Simet Bobby elektrischer Wickler

Fragen, Probleme oder Tipps zur Handhabung deiner Strickmaschine
Antworten
pb268
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So Nov 13, 2011 09:57
Strickmaschine: KH 970 mit KR 850, KG 950, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 und Motor KE100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von pb268 » Fr Sep 27, 2019 08:21

Hallo, leider habe ich gestern festgestellt, dass mein Simet Bobby elektrischer Wickler defekt ist. Bis jetzt hatte er tadellos gewickelt, deshalb bin ich unglücklich, da ich gerade viel stricken will und muss Menge Wolle, Knäule umspulen.
Anscheinend ist die Buchse, wo man den Stecker rein tut, defekt, ist locker, der Stecker lässt sich nicht reinstecken.
Nun das Problem, ich bekomme nicht alle Teile raus, damit ich das obere Teil abnehmen kann um zu sehen und evtl. das Teil reparieren, austauschen.
Ich habe bei der Anleitung auch das Blatt mit den Einzelteilen, aber ich komme da nicht sehr weit. Fast alles konnte ich entfernen , nur diese eine Teil nicht. Anbei Foto und das Schema.
Vielleicht weiß einer, wie ich es entfernen kann? Das wäre super.
Simet .jpg
Simet .jpg (71.2 KiB) 632 mal betrachtet
IMG_4098.JPG
IMG_4098.JPG (85.37 KiB) 632 mal betrachtet
LG Pavla

Stricke mit KH 970 mit KR 850, KG 95, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 Motor KE100 und DK8

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von Digitalis » Sa Sep 28, 2019 16:57

aber natürlich :)
Simet Bobby 1.jpg
Simet Bobby 1.jpg (92.24 KiB) 545 mal betrachtet
Es gibt Schrauben (sehe rote Kreise) ........ an beider Seiten :)
Ich glaube nur vier. Leider habe Ich nur Bilder von der schmutzige Innenseite aber Ich habe keine Bilder gemacht von die Schrauben.
Und leider habe Ich meine Bobby vor vieler Jahre verkauft weil jemand die so gerne habe wollte. :(
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

pb268
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So Nov 13, 2011 09:57
Strickmaschine: KH 970 mit KR 850, KG 950, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 und Motor KE100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von pb268 » Sa Sep 28, 2019 19:17

Hallo Digitalis,
Die Schrauben habe ich rundherum raus, ich muss aber diesen einen Teil abmachen, sonst bekomme ich das obere Teil nicht runter, leider, damit ich an das Netzteil ran komme. Ich habe schon im Netz nach einer Service Anleitung gesucht, leider keine gefunden. Da wäre evtl. Gezeigt, wie man das Teil auseinander nimmt.
LG Pavla

Stricke mit KH 970 mit KR 850, KG 95, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 Motor KE100 und DK8

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von Digitalis » So Sep 29, 2019 15:18

Hast du schon probiert die Teile 72 und 83 hoch zu ziehen?
IMG_3503a.jpg
IMG_3503a.jpg (21.83 KiB) 471 mal betrachtet
Von was Ich mir erinnere ist dass der Trick :)

Es gibt keine Service Anleitung. Ich habe dass schon nachgefragt bei Simet.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

pb268
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So Nov 13, 2011 09:57
Strickmaschine: KH 970 mit KR 850, KG 950, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 und Motor KE100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von pb268 » Di Okt 01, 2019 18:17

Hallo Digitalis,
bin erst heute nach Hause gekommen. Das rechte Teil mit der Krone habe ich so wie bei Dir rausgezogen, nur das Teil mit der Feder, so wie bei mir auf dem Foto ist, bekomme ich nicht raus.
LG Pavla

Stricke mit KH 970 mit KR 850, KG 95, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 Motor KE100 und DK8

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von Digitalis » Fr Okt 04, 2019 18:09

Es kann sein dass es zusammen mit dem orange Teil abgenommen wird. Auf der Zeichnung sehe Ich eine Mutter (NR. 11-32-56-57) welche der Feder und Stift zusammen halt.
Ich kann mir erinnern dass es nicht einfach war aber Ich weiss nicht mehr genau wie Ich es getan habe.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

pb268
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So Nov 13, 2011 09:57
Strickmaschine: KH 970 mit KR 850, KG 950, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 und Motor KE100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von pb268 » So Okt 06, 2019 20:11

ich habe es immer noch nicht geschafft, das Teil abzunehmen. Ich traue mich nicht alles so auseinander zu nehmen, dann bekomme ich es nicht mehr zusammen. Die Feder habe ich aus der untere Rille rausgenommen, aber es tat sich nichts.Die Nr. die Du schreibst sind auf derangiere Seite, ich habe Problem mit dem großen Teil 71
eigentlich nur mit diesem Teil:
Teil rechts Bobby.jpg
Teil rechts Bobby.jpg (49.62 KiB) 273 mal betrachtet
LG Pavla

Stricke mit KH 970 mit KR 850, KG 95, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 Motor KE100 und DK8

pb268
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So Nov 13, 2011 09:57
Strickmaschine: KH 970 mit KR 850, KG 950, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 und Motor KE100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von pb268 » Mo Okt 07, 2019 17:28

endlich habe ich das Teil rausziehen können, es war mit einer großen Schraube gefestigt, die Nr.3. Das habe ich erst jetzt gesehen. Na ja, man lernt nie aus. Die Buchse ist wohl durchs Alter, da so eine Art Bakelit ist, zerbrochen, habe die Stifte in den Stecker rein und der Wickler geht, dann versuche ich es irgendwie zu verkleben, keine Ahnung noch womit, wenn ich den Stecker abziehe, sind die Drähte/Kabel mit den Stiften lose, nicht mehr mit der Buchse verbunden.
Bild mit dem Stecker:
IMG_4168.jpeg
IMG_4168.jpeg (160.34 KiB) 194 mal betrachtet
LG Pavla

Stricke mit KH 970 mit KR 850, KG 95, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 Motor KE100 und DK8

Digitalis
Mitglied
Beiträge: 232
Registriert: Fr Nov 04, 2016 18:04
Strickmaschine: Brother KH965i - Silverreed SK830
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von Digitalis » Sa Okt 12, 2019 17:19

warscheinlich ist es gut zu verkleben mit "hot glue". Dass ist auch kein Problem mit Elektronik.
*************************
Herzliche Grüße,

Digitalis

pb268
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So Nov 13, 2011 09:57
Strickmaschine: KH 970 mit KR 850, KG 950, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 und Motor KE100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Simet Bobby elektrischer Wickler

Beitrag von pb268 » Mo Okt 14, 2019 14:59

ja, habe es auch mit Heißkleber verklebt und funktioniert. Den Stecker darf ich nicht abziehen, vielleicht ist der eh fest drin verklebt, ich probiere es aber nicht. :D
LG Pavla

Stricke mit KH 970 mit KR 850, KG 95, Pfaff E6000, SK 860 mit SR 860 Motor KE100 und DK8

Antworten

Zurück zu „Stricken mit Maschine und Handstrickapparat“