Knötchenmuster

Für Fragen und Tipps zu Anleitungen und Problemen damit, Stricktechniken u. Vorgehensweisen
Antworten
franzi92
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Fr Nov 29, 2019 15:25

Knötchenmuster

Beitrag von franzi92 » Fr Nov 29, 2019 15:29

Hey ihr Lieben

Ich möchte gerne einen Schal übersäht mit Knötchen stricken und habe dafür in einem Buch folgende Anleitung gefunden:
Reihe 1: re str.
Reihe 2: 1 M re, * 2x [1 M li, 1 M re] in die nächste M. 2., 3., und 4. M über die 1. M ziehen, 1 M re

Mit der Reihe 2 kann ich leider absolut nichts anfangen :%-(|):

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :)

lisbeth
Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: Di Apr 04, 2006 10:00
Wohnort: 586**
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Knötchenmuster

Beitrag von lisbeth » Fr Nov 29, 2019 17:01

Hallo.
Mach doch einfach, was da steht: :wink:

Im Ernst:
Die Anleitung, die Du abarbeiten musst, ist das hier:
1 Masche rechts
1 Masche mit "Knötchen"
1 Masche rechts

Es geht jetzt also nur darum, was mit dieser 2. Masche passieren muss, damit ein Knötchen entstehen kann.

Du strickst aus einer einzigen Masche 4 Maschen:
1. = 1 M li,
2. = 1 M re
3. = 1 M li
4. = 1 M re
(diese 4 Maschen müssen abwechselnd links und rechts gestrickt werden, weil sie sich sonst auflösen würden...)
Damit das "Knötchen" entsteht, ziehst Du anschließend die 2., 3. und 4. Masche über die 1. Masche.
Das alles passiert in dieser einzigen Masche.
Danach wieder 1 Masche rechts.



Ich vermute aber, dass wahrscheinlich einmal ein Sternchen fehlt - das würde das Ende des Rapports zeigen. Steht vielleicht ein Sternchen hinter "...ziehen,"? Oder wo?
Und wahrscheinlich ein Komma vor "2., 3. und 4. M" ? Solche Satzzeichen sind wichtig.
Die Sternchen zeigen Anfang und Ende eines Rapports, der immer wiederholt wird.
Die eckigen Klammern zeigen, das der Inhalt dieser Klammern einmal wiederholt werden soll.

Liebe Grüße Lisbeth
"Auch durch Fehler können - wenn sie regelmäßig gemacht werden - schöne neue Muster entstehen!"

Antworten

Zurück zu „Handstricken - Techniken und Vorgehensweisen“