaff E6000/PPD 110/Pattern II/Cartridge&Lace Cartridge/virtuelles FB-100&Brotherlinkkabel (Eigenbau)
http://vonharold.de.tl/Stricken--k1-Linkliste-k2-.htm

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5345
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Michaela » Di Dez 18, 2018 23:13

@Alex.andra

Hier kannst du das Ayab-Teil erwerben https://www.etsy.com/de/listing/5567554 ... 14-brother
Dann fehlt noch das Arduino-Teil und du kannst mit Löten beginnen.

Nächste Woche treffe ich übrigens die Entwickler vom Ayab-Shield, aber die beschäftigen sich mittlerweile mit anderen Entwicklungen und wollen mit Ayab nichts mehr zu tun haben.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

frieda
Kompendium unnützen Wissens
Beiträge: 2822
Registriert: Di Jan 16, 2007 23:44
Strickmaschine: KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116 und DK8
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von frieda » Fr Dez 21, 2018 20:20

Michaela hat geschrieben:
Di Dez 18, 2018 23:13

Nächste Woche treffe ich übrigens die Entwickler vom Ayab-Shield, aber die beschäftigen sich mittlerweile mit anderen Entwicklungen und wollen mit Ayab nichts mehr zu tun haben.
Oh, bist Du in Leipzig? Grüß die Jungs schön ...;)

Grüßlis,

frieda
http://frieda-freude-eierkuchen.blogspot.com/

KH940/KR850 KG93 KH260/KR260 KRC900 KHC820 KL116, SK860, D280H, DK8

Michaela
Moderierendes Mitglied
Beiträge: 5345
Registriert: Di Feb 15, 2005 21:50
Strickmaschine: KH 830 + KR 850, SK840
Wohnort: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal
Kontaktdaten:

Re: elektronische Hilfen für KH900+

Beitrag von Michaela » Fr Dez 21, 2018 20:29

Oh, bist Du in Leipzig? Grüß die Jungs schön ...;)
Ja, mach ich gern.

Wir sind schon ab Heiligabend dort, weil der Angetraute und ich in Orga-Teams tätig sind.
700m lange Hallen. Zum Glück konnte ich zwei Kickboards ergattern, letztes Jahr war das eine elende Latscherei.
Viele Grüße - Michaela
Mein Blog http://www.lanarta.de
Ravelry-Projekte http://www.ravelry.com/projects/LanArta
Die Reife eines Menschen zeigt sich am deutlichsten an dem Dienst, den er in der Gemeinschaft leistet (Pedro Arrupe)

Antworten

Zurück zu „Strick- und Designsoftware“