Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
Sammy333
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Sa Mär 05, 2016 20:45
Strickmaschine: Brother KH940
Passap Duomatic 80
Hat sich bedankt: 7 Mal

Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Beitrag von Sammy333 » So Mai 26, 2019 00:43

Hallo,

leider scheitere ich bei dem Versuch ,ein Doppelbündchen glatt rechts für eine Jacke zu stricken.
In der Anleitung heißt es (von mir übersetzt):
Schloss N/N, Anschlag in 1:1 auf beiden Betten (1 Reihe). Nun am vorderen Bett alle Nadeln in Arbeitsstellung, hinteres Schloss auf GX und 40 Reihen stricken. Zum Schluss alle Maschen von hinten nach vorne umhängen.
Theoretisch erst mal für mich verständlich und klingt gut.

Als Passap Neuling frage ich mich nun praktisch an der Maschine zunächst, welche Maschenweite ich einstellen muss und welche Abstreifer ich ab der 2. Reihe nehmen sollte. Stelle ich die normale Weite für ein 1:1 Bündchen ein, hängen die Abstreifer fest. Nehme ich die Maschenweite des späteren Strickstücks, ist es sehr weit und die Maschen fallen spätestens in der 5. Reihe glatt rechts, da der Gestrick nicht nach unten geht. Irgendwie vermisse ich den Zug nach unten, welchen ich bei Brother gewohnt war. Weder der Versuch einen Kamm einzuhängen noch die Abstreifer von orange auf schwarz zu ändern, haben geholfen. Irgendwie bin ich auch sehr unsicher, an welcher Stellschraube ich drehen sollte.

Kann mir jemand vielleicht einen Trick verraten?

Ganz vielen Dank im voraus.
Sammy

Die Strickschmiede
Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: Mo Feb 01, 2010 10:11
Strickmaschine: Pfaff Duo 80 | Pfaff E6000 | Passap D | Brother KH970 / KR850 / KE-100| Brother KH260 / KR260 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Wohnort: Bad Rappenau
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Beitrag von Die Strickschmiede » So Mai 26, 2019 07:43

Hallo Sammy333,
die Maschenweite hängt immer von dem von dir genutzten Garn ab, da du dies nicht angibst kann ich dazu nichts sagen.
Ziemlich vorne in der Anleitung ist eine Tabelle mit Garnlängen und den empfohlenen MGs, so hast du einen Anhaltspunkt, an dem du dich orientieren kannst.
Du schreibst ‚Anschlag 1:1, 1 Reihe‘: machst du den Anschlag komplett fertig und strickst 1 Reihe danach zusätzlich, oder strickst du nur die 1. Reihe (Zickzackreihe)?
Die MG sollte für das aktuelle Strickstück eingestellt sein: also eine MG fürs Bündchen, (meist) eine andere fürs Hauptmuster.
Ob das dann noch die gleiche Maschenzahl ist ergibt sich aus deinen Maschenproben.
Wenn du doppelbettig strickst, als zunächst zB dein 1:1-Bündchen, brauchst du orange Abstreifer. Strickst du einbettig, glatt rechts, rund und manche Muster, bei denen mehr als 3 Maschen auf dem gleichen Bett nebeneinander sind, nimmst du die schwarzen Abstreifer.

Ein Gewichtskamm hilft bei diesem Bündchen nichts, da er nach der 1. Reihe eingehängt wird, es jedoch danach nur vorne weitergestrickt wird - so kann er keinen Abzug geben, da er sozusagen am hinteren Teil festhängt.
Wenn die MG korrekt eingestellt ist für die verwendete Wolle solltest du keinen separaten Abzug brauchen.
Du könntest unterstützend die 7er-Haken der Brother nutzen.
Bei Nutzung des Gewichtskamms bitte nicht vergessen die Abstreifer für die nächsten paar Reihen zu entfernen.

