Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
Nordlicht18
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 31, 2014 14:17
Wohnort: Schleswig-Holstein, bei Schleswig
Hat sich bedankt: 1 Mal

Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Nordlicht18 » Mi Sep 11, 2019 12:07

Liebe Strickerinnen,

ich Grüße Euch und bitte um Hilfe bei der Übersetzung einer Passage einer dänischen Strickanleitung.
Es handelt sich um einen Pullover, der zunächst in der Runde gestrickt und am Beginn der Ärmel geteilt wird. Dann wird das Vorder-bzw. Rückenteil für sich im Muster hin-und hergestrickt.
Ich bin jetzt beim Rückenteil und hier soll eine schräge Schulterabnahme gemacht werden.
Hier der Text:

Der er nu 169m på ryggen.

Aflukn til skulder og hals:

Luk til skrå skulder, i hver side og i beg af p for 9,9,10,10 m.
På næste vr-siden lukkes de midterste 49 m til hals og hver side strikkes færdig for sig.
Luk ind mod halsen, i beg af p, for 2 m og fortsæt den skrå skulderaflukn med 10,10 m.
Strik den anden side på samme måde.

Forstykke: Strik frem og tilbage på p som beskrevet for ryggen og strik udt i hver side på hver 6. P i alt 13 gange, men samtidig, når der er strikket udt 11 gange,lukkes de midterste 39 m til hals og hver side strikkes færdig for sig. Luk ind mod halsen, i beg af p for 3,2,1,1 m og fortsæt samtidig udt i siden på hver 6. P til alle 13 udt er strikket. Luk til skrå skulder, fra ærmegabet og ind mod halsen for 9,9,10,10,10,10 m.
Strik den anden side på samme måde

Ich freue mich auf Eure Antwort.
Liebe Grüße von Beate

Satimi
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: Mo Dez 17, 2018 16:03
Strickmaschine: Brother KH965i mit Doppelbett KR850, Elektroschlitten KG95, Schnittleser KL116, Intarsienschlitten KA8220, PPD-120 mit Cartridge III
Wohnort: Heide Holstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Satimi » Fr Sep 13, 2019 11:34

Moin Beate,
ich habe den Text mal durch den Google Translator geschickt. Das ist dabei heraus gekommen:

Es sind jetzt 169m auf der Rückseite.

Schulter & Nackenverschluss:

Nahe an der schrägen Schulter, an jeder Seite und am Anfang der Reihe für 9,9,10,10 M.
In der nächsten Reihe die mittleren 49 M. für den Hals schließen und jede Seite separat abschliessen.
Den Hals am Anfang der Reihe 2 M. schließen und die schräge Schulternaht mit 10,10 M. fortsetzen.
Die andere Seite genauso stricken.

Vorderteil: Mit der Nadel wie für das Rückenteil beschrieben hin und her stricken und auf jeder Seite insgesamt 13-mal alle 6 M. stricken. Gleichzeitig, wenn 11-mal gestrickt wird, die mittleren 39 M. für den Hals schließen und auf jeder Seite stricken separat gemacht. In Richtung Hals anschlagen, am Anfang der Reihe 3,2,1,1 M. stricken und gleichzeitig bei jeder 6. Reihe seitlich weiterfahren, bis alle 13 M. gestrickt sind. Nahe an der geneigten Schulter, vom Armloch bis zum Hals für 9,9,10,10,10,10 m.
Die andere Seite genauso stricken

Das Ganze ist zwar etwas holprig, hoffe aber, dass es Dir hilft.
LG Sabine

Nordlicht18
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 31, 2014 14:17
Wohnort: Schleswig-Holstein, bei Schleswig
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Nordlicht18 » Fr Sep 13, 2019 13:31

Moin Sabine,

danke für Deine Antwort. Ich habe den Text auch schon über den Google-Übersetzer laufen lassen. Ich glaube, es handelt sich hier um verkürzte Reihen und ich bin jetzt am schauen, wie das wohl gemeint ist und an welcher Stelle ich die mittleren Maschen stilllegen soll. Die Anleitung ist hier leider ziemlich knapp gehalten.
LG Beate

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von lisbeth » Fr Sep 13, 2019 19:10

Guten Abend! Guck mal, das wird so sein:
Schulterschrägen.png
Schulterschrägen.png (23.77 KiB) 238 mal betrachtet
Du hast 169 Maschen, von denen in der Mitte 49 Maschen stillgelegt werden. Bleiben 60 Maschen pro Seite, die nach und nach abgeschrägt werden (immer von der Außenseite aus).
  • Hinreihe (von der Schulterseite aus): 9 Maschen abketten, 51 Maschen stricken
  • Wenden, 2 Maschen abketten = 49 Maschen Rest
  • Hinreihe: 9 Maschen abketten = 40 Maschen Rest
  • Hinreihe: 10 Maschen abketten = 30 Maschen Rest
  • usw.
Danach die andere Schulter ebenso abschrägen, auch von der Schulterseite anfangen (und die 2 Maschen auf der Halsseite nicht vergessen).

Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Nordlicht18
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 31, 2014 14:17
Wohnort: Schleswig-Holstein, bei Schleswig
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Nordlicht18 » Sa Sep 14, 2019 06:36

Hallo Lisbeth,

danke für Deine präzise Erklärung! Ich fange mit der rechten Schulter (dort ist der Arbeitsfaden ) von der Außenseite an (rechte Seite der Arbeit). Ich müsste dann ja bei der linken Schulter auf der linken Seite der Arbeit anfangen und das Muster seitenverkehrt stricken. Ist das richtig?

Noch lieber wären mir verkürzte Reihen, dann würden die restlichen Maschen auf der Nadel verbleiben und ich könnte später die Schultern zusammenstricken.
In dem Fall müsste ich wohl an der Halsseite anfangen, oder?
ich habe ein bisschen Probleme, die genaue Reihenfolge der Reihen hinzubekommen. Ich dachte, ich hatte die Lösung schon, aber dann hätte ich die Erhöhung an der Schulterseite und nicht an der Halsseite, habe also wieder zurückgestrickt!

Liebe Grüße Beate

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von lisbeth » Sa Sep 14, 2019 09:21

Guten Morgen!
bei der linken Schulter auf der linken Seite der Arbeit anfangen
Ja.
verkürzte Reihen und an der Halsseite anfangen
Ja und nein.
  • Wenn derzeit der Faden rechts/Vorderseite ist, dann strickst Du diese Reihe bis zu den 49 stillzulegenden Maschen Mitte.
  • Wenden und stricken bis incl. Masche 10 vor dem Ende.
  • Wenden - dann bleiben 9 Maschen ungestrickt.
  • Wenn Du dann wieder an der Halsseite angekommen bist, musst Du die 2 Maschen von der Halsseite ungestrickt liegen lassen.
  • Wenden und wieder bis incl. Masche 10 vor der letzten Wende stricken. Usw.
Es hilft sehr, sich diese Prozedur auf Kästchenpapier mit Pfeilen für die Strickrichtung aufzuzeichnen (oder mit einem Tabellenkalkulationsprogramm Deiner Wahl, so wie ich es gemacht hatte), versuch's mal. Du bist ja schon auf dem richtigen Weg!
Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Nordlicht18
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 31, 2014 14:17
Wohnort: Schleswig-Holstein, bei Schleswig
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Nordlicht18 » Sa Sep 14, 2019 14:23

So, Lisbeth,

ich habe jetzt gestrickt, so wie Du beschrieben hast und habe nun 2x 9 und 2 x 10 Maschen ungestrickt auf der Nadel jeweils mit den Doppelmaschen dazwischen. Davor habe ich die beiden ungestrickten Maschen. Muß ich jetzt die 49 Maschen abketten? Und was mache ich mit den beiden ungestrickten Maschen? Dann soll ich ja auch noch auf dieser Schulterseite weitere 2 x 10 M. abnehmen.
Muß ich nicht auch ein Mal zurückstricken und die Doppelmaschen zusammenstricken?
LG Beate

Nordlicht18
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 31, 2014 14:17
Wohnort: Schleswig-Holstein, bei Schleswig
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Nordlicht18 » Sa Sep 14, 2019 15:11

A2C37BAE-1A63-4045-9949-0C9AAFD50212.jpeg
A2C37BAE-1A63-4045-9949-0C9AAFD50212.jpeg (171 KiB) 158 mal betrachtet

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von lisbeth » Sa Sep 14, 2019 16:26

Muß ich jetzt die 49 Maschen abketten?
Ich würde sie nicht abketten, sondern auf einem Extra-Faden oder einer Rundstricknadel stilllegen. Du brauchst sie ja für das Halsbündchen.
Und was mache ich mit den beiden ungestrickten Maschen?
Die kommen zu den stillgelegten Maschen und bilden die Rundung für das Halsbündchen.[/quote]
Muß ich nicht auch ein Mal zurückstricken und die Doppelmaschen zusammenstricken?
Ja, ganz am Schluss - und dann kannst Du sie auf noch einem Extra-Faden oder einer Rundnadel stilllegen, bis Du die Schulter vom Vorderteil fertighast. Dann kannst Du sie zusammenstricken, so wie Du es vorhattest.
Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Nordlicht18
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 31, 2014 14:17
Wohnort: Schleswig-Holstein, bei Schleswig
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei dänischer Strickanleitung

Beitrag von Nordlicht18 » So Sep 15, 2019 14:17

Herzlichen Dank, Lisbeth, für Deine Unterstützung!
Jetzt, wo ich die Schulterschrägungen gestrickt habe, finde ich es ganz einfach.
Aber manchmal fehlt mir einfach die Vorstellungskraft, vor allen Dingen bei dänischen Strickanleitungen. Aber mir gefallen die dänischen Modelle einfach so gut, dass ich immer wieder mutig solche Anleitungen kaufe nach dem Motto: irgendwie wird das schon!
Liebe Grüße von Beate
Dateianhänge
7C2F034B-33E6-4DEF-9F99-5E598F509F42.jpeg
7C2F034B-33E6-4DEF-9F99-5E598F509F42.jpeg (199.47 KiB) 87 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“