Ich habe kürzlich ein Doppelbündchen mit Mäusezähnchen gestrickt, mit Sockenwolle und folgenden Einstellungen:
Versatzanschlag über alle Nadeln, MG 4, orange Abstreifer.
GX/N, schwarze Abstreifer, 1 Reihe MG 5, ab nächster Reihe MG 6.
20 Reihen stricken, dann für Mäusezähnchen umgehängt, weitere 22 Reihen gestrickt.
Nun MG 8, 1 Reihe nach links.
Alle Maschen von hinten nach vorne, 1 Reihe nach rechts mit MG 8.
Da ich mit glatt rechts weitergestrickt habe, MG zurück auf 6.
Die zusätzlichen Reihen nach den Mäusezähnchen braucht man, da diese sonst nicht genau an der Umschlagkante sind.
Die größere MG in der Reihe vor und nach dem umhängen verhindert, dass das Bündchen hochklappt.

Wenn du das mit deiner gewünschten 1:1-Einstellung machst solltest du beim dazuschieben der ausgelassenen Nadeln vorn relativ langsam stricken, bis sich ganze Maschen gebildet haben, sonst gibt’s evtl Gewurschtl.

Ich hoffe, das hilft ein wenig

viele Grüsse
Kirsten
Pfaff E6000 | Pfaff Duo 80 | Passap D | Brother KH260/KR260 | KH970/KR850/KE-100 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Homepage | YouTube-Kanal |Pfaff-Duo-&-E6000-Gruppe auf Facebook

mfischer
Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: Mi Jul 30, 2014 17:57
Strickmaschine: Pfaff Passap Duomatic 80
Passap Automatic
Wohnort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Beitrag von mfischer » So Mai 26, 2019 07:48

Hallo,
lies bitte genau meine Projektbeschreibung durch:
https://www.ravelry.com/projects/mfischer/hung-hem-2

So klappt das nämlich!
LG
Margrit

Sammy333
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Sa Mär 05, 2016 20:45
Strickmaschine: Brother KH940
Passap Duomatic 80
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Beitrag von Sammy333 » So Mai 26, 2019 22:43

Hallo,

vielen Dank für die tollen Tipps. Werde das die nächsten Tage testen und berichten. Habe schon wieder einiges gelernt. Toll, dass es diesen Austausch gibt.
Ich benutze 3-fädiges Kaschmir Garn, glatt rechts mit Maschenweite 5. Es soll dann so aussehen wie auf den Bildern von Margrit auf Ravelry.

Liebe Grüße
Sammy

Die Strickschmiede
Mitglied
Beiträge: 454
Registriert: Mo Feb 01, 2010 10:11
Strickmaschine: Pfaff Duo 80 | Pfaff E6000 | Passap D | Brother KH970 / KR850 / KE-100| Brother KH260 / KR260 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Wohnort: Bad Rappenau
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Beitrag von Die Strickschmiede » So Mai 26, 2019 23:40

Hallo Sammy,
3födig könnte 50m/100g oder 1000m/100g sein: welche Lauflänge hat es denn?

viele Grüsse
Kirsten
Pfaff E6000 | Pfaff Duo 80 | Passap D | Brother KH260/KR260 | KH970/KR850/KE-100 | KG95 | Empisal Mini-Schnellstricker
Homepage | YouTube-Kanal |Pfaff-Duo-&-E6000-Gruppe auf Facebook

Sammy333
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Sa Mär 05, 2016 20:45
Strickmaschine: Brother KH940
Passap Duomatic 80
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Doppelbund glatt rechts auf der Passap Duo 80

Beitrag von Sammy333 » Mo Jun 03, 2019 22:27

Hallo,

Lauflänge scheint mit mit 200m falsch angegeben zu sein, da der Faden wesentlich dünner als bei 4fädige Sockenwolle 420m/100g ist.

Mein erster Versuch gemäß Anleitung von Margit mit MW5 sieht sehr schön aus, wie auf den Bildern von Margit. Vielen Dank. Nun bin ich davon ausgegangen, dass die Breite des Strickstücks beim Saum gleich bleibt. Er ist allerdings wesentlich breiter als die gewaschene Maschenprobe. Jetzt hoffe ich, dass sich das bei der Wäsche noch etwas gibt. Dazu muss ich dann aber erst noch ein wenig Zeit freischaufeln, um das Projekt zu beenden.

Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank
Sammy

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“